Skip to main content

Kanu- und Kajakfahren

Das Kanu oder Kajak ist ideal, um die atemberaubende norwegische Fjord- und Küstenlandschaft hautnah zu erleben. Sind Sie bereit für ein Paddelabenteuer? Hier sind einige der Hotspots.

Sehen Sie, wie die majestätische Landschaft in Zeitlupe vorbeizieht. Lauschen Sie dem sanften Geräusch des Wassers und fühlen Sie die Verbundenheit mit der Natur.

Ozean, Fjorde, Seen und Flüsse. Umgeben von einer märchenhaften Landschaft. Norwegen ist ein beliebter Zufluchtsort zum Kanu- und Kajakfahren. Sind Sie schon einmal über einen Gletscher- oder Waldsee gepaddelt? Oder mitten in einer Stadt? Und wie wäre es, im Sommer unter der Mitternachtssonne oder im Winter unter dem Nordlicht zu paddeln?

In den letzten Jahren hat sich das Paddeln in Norwegen zu einer beliebten Outdoor-Aktivität entwickelt. Im ganzen Land können Sie Kanus und Kajaks mieten. Egal, ob Sie bereits Erfahrung haben oder ein Manöver mit dem Kajak erst einmal ausprobieren möchten – es gibt zahlreiche Kurse und geführte Touren.

Aus Sicherheitsgründen benötigen Sie bei den meisten Kajakverleihen in Norwegen eine Zertifizierung, eine sogenannte „Nasskarte“ (norwegisch: våttkort), um ein Kajak zu mieten. Wenn Sie eine solche noch nicht haben, planen Sie etwas Zeit ein und nehmen Sie an einem Kurs teil. Sie werden sehen, das wird ein Spaß!

Also, wohin soll es gehen? Glücklicherweise sind Sie in Norwegen nie weit von einem guten Ort zum Paddeln entfernt. Dennoch sollten Sie Ihr Können und Ihre Abenteuerlust bei der Planung Ihres Ausflugs mit dem Kanu oder Kajak mit einbeziehen.

Scrollen Sie noch ein bisschen weiter und finden Sie Ideen für Ihren nächsten Paddel-Urlaub.

Beliebte Orte zum Kanu- und Kajakfahren

Kenntnisse über lokale Gewässer, Strömungen und Wetterbedingungen sind für die Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Nehmen Sie im Zweifelsfall immer an einer geführten Tour teil oder paddeln Sie mit einem professionellen Guide aufs Wasser hinaus. Für welchen Ort Sie sich auch entscheiden, bringen Sie Ihre Kamera mit – am besten eine wasserdichte.

Südnorwegen

Südnorwegen ist der wahrgewordene Traum vieler Paddler. Entlang der Küste reiht sich eine gemütlicher Kleinstadt an die andere. Es gibt charmante Häfen, Fischerdörfer und Tausende von Inseln und Schären zu entdecken. Neben der Hauptstadt Kristiansand gehören Arendal, Grimstad, Lillesand sowie Lindesnes und Mandal zu den beliebtesten Kajak-Reisezielen der Region.

Finden Sie Kanu- und Kajak-Angebote in Kristiansand, Arendal, Grimstad und Lindesnes und Mandal.

Fjord Norwegen

Eine geführte Kajaktour ist womöglich der beste Weg, um die berühmten norwegischen Fjorde kennenzulernen. Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Stellen Sie sich vor, wie Sie umgeben von majestätischen Bergen auf einem tief glitzernden Fjord wie dem Sognefjord, dem Hardangerfjord oder den UNESCO-geschützten Geirangerfjord und Nærøyfjord paddeln. Bei den Fjorden im Nordwesten können Sie auch von Insel zu Insel paddeln oder einem Fjord bis zum offenen Meer folgen. In Fjord Norwegen gibt es mehrere Gletscherseen, auf denen Sie paddeln können. Aus Sicherheitsgründen ist dies jedoch nur mit einem Guide möglich. Jostedalen, Heimat des berühmten Nigardsbreen-Gletschers, ist ein idealer Ausgangspunkt für ein Gletscherabenteuer.

Finden Sie Kajak-Angebote am Sognefjord, Hardangerfjord, Geirangerfjord und im Northwesten.

Nordnorwegen

Erkunden Sie vom Wasser aus Nordnorwegens alte Fischerdörfer, abgelegene Inseln, zerklüftete Küsten, atemberaubende Berglandschaften und malerische Strände – ein einmaliges Erlebnis. Die ganze Küste in Nordnorwegen ist voll von herrlichen Orten zum Paddeln. Dazu gehören etwa malerische Inseln wie die Lofoten, die Vesterålen und Senja. Das Wasser dort ist sehr kalt und die Bedingungen können manchmal rau sein. Paddeln Sie deshalb nur in Begleitung eines professionellen Führers.

Finden Sie Kanu- und Kajak-Angebote auf den Lofoten, Troms und Vesterålen.

Die Helgelandküste

Südlich des Polarkreises liegt die Helgelandküste. Sie gilt als eines der besten und landschaftlich schönsten Gebiete des Landes zum Kajakfahren. Hier haben Sie den Strand praktisch für sich allein und übernachten in einer traditionellen Rorbu (Fischerhütte). Bei Ihrer Paddeltour können Sie hier die lokalen kulinarischen Traditionen kennenlernen. Entlang der Küste gibt es viele reizende Inseln zu entdecken, wie Dønna, Træna und die UNESCO-geschützte Inselgruppe Vega.

Finden Sie Kajak-Angebote in Helgeland.

Kanu- und Kajakfahren auf Kanälen

Das Paddeln auf Kanälen ist eine faszinierende Erfahrung. Genießen Sie die wunderschöne Landschaft und fahren Sie mit Ihrem Kanu oder Kajak durch die Schleusen. Der Haldenkanal und der Telemarkkanal in Ostnorwegen sind beliebte Ausflugsziele für ein Paddelabenteuer. In der Telemark können Sie Ihre Paddeltour auf dem Kanal leicht mit einer Bootsfahrt kombinieren. Nehmen Sie Ihr Kanu oder Kajak einfach mit an Bord des Kanalboots.

Finden Sie Kanu- und Kajak-Angebote in der Telemark.

Kajakfahren in der Stadt

Vergessen Sie den Sightseeing-Bus und nehmen Sie stattdessen an einer geführten Kajaktour teil! Einige der größten Städte Norwegens, wie zum Beispiel Oslo, Bergen, Stavanger, Trondheim und die Jugendstilstadt Ålesund heißen Paddler herzlich willkommen. Lokale Reiseveranstalter vermieten Kajaks und bieten geführte Touren für Anfänger und Fortgeschrittene an. Unweit von Oslo, rund um den schönen Oslofjord und den Meeresnationalpark Færder in Vestfold gibt es zahlreiche große und kleine Inseln mit dem Kajak zu erkunden.

Finden Sie Kanu- und Kajak-Angebote in Oslo, Bergen, Stavanger, Trondheim und Ålesund.

Wildwasserkajakfahren

Lust auf einen Adrenalinkick? Dann sind Sie in Voss, bekannt als die norwegische Abenteuerhauptstadt, genau richtig! Die Flüsse hier sind wie natürliche Vergnügungsparks mit mehreren Schluchten, Stromschnellen und Wendungen. Lokale Reiseveranstalter ermöglichen Ihnen den Zugang und sorgen für Ihre Sicherheit beim Nervenkitzel. Weitere begehrte Reiseziele für Wildwasserkajakfahren sind die Flüsse Sjoa, zwischen den beiden Nationalparks Jotunheimen und Rondane, und Driva in Trøndelag.

Kanu- und Kajakfahren im Landesinneren

Auch bei den vielen norwegischen Binnenseen und Flüssen im Landesinneren gibt es Kanus und Kajaks zu mieten. Die umgebenen Wälder strahlen eine unglaubliche Ruhe aus. Das Østerdalen Tal, Finnskogen und Femund Engerdal in der Provinz Hedmark oder die Telemark und Trøndelag sind ideale Orte für eine entspannte Kanufahrt. Verbringen Sie die Nacht in einem gemütlichen Hotel und genießen Sie hochwertige Speisen mit saisonalen Zutaten. Es sei denn, Sie bevorzugen ein Zelt und einen Campingkocher. Vielleicht haben Sie sogar eine Angelrute für den Fang Ihres Abendessens dabei. Oder wie wäre es, hoch oben bei den Vögeln in einem Baumhaus zu übernachten?

Finden Sie Kanu- und Kajak-Angebote im Tal Østerdalen, in der Hedmark und Telemark.

Lassen Sie sich inspirieren

Planen Sie Ihr Paddelabenteuer

Filtern Sie Ihre Suche und durchstöbern Sie diese Kanu- und Kajakverleihe, geführte Touren und weitere Angebote.

Erfahren Sie mehr

Vor kurzem angesehene Seiten