Skip to main content

Pinnekjøtt mit Wurzelgemüsepüree

Zutaten

(5 Portionen)

2 kg gepökelte Lammrippen

Püree aus Wurzelgemüse:

1,25 kg Steckrüben (auch Kohlrüben genannt)

2 Karotten

1 Kartoffel

3 EL Butter

100 ml Sahne

2 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

Methode

1. Sie benötigen ungefähr 400 g Lammrippen pro Person. Das Fleisch muss zuerst geschnitten und dann in kaltem Wasser eingeweicht werden. Tauchen Sie das Fleisch vollständig in reichlich kaltes Wasser und lassen Sie die Rippchen dann etwa 30 Stunden bei Raumtemperatur ruhen. Wechseln Sie das Wasser etwa nach der Hälfte dieser Zeit.

2. Legen Sie ein Dampfgarer-Gestell aus Metall oder Birkenstäbchen (ohne Rinde) auf den Boden eines sehr großen Topfes. Fügen Sie Wasser hinzu, bis es den Rost oder die Sticks erreicht. Legen Sie die Lammrippen darauf und geben Sie den Deckel auf Topf. Bringen Sie das Wasser zum Kochen. Reduzieren Sie dann die Hitze und lassen Sie die Lammrippen bei 85–95 Grad Celsius etwa 3 Stunden dämpfen – oder bis das Fleisch vom Knochen fällt. Achten Sie darauf, ob das Wasser verdunstet. Es sollte immer Wasser im Topf sein.

3. Kartoffeln, Karotten und Steckrüben schälen. In Stücke schneiden und in leicht gesalzenem Wasser weich kochen. Das Wasser abgießen und das Gemüse pürieren.

4. Butter und Sahne zum Püree geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Extra pfiffig wird es mit etwas geriebener Muskatnuss.

Frohe Weihnachten!

Quelle: Matprat.no

Das Norwegische Kochbuch

Vor kurzem angesehene Seiten