Skip to main content

REZEPT:
Königskrabbe aus der Arktis

Wer ist die Königin der norwegischen Meeresfrüchte?

Natürlich die Königskrabbe!

Das sieht köstlich aus, oder?

Dazu brauchen Sie nicht mehr als hochwertige, geschmolzene Butter, einen Spritzer Zitrone und etwas frischen Schnittlauch. Und voilà!

Diese leckeren Krabben sind auf der ganzen Welt sehr gefragt. Auf einer Reise in Nordnorwegen können Sie sie frisch und direkt aus dem Meer genießen. Sooo gut!

Sie können auch an einem Ausflug zum Königskrabben-Angeln in den arktischen Fjorden teilnehmen und lernen, wie man sie fängt und zubereitet.

Scrollen Sie nach unten und werfen Sie einen Blick auf das köstliche Königskrabben-Rezept des Top-Kochs Gunnar Jensen aus Tromsø.

Zutaten

(4 Portionen)

Königskrabben-Beine (375 - 500 Gramm pro Person)

200 Gramm Butter zum Schmelzen

3 Knoblauchzehen, fein gehackt

3 EL gehackte Petersilie

2 TL Zitronensaft

1 TL Sherryessig

Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Die Königskrabben-Beine der Länge nach teilen, auf Knorpel im Fleisch achten und diese entfernen.

2. Die Butter schmelzen und die restlichen Zutaten untermischen.

3. Gießen Sie die geschmolzene Buttermischung auf jedes Filet. Fügen Sie ein wenig Salz und Pfeffer hinzu.

4. Die Filets auf ein Backblech mit leicht zerknüllter Alufolie legen, damit die Filets fest an ihrem Platz bleiben. Auf Oberhitze (bei 220 Grad Celsius) backen oder unter dem Grill (bei 250 Grad Celsius) gratinieren, bis das Fleisch gar ist (ca. 7 bis 8 Minuten).

Zusammen mit Salat und frisch gebackenem Brot servieren.


Gutes Gelingen und Mahlzeit!

Sie fragen sich, wie Sie das Fleisch herausbekommen? In diesem Video sehen Sie, wie das ganz einfach geht!

Rezepte für Fisch und Meeresfrüchte

Bereiten Sie Bacalao, Lachs in Lefse und andere leckere Fischgerichte aus Norwegen zu.

Das Norwegische Kochbuch

Vor kurzem angesehene Seiten