Skip to main content

REZEPT:
Boller
Norwegische süße Brötchen

Norweger lieben das flaumige Wunder der süßen Brötchen namens Boller.

In Norwegen findet man sie an fast jeder Ecke: in Bäckereien, Cafés, Geschäften und sogar an Tankstellen!

Beliebt und bekannt für die köstlichen hausgemachten Brötchen ist die Bäckerei Lom. Besuchen Sie die berühmte Bäckerei, wenn Sie gerade im Gudbrandsdalen-Tal sind.

Oder probieren Sie zu Hause selbst ein Grundrezept und verwandeln Sie den süßen Hefeteig in einen fantastischen Leckerbissen!

Warum nicht kreativ werden und Rosinen, Beeren oder vielleicht etwas Vanillepudding hinzufügen? Dieses Rezept kann als Grundlage für eine Vielzahl von leckeren süßen Brötchen verwendet werden.

Boller

Zutaten

500 g Universalmehl

100 g Zucker

1 TL Backpulver

2 TL gemahlener Kardamom

1/4 TL Salz

100 g Butter

350 ml Milch

25 g Trockenhefe

Zubereitung

Mehl, Zucker, Backpulver, Kardamom und Salz in einer großen Rührschüssel mischen.

Die Butter in einem Kochtopf bei schwacher Hitze schmelzen lassen und die Milch unter ständigem Rühren nach und nach hinzugeben. Vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen, bis die Mischung lauwarm ist. Die Milchmischung über die Trockenhefe gießen und rühren, bis sich die Trockenhefe vollständig aufgelöst hat.

Die Milchmischung in die Mehlmischung gießen und glattrühren. Anschließend den Teig etwa 10 Minuten lang kneten (bei mittlerer Geschwindigkeit, wenn Sie eine Küchenmaschine verwenden), bis Sie einen schönen, homogenen, geschmeidigen Teig haben. Die Schüssel mit einem Handtuch abdecken und den Teig eine Stunde gehen lassen, bis er doppelt so viel Volumen aufweist. Auf Wunsch Rosinen oder gehackte Schokolade hinzugeben.

Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Oberfläche einige Male mit der Hand zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in vier gleichgroße Stücke schneiden und jedes Stück wiederum in vier oder fünf Stücke. Jedes Stück zwischen den Handflächen zu einer Kugel formen und auf ein Backblech legen.

Die Boller mit einem Handtuch abdecken und weitere 10-15 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 220° C vorheizen und die Boller etwa 12 bis 14 Minuten lang backen, bis sie goldbraun sind. Am besten genießen, solange sie noch handwarm sind!

Fügen Sie dem Rezept Butter, Zucker und viel Zimt hinzu und voilà: Zimtschnecken stehen auf dem Tisch!

Oder backen Sie eine Skolebolle (hier abgebildet). Sie haben unzählige Möglichkeiten!

Lassen Sie sich inspirieren und erfahren Sie mehr über die süchtig machenden Boller.

Rezepte für Naschkatzen

Erleben Sie das typisch norwegische Kos mit traditionellen Waffeln, Desserts, süßen Brötchen und anderem Gebäck.

Das Norwegische Kochbuch

Vor kurzem angesehene Seiten