REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

Sonne, Strand und Meer in

SÜDNORWEGEN

Scrollen Sie hinunter und lassen Sie sich inspirieren oder legen Sie gleich los mit der Reiseplanung

The summer paradise Bragdøya in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet
The summer paradise Bragdøya in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Sommer, Palmen, Sonnenschein in Norwegen?

Ja! Südnorwegen ist ein wahres Strandparadies.

Lehnen Sie sich an einen der glatten, warmen Felsen an und schauen Sie auf das glitzernde Meer.

Sie werden verstehen, warum die Region als „der lächelnde Süden“ bekannt ist.

The summer paradise Bragdøya in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet
The summer paradise Bragdøya in Kristiansand .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Die kleinen Dörfer mit ihren weißen Holzhäusern entlang der Küste laden dazu ein, durch die engen Gassen zu schlendern.

Beginnen Sie Ihre Rundreise in der Buchstadt Tvedestrand und reisen Sie weiter südlich zu den charmanten Dörfern Arendal, Grimstad, Lillesand und Mandal.

Farsund .
Photo: Hanne Feyling / Visit Sørlandet
Farsund .
Photo: Hanne Feyling / Visit Sørlandet

Mögen Sie Schmuck und Kunsthandwerk? Dann machen Sie auch einen Stopp in Risør. Dort gibt es zahlreiche einzigartige Nischengeschäfte zu entdecken, zum Beispiel Embla Design oder Galleri Villvin.

Arts and crafts in Risør .
Photo: Christine Baglo
Arts and crafts in Risør .
Photo: Christine Baglo

Die Hauptstadt Südnorwegens ist Kristiansand. Dort befindet sich auch der wichtigste Hafen der Region.

The fish quay in Kristiansand .
Photo: Victoria Nevland / Visit Sørlandet
The fish quay in Kristiansand .
Photo: Victoria Nevland / Visit Sørlandet

Es sind vor allem der tolle Stadtstrand, die lebhafte Kulturszene und das Musikfestival Palmesus mit 60.000 Besuchern, die eine Reise nach Kristiansand im Sommer so beliebt machen.

Palmesus music festival in Kristiansand .
Photo: Palmesus
Palmesus music festival in Kristiansand .
Photo: Palmesus

Ein eigenes Sommerhaus in Südnorwegen ist der Traum vieler Norweger.

Wen wundert‘s bei dieser Landschaft? Die Tausenden von wunderschönen Inseln mit idyllischen kleinen Fischerdörfchen sind einfach traumhaft. Glücklicherweise gibt es hier viele tolle Ferienhäuser zu mieten, zum Beispiel in Ny Hellesund

Ny-Hellesund .
Photo: Morten Teinum / Visit Sørlandet
Ny-Hellesund .
Photo: Morten Teinum / Visit Sørlandet

...oder in Lyngør, ein Dorf, das sich über mehrere kleine Inseln erstreckt. Die Anreise erfolgt mit der Fähre. Natürlich können Sie auch ein Taxi rufen – dieses ist aber ein Boot, denn Autos gibt es hier keine.

So oft werden Sie das Taxiboot allerdings nicht brauchen, denn Lyngør ist ein Ort, um die Seele baumeln zu lassen und sich zu entspannen. Tun Sie ruhig einfach mal nichts, außer essen, schlafen, sich sonnen…

Lyngør beach .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet
Lyngør beach .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Oder wie wäre es mit einem Leuchtturm? Dieser schöne Leuchtturm in Lindesnes gibt schon seit Hunderten von Jahren Schiffen Orientierung in der Dunkelheit.

Heute können Sie in der ehemaligen Leuchtturmwärterwohnung übernachten

...und den Wellen lauschen, wie sie sich am Ufer brechen. Je stürmischer, desto besser – ein faszinierendes Spektakel im Sommer wie im Winter.

Lindesnes lighthouse .
Photo: Anders Martinsen / Visit Sørlandet AS
Lindesnes lighthouse .
Photo: Anders Martinsen / Visit Sørlandet AS

Auf der Liste der unvergesslichen Erlebnisse in Südnorwegen darf auch ein Essen im Under, dem ersten Unterwasserrestaurant Nordeuropas, nicht fehlen.

Hier speisen Sie 18 Gänge in 5 Metern Tiefe und schauen durch ein großes Panoramafenster mitten ins Meer. Reservieren Sie im Vorhinein!

„Ein himmlisches Erlebnis unter dem Meer“ – Aftenposten, eine führende norwegische Zeitung

The underwater restaurant Under in Lindesnes .
Photo: MIR / Snohetta / Under
The underwater restaurant Under in Lindesnes .
Photo: MIR / Snohetta / Under

Ein beliebtes Naturwunder der Region sind die Schlaglöcher bei Brufjell. Sie sind während der Eiszeit vor etwa 20.000 Jahren entstanden, als der Meeresspiegel höher war.

Brufjell .
Photo: Peder Austrud / Visit Sørlandet
Brufjell .
Photo: Peder Austrud / Visit Sørlandet

Besuchen Sie auch die Stadt Flekkefjord (im Bild), wo Street Art den traditionellen weißen Holzhäusern einen interessanten Kontrast verleiht.

In Kristiansand hat das Street Art-Projekt „Coolart“ die Stadt in eine riesige Galerie im Freien verwandelt.

Street art in Flekkefjord .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet
Street art in Flekkefjord .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Und wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen amerikanische Oldtimer auf der Straße begegnen, besonders, wenn Sie in Lista und Farsund unterwegs sind. Diese Gebiete sind ein kleines Stück Amerika in Norwegen und viele Einheimische fahren glänzende Buicks, Cadillacs oder Pontiacs.

Seit der großen Auswanderungswelle im 19. Jahrhundert, als mehr als 80.000 Südnorweger in die USA migrierten, ist die Region eng mit der amerikanischen Kultur verbunden. Diese Verbundenheit wird jedes Jahr beim American Festival gefeiert.

American festival in Farsund .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet
American festival in Farsund .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Außerdem ist Lista als Paradies für Surfer bekannt.

Hier befinden sich viele der berühmten weißen Sandstrände Südnorwegens.

 

A beach in Lista .
Photo: Johan Wildhagen
A beach in Lista .
Photo: Johan Wildhagen

Das SUP-Board ist eine tollte Möglichkeit, um sich die tollen Strände vom Meer aus anzusehen.

Stand up paddleboarding in Southern Norway .
Photo: Magnus Furset / drone: Vi Duc Trong / film: Karl Erik Brøndbo
Stand up paddleboarding in Southern Norway .
Photo: Magnus Furset /drone: Vi Duc Trong / film: Karl Erik Brøndbo

Oder verbringen Sie eine Nacht in einem Baumhaus im Wald im Landesinneren in Gjerstad (im Bild) oder Fiddan.

Vielleicht begegnen Sie ja einem Elch! Seien Sie vorsichtig – mit dem König des Waldes ist nicht zu spaßen. Wenn Sie einen Elch streicheln wollen, tun Sie dies besser im Tierpark Elgtun.

 

Tree house in Gjerstad .
Photo: Frame & Work
Tree house in Gjerstad .
Photo: Frame & Work

Der Zoo und Vergrnügungspark Dyreparken in Kristiansand macht Sie mit der norwegischen Tierwelt und den Königen der afrikanischen Savanne bekannt. Dazu kommen rasante Fahrgeschäfte sowie verschiedene Themenwelten bekannter Kinderbücher, wie etwa Kapitän Säbelzahn.

Oder verbringen Sie ein paar aufregende Stunden im Wasserpark mit planschen und rutschen.

 

Huckybucky forest in Kristiansand zoo and amusement park .
Photo: Frame & Work
Huckybucky forest in Kristiansand zoo and amusement park .
Photo: Frame & Work

Noch mehr coole Aktivitäten im Wasser gefällig? Beim Rafting mit TrollAktiv in Evje sind Spaß und Action garantiert!

Rafting in Setesdal .
Photo: TrollAktiv
Rafting in Setesdal .
Photo: TrollAktiv

Wenn Sie lieber an Land bleiben, ist eine Fahrt mit der Draisine auf den ehemaligen Schienen der Flekkefjordbahn eine lustige Option.

Auf 17 Kilometern Eisenbahnschienen (wo heute keine Züge mehr fahren!) erfahren Sie etwas über deren Entstehung und erkunden gleichzeitig die Natur.

Flekkefjordbanen in Southern Norway .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet
Flekkefjordbanen in Southern Norway .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Ob beim Radfahren, Wandern, Angeln oder Entspannen am Strand – Südnorwegen wird Ihnen gewiss ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Planen Sie Ihre Reise

Merdø island .
Photo: Peder Austrud / Visit Sørlandet
Bragdøya .
Photo: Adam Read / Visit Sørlandet

Erfahren Sie mehr

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Hier finden Sie eine Auswahl an vertrauenswürdigen Anbietern, die mit Visit Norway kooperieren und Ihnen mit vollem Einsatz einen angenehmen Urlaub bereiten.

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang

Photo:
Photo: