Skip to main content

Hjortegryte – traditioneller Wildeintopf

Zutaten

600 g Hirschfleisch (Suppenfleisch)

2 EL Butter

2 EL Mehl

2 Zwiebeln

300 g Aromapilze (oder Pfifferlinge)

600 ml Rinderfond (verdünnt)

2 Lorbeerblätter

8 zerdrückte Wacholderbeeren

1 TL getrockneter Thymian

300 ml Crème fraîche mit 35 % Fett, Sahne oder Sauerrahm

Rezept

1. Das Fleisch in etwa 3 × 3 cm große Stücke schneiden.

2. Eine Bratpfanne mit wenig Butter erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten. Etwas Mehl darüber streuen. Nun das Fleisch in einen Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Zwiebel fein hacken und in etwas Butter kurz anschwitzen. Dann ab damit in den Topf.

4. Die Pilze in kleine Stücke schneiden und in der restlichen Butter anbraten. In den Topf geben und mit etwas Brühe reduzieren. Die restliche Brühe zusammen mit Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Thymian ebenfalls hinzufügen. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und das Fleisch köcheln lassen, bis es weich ist – etwa 20 bis 30 Minuten, die Zeit kann je nach Fleischstück variieren.

5. Crème fraîche, Sahne oder Sauerrahm unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Salzkartoffeln und Preiselbeermarmelade servieren. Gutes Gelingen und Mahlzeit!

Quelle: matprat.no

Rezepte für leckere Fleischgerichte

Probieren Sie das einzigartige Rentierfleisch und andere traditionelle norwegische Spezialitäten.

Das Norwegische Kochbuch

Vor kurzem angesehene Seiten