Skip to main content

Lutefisk mit Speck

Zutaten

(für 4 Portionen)

2 kg Lutefisk (Sie können den Stockfisch auch selbst zubereiten und ihn in einer Laugenlösung einweichen. Wir empfehlen jedoch, das fertige Produkt zu kaufen)

1,5 TL Salz

800 g Mandelkartoffeln, Ringerike-Kartoffeln oder Gulløye-Kartoffeln (oder andere Kartoffeln nach Belieben)

400 g gewürfelten Speck

Quelle: Matprat.no

Methode

Zeit: ca. 40 min
Schwierigkeitsgrad: Einfach

1. Den Lutefisk mit der Hautseite nach unten auf ein Backblech oder in eine große Auflaufform legen. Großzügig salzen und 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Spülen Sie das Salz vom Lutefisk und der Auflaufform ab und legen Sie den Fisch dann zurück in die Auflaufform. Mit Salz und etwas gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Form mit Alufolie abdecken und je nach Größe und Festigkeit des Lutefisks für 30 bis 40 Minuten in den auf 225 °C vorgeheizten Backofen stellen.

2. Die Kartoffeln waschen und schälen. Dann etwa 20 Minuten kochen, bis sie weich sind.

3. Speck in einer Pfanne knusprig braten.

Servieren Sie den Lutefisk mit Kartoffeln, Speck und Erbsenpüree oder anderen Beilagen Ihrer Wahl – experimentieren Sie einfach drauflos!

Rezepte für Fisch und Meeresfrüchte

Bereiten Sie Bacalao, Lachs in Lefse und andere leckere Fischgerichte aus Norwegen zu.

Das Norwegische Kochbuch

Vor kurzem angesehene Seiten