Skip to main content

REZEPT:
Elgkarbonader
Norwegische Elchfleisch-Frikadellen

Saftige und leckere Elchfleisch-Frikadellen sind immer ein Hit, ob zum alltäglichen Familienessen oder zu besonderen Anlässen.

Sie sind das ganze Jahr über in Lebensmittelgeschäften sowie in einigen Feinkostläden erhältlich und der perfekte Snack für Abenteuer in der Natur!

Packen Sie die fertigen Frikadellen beim Wandern in Ihren Rucksack und wärmen Sie sie am Lagerfeuer auf.

Die Frikadellen werden schon mal ohne weitere Beilagen genüsslich verputzt. Für eine vollständige Mahlzeit können Sie Gemüse und Kartoffeln hinzufügen.

So machen Sie Elchfleisch-Frikadellen zu Hause:

Elchfleisch-Frikadellen

Zutaten

(4 Portionen)

500 g Hackfleisch vom Elch

1 TL Salz

1 EL Kartoffelmehl

1 EL Weizenmehl

1 Ei

1/2 TL Pfeffer

1/4 TL gemahlene Muskatnuss

1 TL getrockneter Thymian

200 ml Single Cream (Sahne mit ca. 18 % Fettanteil)

2 EL Margarine zum Braten

Quelle: Matprat.no

Methode

1. Mischen Sie Salz in das Hackfleisch und formen Sie eine feste Masse. Kartoffelmehl, Weizenmehl und Gewürze untermischen. Ei hinzufügen und gut vermischen.

2. Sahne in zwei Schritten hinzugeben und zwischendurch gut umrühren.

3. Die Mischung in acht Kugeln aufteilen und auf einem angefeuchteten Schneidebrett zu Frikadellen formen. Etwa 2 Minuten auf jeder Seite braten, bis sie gerade durchgegart sind.

4. Elch-Frikadellen zum Abendessen mit Gemüse, Salzkartoffeln und Preiselbeermarmelade servieren.

Auch mit Hackfleisch aus Hirsch gelingen die Frikadellen. Lecker ist ein warmes Frikadellen-Sandwich mit Röstzwiebeln und Salat. Für ein Buffet können Sie die Frikadellen auch auf einem großen Teller zusammen mit anderen warmen Gerichten servieren.

Gutes Gelingen und Mahlzeit!

Das beste und schmackhafteste Elchfleisch bekommen Sie im Herbst zur norwegischen Jagdsaison.

Sie können Elchfleisch zudem in vielen traditionellen norwegischen Fjellstuer (Berghütten) und Kroer (Straßencafés) probieren.

Elchfleisch ist nicht nur lecker, sondern auch eine nachhaltigere Alternative zu Rindfleisch.

Darüber hinaus können die Tiere ihr ganzes Leben lang frei leben. Norwegische Jäger sind geschult, um unnötiges Leid während der Jagd zu vermeiden.

Die Elche und Hirsche werden in Norwegen immer mehr – die Populationen waren noch nie so groß wie jetzt.

Möchten Sie die unglaublichen norwegischen Elche aus der Nähe erleben? Dann gehen Sie auf Elchsafari!

Rezepte für leckere Fleischgerichte

Probieren Sie das einzigartige Rentierfleisch und andere traditionelle norwegische Spezialitäten.

Das Norwegische Kochbuch

Vor kurzem angesehene Seiten