Skip to main content

Nordnorwegen

Arktische Abenteuer

Scrollen Sie nach unten und lassen Sie sich inspirieren oder legen Sie gleich los mit der Reiseplanung

Sehen Sie zu wie die Mitternachtssonne in endlosen Sommernächten die Landschaft in einen goldenen Farbton taucht …

… oder wie das Nordlicht zum Leben erwacht und im Winter über den Nachthimmel tanzt.

Willkommen in Nordnorwegen, wo die Natur Sie überraschen und die Kultur Sie in Erstaunen versetzen wird.

Bewundern Sie atemberaubende Berge wie Torghatten in Helgeland (im Bild), Møysalen in Vesterålen oder die Lyngenalpen.

Bereit für Kultur? Lauschen Sie den Klängen des joiks.

In diesem Teil Norwegens leben die meisten Ureinwohner des Landes, das samische Volk. Ihre Gesangstradition ist einfach faszinierend.

Nutzen Sie auch die Gelegenheit und probieren Sie den traditionellen Rentiereintopf Bidos.

Die Meeresfrüchte hier sind ebenfalls von Weltklasse und Sie können zu jeder Jahreszeit hervorragend Angeln.

Wenn Sie jedoch zwischen Januar und April kommen, können Sie versuchen, den großen Fisch aus der Barentssee zu fangen: Den Skrei, auch bekannt als wandernder Winterkabeljau.

Oder ist eine Königskrabben-Safari eher nach Ihrem Geschmack?

Nicht nur im Meer lassen sich kulinarische Hochgenüsse finden. Die arktische Küche ist ein Fest der Aromen, und das exklusive Rentierfleisch sollten Sie bei einer Reise in die Region unbedingt probieren.

Beachten Sie bei der Reiseplanung, dass Nordnorwegen ein riesiges Gebiet ist.

Es erstreckt sich von der Region Helgeland im Süden zum nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes in der Nähe vom Nordkap (im Bild) und nach Osten in Richtung russische Grenze.

Machen Sie also das Beste aus Ihrem Urlaub in Nordnorwegen und erleben Sie eine Rundreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln!

Es erwarten Sie glitzernde Fjorde, atemberaubende Gipfel und unberührte Natur.

Genießen Sie die weißen Strände, paddeln Sie übers Wasser an einem von Norwegens Top-Kajakplätzen, gehen Sie wandern oder surfen(!) …

… haben Sie Spaß im Schnee und machen Sie im Winter eine Skitour und eine Hundeschlittenfahrt.

Sie können auch eine geführte Walsafari unternehmen …

... oder eine Fahrt mit dem (Speed-)Boot zum Saltstraumen unternehmen, einem der stärksten Strudel der Welt, etwas außerhalb der lebhaften Stadt Bodø.

Weitere Bucket-List-Aktivitäten der Region sind: Inselhüpfen entlang der Helgelandküste und ein Ausflug entlang der Kystriksveien, eine der schönsten Straßen der Welt.

Malerische Orte wie Træna (im Bild) und die UNESCO-gelisteten Vega Inseln warten auf Sie!

Statten Sie auch kleinen, gemütlichen Fischerdörfern wie Henningsvær (im Bild) einen Besuch ab. Sie finden unzählige davon auf den Lofoten, Vesterålen und Senja.

Die größte Stadt der Region ist Tromsø, die nördlichste Universitätsstadt der Welt.

Hier können Sie abends super ausgehen, coole Kunstausstellungen besuchen und die urbane Stimmung genießen.

Die Seilbahn in Tromsø bringt Sie auf den Gipfel des Storsteinen …

… und jene in Narvik sorgt für eine schnelle und einfache Fahrt auf den Berg Narvikfjellet.

Von Narvik aus können Sie auch eine kurze, aber fantastische Zugfahrt mit der Ofotenbahn machen.

Auf halbem Weg zwischen Norwegen und dem Nordpol finden Sie die Inselgruppe Spitzbergen. Hier können Sie das ganze Jahr über exotische Aktivitäten in einer rauen und fragilen Naturlandschaft unternehmen.

In Nordnorwegen warten viele einzigartige Abenteuer auf Sie. Vergessen Sie dabei nicht, sich auch einen gemütlichen Rückzugsort zu suchen.

Genießen Sie das langsame Leben und die Stille in einem Leuchtturm oder einer alten Fischerhütte.

Oder erkunden Sie die Fjorde, wie den engen Trollfjord, mit dem Küstenexpress Hurtigruten.

Bereit, die nördlichste Region Europas zu erkunden?

Planen Sie Ihre Reise

Die besten Angebote unserer Partner

Buchen Sie hier Ihr nächstes Norwegen-Abenteuer. Werfen Sie hier einen Blick auf unsere Nordlicht-Angebote

Vor kurzem angesehene Seiten