REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

KRISTIANSAND

Die heitere Hauptstadt des Südens

Scrollen Sie hinunter und lassen Sie sich inspirieren oder legen Sie gleich los mit der Reiseplanung

Posebyen in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet
Posebyen in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Starten Sie Ihre Entdeckungsreise in Kristiansand, wo die weißen Hauswände das Sonnenlicht reflektieren: In Posebyen, der Altstadt der südlichsten Stadt Norwegens.

Weiße Holzhäuser sind ganz charakteristisch für Südnorwegen und in Posebyen gibt es besonders viele davon.

Charmante, kleine Läden laden hier zum Flanieren und Bummeln ein.

Posebyen in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet
Posebyen in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Eine weitere Attraktion sind die weißen Sandstrände. Der Stadtstrand von Kristiansand ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet und ganz in der Nähe des Zentrums. Er heißt Bystranda und hat sogar Palmen!

Nur wenige Orte in Norwegen haben mehr Sonnenstunden als Kristiansand und auch das Meer kann im Sommer angenehme Badetemperaturen erreichen.

The Bystranda beach in Kristiansand .
Photo: Lisbeth Finsådal / Visit Sørlandet
The Bystranda beach in Kristiansand .
Photo: Lisbeth Finsådal / Visit Sørlandet

Aber um auf Nummer sicher zu gehen: Der Außenpool des Aquarama Bads direkt am Stadtstrand hat das ganze Jahr über herrliche 25 Grad.

 

Aquarama in Kristiansand .
Photo: Anders Martisensen / Aquarama
Aquarama in Kristiansand .
Photo: Anders Martisensen / Aquarama

Die Strandpalmen sind Namensgeber des Palmesus Festivals, das jedes Jahr am Strand Bystranda stattfindet.

Es ist die größte Strandparty Norwegens mit 60.000 Besuchern und internationalen Künstlern.

Seien Sie nächsten Sommer dabei!

Palmesus music festival in Kristiansand .
Photo: Palmesus
Palmesus music festival in Kristiansand .
Photo: Palmesus

Für Musikliebhaber empfiehlt sich auch ein Besuch im Kilden Performing Arts Center.

Das markante Gebäude dient als Bühne für zahlreiche Kulturveranstaltungen rund um Theater und Musik.

Kilden befindet sich auf Odderøya (deutsch: Odderinsel), einem ehemaligen Marinestützpunkt. Heute ist die Insel ein beliebtes Erholungsgebiet. Gehen Sie dort spazieren, genießen Sie den Ausblick, trinken Sie einen Kaffee oder toben Sie sich in Norwegens erstem Indoor-Kletterpark Høyt & Lavt Odderøya aus.

Kilden, Kristiansand .
Photo: Hufton Crow
Kilden, Kristiansand .
Photo: Hufton Crow

Ab 2021 wird Odderøya um eine Attraktion reicher sein, wenn das neue Kunstsilo eröffnet. Bis dahin gibt es im SKMU Museum, ganz in der Nähe von Kilden, zeitgenössische Kunst zu sehen.

SKMU in Kristiansand .
Photo: SKMU / Sørlandet Kunstmuseum
SKMU in Kristiansand .
Photo: SKMU / Sørlandet Kunstmuseum

Oder interessieren Sie sich eher für Urban Culture? Dann wird Ihnen die coole Street Art im Stadtzentrum von Kristiansand sicherlich gefallen!

Gigantische Wandgemälde zieren so manche Straßenecke und verleihen Kristiansand ein urbanes Flair.

Street art in Kristiansand .
Photo: Visit Sørlandet / Erik Engenes
Street art in Kristiansand .
Photo: Visit Sørlandet / Erik Engenes

Im Süden geht man die Dinge gerne langsam an. „Nyde“ ist norwegisch und bedeutet genießen. An sonnigen Tagen ist der Hafen Fiskebrygga mit seiner atemberaubenden Kanallandschaft bei Einheimischen besonders beliebt.

Schmökern Sie in den norwegischen wie internationalen Speisekarten nach frischen Garnelen und Muscheln oder holen Sie sich ein Eis.

Eating at Fiskebrygga in Kristiansand .
Photo: Victoria Nevland / Visit Sørlandet
Eating at Fiskebrygga in Kristiansand .
Photo: Victoria Nevland / Visit Sørlandet

Nehmen Sie sich auch noch Zeit für eine Tasse Kaffee und leckeres Gebäck von Geheb, Edgars oder Dampbakeriet.

