Skip to main content

REZEPT:
Blåskjell
Gedämpfte Muscheln in Weißwein

Ob gedämpft, gegrillt oder in einer Fischsuppe…

Muscheln sind das Fastfood der Meere. Erschwinglich, einfach zuzubereiten und für Norweger eine sommerliche Delikatesse.

In den Muscheln verbirgt sich der Geschmack des Sommers, sie erinnern an faule Tage an der Küste und erfrischende Getränke. Welch Gaumenfreude!

Gedämpfte Muscheln in Weißwein

Zutaten

(2 Portionen)

1 kg frische Muscheln

100 ml Weißwein

3 Knoblauchzehen, fein gehackt

2 Schalotten, fein gehackt

3 EL Olivenöl

1 EL Petersilienblätter, gehackt

Quelle: Matprat.no

Zubereitung

1. Spülen Sie die Muscheln gründlich unter kaltem Leitungswasser ab. Beschädigte Muscheln sowie offene Muscheln, die sich beim Klopfen gegen die Tischplatte nicht schließen, sollten Sie entsorgen.

2. Gehackte Schalotten und Knoblauch in einem Topf in Olivenöl anschwitzen. Miesmuscheln und Weißwein hinzugeben. Den Topf mit einem Deckel abdecken und dämpfen, bis sich die Muschelschalen öffnen.

3. Mit gehackter Petersilie garnieren und mit frischem Brot servieren.

Guten Appetit!

In gut sortierten Supermärkten können Sie frische Muscheln in Netzen kaufen. Es macht jedoch noch mehr Spaß, sie selbst zu fangen! Informieren Sie sich aber schon vor Beginn Ihrer Karriere als Muschelsammler, ob die Muscheln in dem Gebiet essbar sind.

In Norwegen ist das Muschelsammeln so beliebt, dass es sogar Vorhersagen zur Sicherheit gibt. Überprüfen Sie immer die örtlichen Gegebenheiten, da Muscheln giftig sein können.

Entlang der gesamten norwegischen Küste gibt es reichlich Muscheln. Die größten Vorkommen befinden sich nördlich des Trondheimfjords, in Schutzgebieten und im Brackwasser der Fjordgebiete.

Rezepte für Fisch und Meeresfrüchte

Bereiten Sie Bacalao, Lachs in Lefse und andere leckere Fischgerichte aus Norwegen zu.

Das Norwegische Kochbuch

Vor kurzem angesehene Seiten