REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

HARDANGERFJORD

Wild und schön

Scrollen Sie nach unten und lassen Sie sich inspirieren
oder legen Sie gleich los mit der Reiseplanung

Entdecken Sie die Region Hardangerfjord im Winter

HARDANGERFJORD

Wild und schön

Scrollen Sie nach unten und lassen Sie sich inspirieren
oder legen Sie gleich los mit der Reiseplanung

Entdecken Sie die Region Hardangerfjord im Winter

Omaholmen island in Hardangerfjord .
Photo: Sverre Hjørnevik / Fjord Norway
Omaholmen island in Hardangerfjord .
Photo: Sverre Hjørnevik / Fjord Norway

Vielleicht haben Sie schon das ein oder andere Foto wie dieses gesehen. Wunderschön, nicht? Wenn Sie selbst dort sind wird es sogar noch besser!

Erkunden Sie die Region Hardangerfjord in Fjord Norwegen mit allen Sinnen. Spüren Sie, wie die Wasserfälle Nebel auf Ihr Gesicht versprühen, riechen Sie die frische Luft und schmecken Sie einige der besten Cider der Welt.

Omaholmen island in Hardangerfjord .
Photo: Sverre Hjørnevik / Fjord Norway
Omaholmen island in Hardangerfjord .
Photo: Sverre Hjørnevik / Fjord Norway

Auf der Spitze der Trolltunga zu stehen ist der Traum vieler Wanderer. Der Weg dorthin hat es allerdings in sich: Für die 10-14 Kilometer lange Wanderung braucht es schon eine gewisse Erfahrung und Kondition.

Natürlich gibt es in der Region noch viele andere wunderschöne Wanderungen, die weniger anstrengend sind.

Oder Sie bezwingen die Trolltunga mit einer geführten Tour. Anbieter wie Trolltunga Active und Trolltunga Adventures bringen Sie das ganze Jahr über sicher zum berühmten Felsvorsprung und wieder zurück.

Trolltunga in the Hardangerfjord region .
Photo: Terje Nesthus / www.fjordnorway.com
Trolltunga in the Hardangerfjord region .
Photo: Terje Nesthus / www.fjordnorway.com

Gratulation, wenn Sie es auf den Gipfel geschafft haben! Verbringen Sie doch noch die Nacht oben und beobachten Sie den Sonnenauf- und Untergang in einer Glamping-Kuppel mit Glasdecke!

Trolltunga sunset/sunrise in Hardangerfjord .
Photo: Algirdas Zabitis / Trolltunga Active
Trolltunga sunset/sunrise in Hardangerfjord .
Photo: Algirdas Zabitis / Trolltunga Active

Bereit für weitere Abenteuer? Wagen Sie sich auf einen der Klettersteige oder erkunden Sie den drittlängsten Fjord der Welt mit einem Kajak oder auf einer RIB-Safari.

Die Region Hardangerfjord ist perfekt für einen Aktivurlaub!

Trolltunga Via Ferrata in Hardanger .
Photo: Algirdas Zabitis / Trolltunga Active
Trolltunga Via Ferrata in Hardanger .
Photo: Algirdas Zabitis / Trolltunga Active

Lassen Sie sich von den Gletscher-Experten von Folgefonni Breførarlag auf den Folgefonna begleiten. Sie erzählen Ihnen gerne mehr über Naturgewalten, Gletscherspalten und Veränderungen in der eisigen Landschaft.

Vergessen Sie dabei nur ja nicht, die Aussicht auf das blau schimmernde Eis und die türkisen Fjorde zu genießen!

 

The Folgefonna glacier in the Hardangerfjord region .
Photo: Reisemål Hardanger Fjord / Désiré Weststrate
The Folgefonna glacier in the Hardangerfjord region .
Photo: Reisemål Hardanger Fjord / Désiré Weststrate

Eine weitere tolle Möglichkeit für ein Abenteuer ist das Sommer-Skigebiet Fonna. Ob Anfänger oder Profi – hier kommen Skifahrer, Snowboarder und Langläufer auf ihre Kosten. Oder vielleicht ist ja eine Schneeschuhwanderung Ihr Ding? Probieren Sie es aus!

Summer ski at Fonna glacier ski resort in the Hardangerfjord region, Fjord Norway .
Photo: Visit Hardangerfjord
Summer ski at Fonna glacier ski resort in the Hardangerfjord region, Fjord Norway .
Photo: Visit Hardangerfjord

Machen Sie sich bereit für atemberaubende Sehenswürdigkeiten auf einer Fahrt über die Norwegische Landschaftsroute Hardangervidda.

Eines der Highlights ist der Wasserfall Vøringsfossen.

Nehmen Sie Ihren Mut zusammen und betreten Sie den Aussichtspunkt über einer der tiefsten Schluchten Norwegens. Das wird garantiert unvergesslich!

Spüren Sie die Kraft des herabstürzenden Wassers und hören Sie, wie sein Rauschen alles andere übertönt.

 

Wenn Sie weiter durch das enge Måbødalen-Tal fahren, gelangen Sie nach Eidfjord, ein Dorf am Fjord mit einem großen Angebot an Aktivitäten.

Machen Sie auch einen Abstecher zum alten Bergbauernhof Kjeåsen, 600 Meter über dem Fjord – die Aussicht ist fantastisch.

Hiking Vøringsfossen in Hardangerfjord, Fjord Norway .
Photo: Visit Hardangerfjord
Hiking Vøringsfossen in Hardangerfjord, Fjord Norway .
Photo: Visit Hardangerfjord

Die Route führt weiter nach Øystese und Norheimsund, wo sich mehrere hervorragende Museen sowie ein weiterer einzigartiger Wasserfall befinden: der Steinsdalsfossen.