Edgars bakeri in Kristiansand .
Photo: Elisabeth Høibo / Visit Sørlandet
Edgars bakeri in Kristiansand .
Photo: Elisabeth Høibo / Visit Sørlandet

Ein weiteres Muss ist die kurze Wanderung vom Stadtzentrum zum mystischen Naturpark Ravnedalen oder zum nahegelegene Erholungsgebiet Baneheia.

Das Café Generalen ist umgeben von Pflanzen und mehreren kleinen Seen. Nutzen Sie eine kleine Pause für einen hausgemachten Burger.

Die magische Kulisse des Cafés dient im Sommer auch als Konzert-Location.

Ravnedalen in Kristiansand .
Photo: Tor Erik Schrøder
Ravnedalen in Kristiansand .
Photo: Tor Erik Schrøder

Familienunterhaltung wird großgeschrieben. Nicht umsonst ist Kristiansand als die „Stadt der Kinder“ bekannt.

Der Zoo, Vergnügungs- und Wasserpark Dyreparken steht dabei ganz oben auf der Wunschliste vieler Kinder in Norwegen.

Kardemomme by in Kristiansand .
Photo: Dyreparken
Kardemomme by in Kristiansand .
Photo: Dyreparken

Der Park ist auch die Heimat von Käpt’n Säbelzahn. Seine treuesten Fans übernachten im Piraten-Stadthotel Abra Havn (laut TripAdvior das sechstbeste Familienhotel der Welt 2017).

 

Family fun in Dyreparken in Kristiansand .
Photo: Lisbeth Finsådal / Visit Sørlandet
Family fun in Dyreparken in Kristiansand .
Photo: Lisbeth Finsådal / Visit Sørlandet

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist Kristiansands Kanonenmuseum in der Festung Møvik.

Erbaut von der deutschen Marine im Zweiten Weltkrieg, gibt die Festung heute faszinierende Einblicke in die Kriegsgeschichte.

Erleben Sie die dramatische Vergangenheit hautnah, wenn Sie mit der alten Munitionsbahn durch die ruhige und idyllische Landschaft mit Panoramablick über die Inselgruppe Kristiansands fahren.

Kristiansand kanonmuseum .
Photo: Steinar Furu / Kristiansand Kanonmuseum
Kristiansand kanonmuseum .
Photo: Steinar Furu / Kristiansand Kanonmuseum

In Kristiansand spielt sich das Leben hauptsächlich an der Küste ab. Der Archipel besteht aus Tausenden von Inseln, eine schöner als die andere. Die wundervolle Insel Bragdøya ist gut mit der Fähre zu erreichen.

Das Stadtzentrum an der Küste, gemütliche Cafés, ein weißer Strand, malerische Gassen … na, wenn das kein Traum von einem Sommer ist!

 

Bragdøya in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet
Bragdøya in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Die Geschichte der Seefahrt ist allgegenwärtig in den winzigen, idyllischen Küstengemeinden.

Die bekannteste, Ny-Hellesund, zählt lediglich zwölf Einwohner. Im Sommer wird das Küstenparadies jedoch zum Leben erweckt.

Ny-Hellesund in Southern Norway .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet
Ny-Hellesund in Southern Norway .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Die alte Werft wurde umfunktioniert und ist nun als Unterkunft für Gäste. Achtung: Die Seemöwen werden Sie morgens womöglich wecken!

 

Verftet in Ny-Hellesund .
Photo: Verftet / Visit Sørlandet
Verftet in Ny-Hellesund .
Photo: Verftet / Visit Sørlandet

Hier können Sie am Sandstrand oder auf einem sonnigen Felsen die Seele baumeln lassen oder eine Inselwanderung unternehmen.

Zeit haben Sie dazu genug, denn die Sommertage in Norwegen sind ausgesprochen lang.

 

Ny-Hellesund in Southern Norway .
Photo: Anders Martinsen / Visit Sørlandet
Ny-Hellesund in Southern Norway .
Photo: Anders Martinsen / Visit Sørlandet

Worauf warten Sie also noch?

Legen Sie gleich los mit Reiseplanung

Posebyen in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet
Posebyen in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Erfahren Sie mehr

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Hier finden Sie eine Auswahl an vertrauenswürdigen Anbietern, die mit Visit Norway kooperieren und Ihnen mit vollem Einsatz einen angenehmen Urlaub bereiten.

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang

Photo:
Photo: