Skip to main content
Zutaten

(4 Portionen)

Marinierte Rüben

1 kg Rüben

100 ml Olivenöl

100 ml Himbeeressig

50 ml Balsamico-Essig

2 geriebene Knoblauchzehen

1 TL fein gehackter Thymian

Salz

Pfeffer

Cremige Pilzsauce

200 g verschiedene Pilze (z. B. Champignons, Shiitake)

3 EL Schalotten

2 Knoblauchzehen

50 ml Sonnenblumenöl

1 TL Zucker

10 ml Rotwein

50 ml Balsamico-Essig

1 Liter Rinderbrühe

500 ml Sahne

Salz

Selleriecreme

1 Sellerie

200 ml Milch

200 ml Sahne

200 ml Wasser

1 EL Butter

½ TL Salz

Gebratenes Rentierfilet

Rentierfilet (150 - 200 Gramm pro Portion)

1 EL Sonnenblumenöl

1 EL Butter

1 EL Thymian

2 Knoblauchzehen

Salz

Zubereitung
Marinierte Rüben

1. Die Rüben bei 170 Grad ganz weich backen. Abkühlen lassen, schälen und in etwa 1,5 x 1,5 cm große Würfel schneiden.

2. Mit den restlichen Zutaten mischen und vor dem Verzehr einige Stunden marinieren.

Cremige Pilzsauce

1. Pilze, Schalotten und Knoblauch grob schneiden und in Öl goldbraun braten. Zucker hinzufügen und braten, bis der Zucker zu karamellisieren beginnt.

2. Rotwein und Balsamicoessig dazugeben und auf die Hälfte reduzieren. Brühe zugeben und ca. 30 min köcheln lassen. Die Sahne zugeben und köcheln lassen, bis Sie mit dem Geschmack zufrieden sind und die Sauce die richtige Dicke hat. Fügen Sie nach Geschmack Salz oder mehr Balsamico hinzu.

Selleriepüree

1. Den Sellerie schälen und vor dem Kochen in gleichmäßige Stücke schneiden. In einen Topf geben und zu gleichen Teilen Sahne, Milch und Wasser hinzufügen, bis der Sellerie bedeckt ist. Zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis der Sellerie weich ist.

2. Die Mischung durch ein Sieb geben, um den Sellerie zu trennen. Den Sellerie zusammen mit einem Esslöffel Butter und einem halben Teelöffel Salz in einem Mixer zu einer glatten Creme pürieren. Salz nach Geschmack hinzufügen.

Gebratenes Rentierfilet

1. Das Fleisch etwa 5 Minuten vor dem Braten salzen. Eine Bratpfanne auf mittlere bis hohe Hitze erhitzen. Ein wenig Sonnenblumenöl hinzufügen und das Fleisch in die Pfanne geben. Das Fleisch jede Minute wenden.

2. Nach 3 Minuten Thymian, Butter und Knoblauch in die Pfanne geben und die Pfanne vom Herd nehmen. Die geschmolzene Butter und Kräuter etwa 30 Sekunden lang über das Fleisch schöpfen. Das Fleisch sollte im ausgeruhten Zustand eine Temperatur zwischen 45 und 50 Grad haben.

Rezepte für leckere Fleischgerichte

Probieren Sie das einzigartige Rentierfleisch und andere traditionelle norwegische Spezialitäten.

Das Norwegische Kochbuch

Vor kurzem angesehene Seiten