Was den 50 Meter langen Wasserfall so besonders macht? Der Weg ist hinter dem tosenden Wasser und ermöglicht einen ungewöhnlichen Blickwinkel.

 

Steinsdalsfossen in the Hardangerfjord region .
Photo: Bjørn Andresen / Statens vegvesen
Steinsdalsfossen in the Hardangerfjord region .
Photo: Bjørn Andresen / Statens vegvesen

Apropos Besonderes – die Region Hardangerfjord ist berühmt für ihre schönen Obstgärten.

Im Frühling sind die Hügel voll mit weißen Blüten und im Herbst mit Früchten. Diese saftigen Äpfel sollten Sie probiert haben!

 

Fruit blooming in the Hardangerfjord region .
Photo: Øystein Haara
Fruit blooming in the Hardangerfjord region .
Photo: Øystein Haara

Überzeugen Sie sich selbst, warum die Cider-Produzenten der Region Hardanger immer wieder für ihren „nordischen Champagner“ ausgezeichnet werden.

Fahren Sie mit dem Cider-Boot über den Sørfjord oder machen Sie eine Führung mit Verkostung auf der Frucht- und Ciderroute in Ulvik.

Einer der Stopps auf der Ciderroute ist Syse Gard. Hier stellen Bauern seit fünf Generationen vor Ort heimische Produkte her. Dazu zählen Marmeladen, Cider, Apfelsaft, Eis und exquisites Lammfleisch – mmh lecker!

 

Syse Gard in Hardanger .
Photo: Syse Gard
Syse Gard in Hardanger .
Photo: Syse Gard

Aga sideri ist einer von mehreren Produzenten hochwertigen Ciders in der Region Sørfjorden. Der einst traditionelle Familienbetrieb stellt heute hippen, preisgekrönten Cider her.

Die Äpfel hier bekommen besonders viel Zuwendung, damit sie später zu den exzellenten Cidern, die Laune machen werden.

Aga Sideri in the Hardangerfjord region .
Photo: Øystein Haara
Aga Sideri in the Hardangerfjord region .
Photo: Øystein Haara

Nur 50 Meter von diesem Ciderparadies entfernt liegt Agatunet, ein idyllischer Weiler mit Häusern aus der Zeit um 1220.

Die Holzhäuser hier haben eine lange Geschichte und den Besuchern werden Führungen, Kunstshows sowie kulturelle und historische Ausstellungen geboten.

 

Agatunet in Hardanger .
Photo: Frode Inge Helland
Agatunet in Hardanger .
Photo: Frode Inge Helland

Hier befindet sich auch das historische Utne Hotel, das schon seit über 300 Jahren Gäste beherbergt und sich als „Ciderhotel“ versteht.

Laut Gastgebern ist ein Aufenthalt im Utne Hotel wie eine Zeitreise und dass hier auch einmal eine alte Diele knarrt, macht es umso authentischer.

Wählen Sie Ihre Unterkunft in Hardangerfjord mit Sorgfalt. Auch wenn das bei so vielen einzigartigen und historischen Hotels gar nicht so einfach ist!

 

Utne hotel in Hardanger .
Photo: Christine Baglo
Utne hotel in Hardanger .
Photo: Christine Baglo

Da wäre zum Beispiel das noble Hotel Ullensvang in Lofthus, wo Sie drinnen und draußen schwimmen oder sich zurücklehnen und von der Sauna aus die Fjordlandschaft bewundern können.

Hotel Ullensvang in the Hardangerfjord region, Fjord Norway .
Photo: Visit Hardangerfjord
Hotel Ullensvang in Hardangerfjord, Fjord Norway .
Photo: Visit Hardangerfjord

Oder Sie bewundern die Landschaft von oben! Zum Beispiel wenn Sie die Munketrappene hinauf zur berühmten Panoramatour von H.M. Königin Sonja wandern.

Hiking Dronningstien in the Hardangerfjord region, Fjord Norway .
Photo: Visit Hardangerfjord
Hiking Dronningstien in Hardangerfjord, Fjord Norway .
Photo: Visit Hardangerfjord

Bevor Sie die Region Hardangerfjord verlassen, müssen Sie noch eine historische Sehenswürdigkeit gesehen haben: die geheimen Gärten von Baroniet Rosendal.

Dieses Schloss aus dem 17. Jahrhundert ist vielleicht das kleinste in Skandinavien, aber sein malerischer Park und sein Rosengarten sind einfach zauberhaft.

 

Baroniet Rosendal in the Hardangerfjord region .
Photo: Baroniet Rosendal / Visit Hardangerfjord
Baroniet Rosendal in the Hardangerfjord region .
Photo: Baroniet Rosendal / Visit Hardangerfjord

Ein wichtiger Teil der Kultur in Hardanger sind auch die traditionellen Kleidungsstücke. Angeblich ist der Hardangerbunad mit seinen verschiedenen Farb- und Stickkombinationen Norwegens beliebteste Tracht.

Im nahe gelegenen Utne können Sie im Hardanger Volksmuseum mehr über die Traditionen der Region erfahren.

Children with Hardangerbunad, the Hardangerfjord region .
Photo: Christine Baglo
Children with Hardangerbunad, the Hardangerfjord region .
Photo: Christine Baglo

Sind Sie bereit für eine Entdeckungstour?

Planen Sie Ihre Reise

Bondhusvatnet in Kvinnherad in the Hardangerfjord region .
Photo: Tor Hveem
Bondhusvatnet in Kvinnherad in the Hardangerfjord region .
Photo: Tor Hveem

Erfahren Sie mehr

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Hier finden Sie eine Auswahl an vertrauenswürdigen Anbietern, die mit Visit Norway kooperieren und Ihnen mit vollem Einsatz einen angenehmen Urlaub bereiten.

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang

Photo:
Photo: