REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
  • Hotels

    Scandic Hotels – in allen Städten von Norden nach Süden

    Nordic Choice Hotels – Hotels einmal anders

    Thon Hotels – mit fantastischem Frühstück

    Radisson Blu Hotels – buchen Sie Ihr Hotel in Norwegen

    Citybox – moderne und günstige Hotels in zentraler Lage

  • Anreise und Mobilität

    Widerøe – die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

    AutoEurope – größte Auswahl zu kleinsten Preisen

    Vy express – grünes Reisen leicht gemacht

    DFDS – bequem mit der Fähre von Kopenhagen nach Oslo

    Rent-A-Wreck – Mietwagen auf die clevere Art

    Arctic Campers – Ihr Camper-Verleih in Norwegen

    NOR-WAY Bussekspress – reisen Sie umweltfreundlich mit dem Expressbus

    Vy – umweltfreundlich Reisen leicht gemacht

    Cabin Campers – Ihre Hütte auf vier Rädern

    SJ NORD – bringt das Abenteuer auf Schiene

  • Touren und Rundreisen

    Hurtigruten – „Die schönste Seereise der Welt”

    Authentic Scandinavia – individuelle Norwegenreisen

    Up Norway – maßgeschneiderte Reisen

    Norrøna Hvitserk – expeditionen und Abenteuerurlaube

    Fjord Tours – erleben Sie Norway in a nutshell® mit einem Ticket

    50 Degrees North – unvergessliche, maßgeschneiderte Norwegen-Reisen für kleine Gruppen

    Discover Norway – skifahren, Radfahren und Wandertouren in Norwegen

    Norwegian Holidays – günstige Pauschalreisen mit Norwegian. Flug, Hotel und Mietwagen

    Secret Atlas – Spitzbergen und Nordnorwegen. Kleines Schiff mit 12 Gästen.

  • Hütten und Ferienhäuser

    DanCenter – Ihr Spezialist für Ferienhäuser in Norwegen

    Norgesbooking – Finden Sie Ihre perfekte Hütte in Norwegen

  • Alpine Skigebiete

    Beitostølen – Abenteuer und Erholung zu jeder Jahreszeit

  • Offers

Search
or search all of Norway

FRILUFTSLIV:
die norwegische Naturverbundenheit

Das Konzept Friluftsliv – oder „Leben in der freien Natur“ – ist so typisch norwegisch wie Langlauf und Wollpullover. Erfahren Sie, wie das Konzept Sie zu einem glücklicheren Menschen machen kann.

Nordmarka forest in Oslo .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening
Nordmarka forest in Oslo .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening

Gehen Sie nach draußen. Seien Sie aktiv.
Zeigen Sie Ihre Freude, indem Sie lachen.

Friluftsliv ist nicht einfach ein Begriff. Dahinter steht eine Philosophie. Ein Lebensstil.

Hiking in Indre Troms .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening
Hiking in Indre Troms .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening

Die Entschlossenheit, das Beste aus der Zeit in der freien Natur zu machen. Unabhängig vom Alter, von der Fitness, ...

Hiking in Hardangervidda national park .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening
Hiking in Hardangervidda national park .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening

… von der Jahreszeit und der Wettervorhersage.

Storm in Kalvåg .
Photo: David Zadig
Storm in Kalvåg .
Photo: David Zadig

Friluftsliv-Aktivitäten umfassen unter anderem Skisport und Wanderungen in den Bergen, …

Cross-country skiing in Breheimen national park .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening
Cross-country skiing in Breheimen national park .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening

… aber auch beschauliche Beschäftigungen, wie Beeren pflücken, mit dem Hund spazieren gehen und eine Nacht – oder einen Nachmittag – in einer Hängematte verbringen.

Werden Sie eins mit der Natur. Kommen Sie zur Ruhe. Bekommen Sie den Kopf frei.

Nordmarka forest in Oslo .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening
Nordmarka forest in Oslo .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening

In Norwegen ist Friluftsliv die beliebteste Freizeitbeschäftigung und wird häufiger betrieben als alle Sportarten zusammen.

Entspannen Sie sich. Erholen Sie sich. Tanken Sie neue Energie.

Outdoor activities in Norway .
Photo: One Big Happy Family / Visitnorway.com
Outdoor activities in Norway .
Photo: One Big Happy Family / Visitnorway.com

Eine naturverbundene Nation

Der Ausdruck Friluftsliv wurde in den 1850er Jahren von dem berühmten norwegischen Dramatiker Henrik Ibsen geprägt. Er benutzte den Begriff, um zu beschreiben, wie wichtig es für das geistige und körperliche Wohlbefinden ist, Zeit an abgelegenen Orten zu verbringen.

Aber das Konzept, sich in der Natur aufzuhalten, um sich zu erholen, ist seit Jahrhunderten Teil der norwegischen Kultur.

„Inzwischen geben neun von zehn Norwegern an, dass sie sich für Friluftsliv interessieren“, erklärt Bente Lier, Geschäftsführerin von Norsk Friluftsliv, einer Dachorganisation, der 18 norwegische Outdoor-Organisationen angehören.

Aber was genau bedeutet der Begriff?

Friluftsliv ist nicht an eine bestimmte Aktivität gebunden. Für Norweger hat das Wort eine tiefere Bedeutung. Es bedeutet, sich vom Alltagsstress zu lösen und Teil des kulturellen ,wir‘ zu sein, das uns Menschen als Teil der Natur zusammenhält“, sagt Lier.

Die Philosophie von Friluftsliv beruht im Grunde auf einem einfachen Leben in der Natur, ohne diese zu zerstören oder zu beeinträchtigen. Außerdem ist der Begriff eng mit „Kos“ (Gemütlichkeit) verknüpft, dem norwegischen Inbegriff für eine gute Zeit.

Portrait of Bente Lier, secretary-general of Norsk Friluftsliv
Bente Lier.
Photo: Gard Eirik Arneberg / Norsk Friluftsliv

Friluftsliv ist ein fester Bestandteil der nationalen Identität Norwegens und die Liebe zur Natur spiegelt sich in allen Aspekten des Lebens wider.

Beispiel gefällig?

Erkunden sie die Natur

Machen Sie es wie die Norweger: Verbringen Sie Zeit in der freien Natur! Informieren Sie sich über beliebte Outdoor-Aktivitäten. 

Wandern
Skifahren
Radfahren
Angeln
Kajakfahren

Weitere Outdoor-Aktivitäten

Jedermannsrecht

Das Jedermannsrecht („Allemannsretten“) ist seit 1957 Teil des norwegischen Gesetzes über das Leben im Freien. Es sorgt dafür, dass jeder die Natur erleben kann. Dies gilt auch für größere Ländereien, die im Privateigentum stehen.

Die Regeln sind einfach: Seien Sie rücksichtsvoll und aufmerksam, hinterlassen Sie keinen Müll und respektieren Sie Mensch und Natur.

Erfahren Sie mehr über das Jedemannsrecht.

Wissenswertes zu Friluftsliv:

  • Es gibt ein Gesetz im Zusammenhang mit Friluftsliv, Friluftsloven. Dieses schließt das Jedermannsrecht mit ein.

  • In Norwegen gibt es mehrere Freiluftkindergärten (Friluftsbarnehager), in denen die Kinder 80 Prozent der Zeit im Freien verbringen.

  • Viele Norweger wünschen sich einen aktiven Partner und nicht selten geht man bei der ersten Verabredung wandern oder fährt Rad.

  • In Norwegen gibt es von der Regierung geförderte „Leihstellen“, in denen man sich Outdoor-Ausrüstung ausleihen kann.

  • Der Norwegische Wanderverein (DNT) hat mehr als 260.000 Mitglieder. Jedes Jahr verbringen Freiwillige mehr als 550.000 Stunden mit der Wartung der 550 Hütten des DNT, der Markierung von Wegen, der Planung von Ausflügen etc.

  • In Norwegen können Sie einen Bachelorabschluss im Bereich Friluftsliv machen.

The northern lights .
Photo: Thilo Bubek / Visitnorway.com
The northern lights .
Photo: Thilo Bubek / Visitnorway.com

Inzwischen von Friluftsliv überzeugt

„Es ist schon erstaunlich, dass die Rückbesinnung auf die Natur und ein Outdoor-Lebensstil trotz des sehr modernen Lebensstils der heutigen Norweger immer noch ein Teil ihrer Identität ist“, meint die in Frankreich geborene Autorin, Bloggerin und Anwältin Lorelou Desjardins.

Als Desjardins vor neun Jahren nach Norwegen zog, begann sie sich schnell für die leidenschaftliche Liebe der Einheimischen zur Natur zu interessieren. Fast alle schienen jeden Freitag um 16 Uhr (nicht später, um nicht in einen Stau zu geraten) zu einer Berghütte zu eilen.

Im Rahmen eines TEDx-Vortrags in Trondheim im Jahr 2018 sprach sie über ihre eigene Beziehung zu Friluftsliv und darüber, wie sie von einer arbeitssüchtigen Stadtbewohnerin, die die Natur nicht mochte, zu einer begeisterten Vertreterin des Friluftsliv-Konzepts wurde, die ihre Freizeit gerne in der Natur verbringt.

Friluftsliv ist einer der Gründe, warum ich beschlossen habe, mich in Norwegen niederzulassen“, erklärt Desjardins, die zuvor in neun unterschiedlichen Ländern gelebt hatte.

Die Vorteile

Experten wissen seit langem, dass sich der Aufenthalt in der Natur sowohl auf unsere körperliche als auch auf unsere geistige Gesundheit positiv auswirkt.

„Die Vorteile von Friluftsliv für den Körper sind von unschätzbarem Wert, da das Konzept meistens irgendeine Form von körperlicher Aktivität beinhaltet. Die Vorteile für die Psyche sind jedoch ebenso wichtig“, sagt Lier.

Sie bezieht sich auf eine Studie, aus der hervorgeht, dass ein Aufenthalt in der Natur sowohl dazu beiträgt, Ängste zu reduzieren, als auch positive Auswirkungen auf kognitiver Ebene hat.

Verschiedene norwegische Studien zeigen, dass eine der Hauptbeweggründe für Friluftsliv der Wunsch nach Frieden und Ruhe ist. In einer öffentlichen Umfrage aus dem Jahr 2020 gaben neun von zehn Norwegern an, dass sie sich weniger gestresst fühlen und besser gelaunt sind, wenn sie Zeit in der Natur verbringen.

„Wenn wir uns der Natur zuwenden, konzentrieren wir uns nicht mehr so sehr auf uns selbst“, sagt Helga Synnevåg Løvoll.

Synnevåg Løvoll ist außerordentliche Professorin für Friluftsliv an der Hochschule Volda. Sie hat mehrere Studien über emotionale, spirituelle und ästhetische Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Praktizieren von Friluftsliv durchgeführt. Sie erklärt, dass es für unsere Gesundheit genauso gut sein kann, ruhig im Wald zu sitzen, wie einen Berggipfel zu erklimmen.

„Wenn es uns gelingt, die Schönheit der Natur bewusst aufzunehmen, stellt sich bei uns ein Gefühl der Zufriedenheit ein“.

Helga Synnevåg Løvoll .
Photo: Tone Solhaug
Helga Synnevåg Løvoll .
Photo: Tone Solhaug

Atmen Sie ein und aus.

Jetzt und hier.

Silence of the forest .
Photo: One Big Happy Family / Visitnorway.com
Silence of the forest .
Photo: One Big Happy Family / Visitnorway.com

Synnevåg Løvoll erklärt, dass sich die fünf Ansätze des Wohlbefindens alle in Friluftsliv wiederfinden:

  • Auf andere zugehen (etwa indem man etwas gemeinsam unternimmt)
  • Aktiv sein (Wandern, Radfahren, Rudern etc.)
  • Aufmerksam sein (neugierig sein, Schönes wahrnehmen)
  • Lernbegierig bleiben (eine neue Aktivität oder einen neuen Weg ausprobieren)
  • Einen Beitrag leisten (etwa indem man es anderen ermöglichen, Zeit in der Natur zu genießen)

Friluftsliv könnte einer der Gründe dafür sein, dass Norwegen zu den glücklichsten Ländern weltweit zählt. Im World Happiness Report 2020 der Vereinten Nationen belegte Norwegen den 5. Platz. Bergen sowie Oslo waren unter den zehn glücklichsten Städten.

„Ich denke, man kann zweifelsohne sagen, dass Friluftsliv dazu beiträgt, dass die Norweger sehr glücklich sind“, sagt Lier.

Vier Jahreszeiten, immer die gleiche Einstellung

Wie aber sieht es an kalten, dunklen und regnerischen Tagen aus?

In Norwegen gibt es vier verschiedene Jahreszeiten und ganz unterschiedliches Wetter. Friluftsliv wird jedoch 365 Tage im Jahr praktiziert.

Mieses Wetter als Ausrede dafür zu benutzen, drinnen zu bleiben, kommt für die meisten norwegischen Haushalte nicht in Frage. Wenn Sie sich beschweren, werden Sie wahrscheinlich das bekannte Sprichwort zu hören bekommen: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!“ (Auf Norwegisch reimt es sich.)

In einem Interview mit National Geographic erklärte Kari Leibowitz, Gesundheitspsychologin an der Stanford University, dass die Norweger über eine – wie sie es nennt – „positive Einstellung in Bezug auf den Winter“ verfügen. Menschen, die eine solche Einstellung haben, „sehen die Vorteile der Jahreszeit“, erklärte Leibowitz. Als sie ein Jahr lang in der arktischen Stadt Tromsø lebte, lernte sie, mit dem wechselhaften Wetter Norwegens umzugehen.

Auch Sigmund Andersen, der die vergangenen 20 Jahre als IFMGA-Bergführer und außerordentlicher Professor an der UiT The Arctic University of Norway in Spitzbergen verbracht hat, kennt sich sehr gut mit extremen Wetter- und Temperaturverhältnissen aus.

Sigmund Andersen, IFMGA mountain guide and associate professor at UiT The Arctic University of Norway
Sigmund Andersen.
Photo: Private

„Das Besondere an unserer kulturspezifischen Herangehensweise an die Natur ist, dass wir es gewohnt sind, flexibel zu sein. Wir müssen unsere Pläne immer nach dem Wetter richten und oft ändern“, sagt er.

Wirklich mit der Natur eins werden

Für Andersen ist Friluftsliv ein lebenslanges Projekt und eine Verpflichtung. Er hat mehr Zeit in der Natur verbracht, als sich die meisten von uns vorstellen können und sagt, dass Friluftsliv für sein Wohlbefinden sehr wichtig ist.

„Wenn ich mit der Natur eins werde, verspüre ich ein Gefühl von Ruhe. Wenn ich anspruchsvolle Touren mache, ist das sehr erfüllend für mich und freue mich über eine schöne Aussicht oder wenn ich sehe, wie sich Himmel, Farben und Wetter verändern“.

Als Bergführer besteht Andersens Aufgabe darin zu vermitteln, dass einprägsame Naturerlebnisse nicht unbedingt einen extremen Charakter aufweisen müssen.

„Ich glaube, wir müssen vor allem lernen, zu entschleunigen. Wir müssen nicht so ehrgeizig sein, wenn es darum geht, wie weit oder wie schnell wir vorankommen. Darum geht es bei Friluftsliv nicht“.

Nehmen Sie sich stattdessen Zeit, um ...

Jahreszeiten und Klima in Norwegen

Dank des Golfstroms ist das Klima in Norwegen viel milder als in anderen Orten auf dem gleichen Breitengrad. Die kältesten Gebiete liegen im Landesinneren oder hoch im Norden.

Die Winter in den Küstengebieten sind allgemein relativ mild. Im Landesinneren hingegen können die Winter ganz schön kalt werden und es gibt viel Schnee. Die Sommer hingegen sind dort heiß und relativ trocken, insbesondere in den östlichen Teilen Norwegens.

Jahreszeiten und Klima in Norwegen

… die vielfältigen Eindrücke und kleinen Details zu erfassen, die die Natur zu bieten hat.

Norwegian nature .
Photo: One Big Happy Family / Visitnorway.com
Norwegian nature .
Photo: One Big Happy Family / Visitnorway.com

Öffnen Sie die Tür. Gehen Sie hinaus.

Und machen Sie sich das Konzept Friluftsliv zu eigen.

Vesterålen .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening
Vesterålen .
Photo: Marius Dalseg Sætre / Den Norske Turistforening

Erfahren Sie, worum es bei Friluftsliv geht

Alexander Read und seine kleine Tochter Mina Floriana haben 2019 den Preis „Årets villmarkinger“ (Naturmenschen des Jahres) erhalten, weil sie norwegische Kinder und Erwachsene dazu inspiriert haben, die Natur zu erkunden. Lesen Sie den Bericht über die beiden und erhalten Sie nützliche Friluftsliv-Tipps!

Erkunden Sie die Natur

Finden Sie Ihre Lieblingsaktivität

Suchen Sie anhand von Filterkriterien und schauen Sie sich die nachstehenden Angebote an.

×
  • Filters
    Filter Your Search
    TripAdvisor Symbol
    • Show More
    • No available filters
    • Show More
    • No available filters
    Clear Filters
  • View
  • Sort By
Filter Your Search
TripAdvisor Symbol
  • Show More
  • No available filters
  • Show More
  • No available filters
Clear Filters
Back To Top

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Hier finden Sie eine Auswahl an den Anbietern, die mit Visit Norway kooperieren und Ihnen mit vollem Einsatz einen angenehmen Urlaub bereiten.

Ideen für die nächste Reise

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang