REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Cyclists passing a canal boat on the National cycle route along the Telemark canal in Eastern Norway
Cyclists passing a canal boat on the National cycle route along the Telemark canal in Eastern Norway
Cycling along the Telemark Canal.
Photo: Visit Telemark
Cycling along the Telemark Canal.
Photo: Visit Telemark

Norwegische Radwanderwege

Sind Sie ein erfahrener Radfahrer und wollen Sie einmal die norwegischen Fjorde und Berge vom Fahrradsattel aus erkunden? Dann werden Sie sich für die offiziellen Radrouten in Norwegen interessieren!

    Radeln Sie durch Norwegen

    Nationale Radwanderwege gibt es in vielen Ländern, so auch in Norwegen: ein Netz aus Radfernwegen, geeignet vor allem für Radfahrer, die nach einer echten Herausforderung suchen. Und wenn wir hier von Fernradwegen reden, dann meinen wir genau das – einige dieser Routen kommen wirklich nur für erfahrene Radfahrer in Topform in Frage.

    Wer‘s eher gemütlich mag, kann auch nur einzelne Abschnitte einer längeren Route genießen. Manche Strecken sind zwar ganz schön anspruchsvoll, aber es gibt auch kürzere, die sich für alle eignen, die sich auf dem Sattel halten können.

    Die norwegischen Radwanderwege führen Sie durch Städte und Regionen in Norwegen und vermeiden die meisten verkehrsreichen Straßen. Radeln Sie an Fjorden entlang, durch Wälder und Täler und sogar über Berge. Auf dem Weg können Sie spannende kulturelle und historische Stätten besuchen sowie kleine Städte, malerische Landschaften und interessante Sehenswürdigkeiten entdecken. Packen Sie auch Ihre Angelrute ein oder probieren Sie sich durch das regionale Speiseangebot.

    Planen Sie Ihre Reise

    Falls Sie auf einen der Radwanderwege neugierig sind, wenden Sie sich am besten an die zuständigen Touristenbüros. Dort erhalten Sie Auskunft über die Regionen, durch die die Strecke führt, sowie aktuelle Infos über die Route. Einige der Strecken sind auch Teil des europäischen Radwegenetzes EuroVelo.

    Noch sind nicht alle Routen ordnungsgemäß ausgeschildert. Bringen Sie daher eine Landkarte mit und studieren Sie diese im Vorhinein. Weitere nützliche Routeninformationen finden Sie auf bikemap.net.

    Falls Sie nicht Ihr eigenes mitbringen, können überall im Land Fahrräder und E-Bikes ausleihen. Außerdem werden vielerorts geführte Radtouren, Gepäcktransport und all-inclusive Fahrradpakete angeboten und Sie werden zahlreiche fahrradfreundliche Unterkünfte und Restaurants finden. Am Ende dieser Seite können Sie einige Angebote durchstöbern.

    In den meisten norwegischen Tunneln gilt ein Fahrverbot für Fahrräder. Werfen Sie besser einen Blick auf die Karte von cycletourer.co.uk, auf der fahrradfreundliche Tunnel gekennzeichnet sind.

    Dies hier sind die neun Norwegischen Radrouten. Machen Sie sich gleich an die Planung und denken Sie daran, immer einen Helm zu tragen.

  • Die Küstenroute

    Svinesund – Kristiansand – Bergen – Trondheim – Nordkap – Kirkenes

    Die Küstenroute ist mit etwa 4500 Kilometern die längste der offiziellen Radwanderwege in Norwegen. Das Terrain variiert zwischen einfach und anspruchsvoll. Es ist ein sehr abwechslungsreicher Radweg entlang der ganzen norwegischen Küste vom Osten in den Süden, durch Fjord Norwegen mit seinen weltberühmten Fjorden und bis hinauf in den hohen Norden nach Kirkenes, nahe der russischen Grenze.

    Überqueren Sie einige Fjorde besser mit der Fähre, sonst müssen Sie viele lange Umwege machen. Einige Abschnitte haben auch Brücken oder Unterwassertunnel.

  • Die Kanalroute

    Porsgrunn – Telemarkkanal – Dalen – Stavanger

    Die Kanalroute führt Sie mitten durch Südnorwegen, von Porsgrunn über Skien und den Telemarkkanal. Dieser wurde vor über 100 Jahren in den Berg geätzt und nach Abschluss der Bauarbeiten als „achtes Weltwunder“ bekannt. Von hier geht es nach Dalen und weiter bis in die Küstenstadt Stavanger. Zwar führt diese Route einmal quer durchs ganze Land, zählt aber mit 466 Kilometern zu den kürzesten der offiziellen Radwanderwege.

  • Fjorde und Berge

    Kristiansand – Setesdal – Hardanger – Kristiansund

    Die Fjorde und Berge-Route beginnt im südnorwegischen Kristiansand, macht einen Abstecher in die Region Hardangerfjord, überquert den Sognefjord und endet in Kristiansund im Nordwesten Norwegens. Die schroffen Gebirge und tiefen Fjorde der norwegischen Fjordregion bilden den Mittelpunkt dieses 1000 Kilometer langen Radweges. Sie radeln hier durch einige der malerischsten Landschaften vom Süden und Westen des Landes.

  • Rallarvegen (Bahnarbeiterweg)

    Bergen – Finse – Oslo

    Ursprünglich ein Transportweg für den Bau der Bahnlinie Bergen, gehört ein Abschnitt des 614 Kilometer langen Rallarvegen („Bahnarbeiterweg“) heute zu den beliebtesten Radwanderwegen Norwegens. Hier gibt es zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken und hautnahe Naturerlebnisse zu genießen. Die Route geht jedoch weit über den eigentlichen Bahnarbeiterweg hinaus und führt von Bergen über Voss bis nach Finse. Von Finse, dem höchsten Punkt der Bergenbahn, geht es fast ausschließlich bergab bis nach Oslo.

    Die meisten entscheiden sich jedoch für die umgekehrte Richtung – der 82 Kilometer lange Abschnitt von Haugastøl nach Flåm am Aurlandsfjord ist die beliebteste Radtour in Norwegen.

  • Anzeige

    Möchten Sie ohne Gepäck Radfahren? Discover Norway bietet selbst geführte Radtouren mit Gepäcktransfer an!

    Norwegische Tunnel

    In den meisten norwegischen Tunneln gilt ein Fahrverbot für Fahrräder. Werfen Sie besser einen Blick auf die Karte von cycletourer.co.uk, auf der fahrradfreundliche Tunnel gekennzeichnet sind.

    Sicher unterwegs mit dem Fahrrad

    Beim Radfahren auf den Straßen in Norwegen gelten die gleichen Verkehrsregeln und Verkehrszeichen wie für Autos und andere Fahrzeuge:
    • Halten Sie sich rechts.
    • Geben Sie dem von rechts Kommenden Vorrang.
    • Trinken Sie keinen Alkohol, wenn Sie auf dem Fahrrad unterwegs sind.

    Sie dürfen mit dem Rad auf dem Bürgersteig fahren, solange Sie Ihre Geschwindigkeit entsprechend anpassen.

    Sie dürfen mit nicht auf Autobahnen und Schnellstraßen fahren.

    Nur Kinder 10 Jahren dürfen auf dem Fahrrad mitgenommen werden.

    Tragen Sie beim Radfahren immer einen Helm. Das Tragen einer reflektierenden Sicherheitsweste ist immer sinnvoll, vor allem auf stark befahrenen Straßen.

    Erfahren Sie mehr über Sicherheit auf der Straße.

    Damit muss Ihr Fahrrad ausgestattet sein

    • Weißes oder gelbes Licht vorn
    • Rotes Licht hinten
    • Roter Reflektor hinten
    • Weiße oder gelbe Reflektoren an den Pedalen
    • Zwei unabhängig voneinander funktionierende Bremsen
    • Fahrradklingel

    Anzeige

    Möchten Sie ohne Gepäck Radfahren? Discover Norway bietet selbst geführte Radtouren mit Gepäcktransfer an!

  • Die Numedal-Route

    Larvik – Kongsberg – Geilo

    Beginnend im malerischen Küstenstädtchen Larvik, führt Sie die 950 Kilometer lange Numedal-Route in Ostnorwegen durch die alte Bergbaustadt Kongsberg bis in die hohen Berge von Dagalifjellet und Geilo. Zwischen Larvik und Dagalifjellet, dem höchsten Punkt der Route, radeln Sie 1000 Höhenmeter.

  • Die Sognefjell-Route

    Røros – Hardanger

    Die Sognefjell-Route beginnt in der Bergbaustadt Røros, einer Welterbestätte der UNESCO. Sie ist bekannt für ihre alten Holzhäuser und gehört zu den führenden Regionen Norwegens für regional erzeugte Lebensmittel. Auf dieser 294 Kilometer langen Strecke radeln Sie durch die Berge von Trøndelag und weiter quer durchs Land bis zu den berühmten Fjorden in Fjord Norwegen. Den Abschluss der Route bildet die Region Hardangerfjord.

  • Die Pilgerroute

    Halden – Oslo – Nidaros (Trondheim)

    Ausgangspunkt der 600 Kilometer langen Pilgerroute ist das an der schwedischen Grenze gelegene Halden in Ostnorwegen. Sie radeln durch die norwegische Hauptstadt Oslo und weiter am alten Pilgerweg entlang, dann am Mjøsa-See und den Ruinen der Hamar-Kathedrale vorbei und schließlich in Richtung Norden bis nach Trondheim. Hier können Sie Norwegens Nationalheiligtum bewundern, den berühmten Nidarosdom.

  • Die Naturroute

    Halden – Trondheim

    Die Naturroute verläuft zunächst ähnlich wie die Pilgerroute. Sie führt jedoch weiter ins Landesinnere bis in die tiefen Wälder Ostnorwegens und über die Städte Elverum und Trysil in der Hedmark. Weiter geht es durch Røros und Selbu bis nach Trondheim, wo die Route nach 825 Kilometern endet.

  • Nordkap-Lindesnes – Norwegen von Nord nach Süd

    Nordkap – Lindesnes

    Die Nordkap-Lindesnes-Route gehört zu den längsten der norwegischen Radrouten. Sie führt Sie vom nördlichsten Punkt des norwegischen Festlands – dem Nordkap – bis zum südlichsten Punkt in Lindesnes. Beachten Sie, dass Sie an einigen Stellen alternative Transportmittel wie Züge oder lokale Busse nehmen müssen, da Tunnel für Radfahrer nicht erlaubt sind.

Sicher unterwegs mit dem Fahrrad

Beim Radfahren auf den Straßen in Norwegen gelten die gleichen Verkehrsregeln und Verkehrszeichen wie für Autos und andere Fahrzeuge:
• Halten Sie sich rechts.
• Geben Sie dem von rechts Kommenden Vorrang.
• Trinken Sie keinen Alkohol, wenn Sie auf dem Fahrrad unterwegs sind.

Sie dürfen mit dem Rad auf dem Bürgersteig fahren, solange Sie Ihre Geschwindigkeit entsprechend anpassen.

Sie dürfen mit nicht auf Autobahnen und Schnellstraßen fahren.

Nur Kinder 10 Jahren dürfen auf dem Fahrrad mitgenommen werden.

Tragen Sie beim Radfahren immer einen Helm. Das Tragen einer reflektierenden Sicherheitsweste ist immer sinnvoll, vor allem auf stark befahrenen Straßen.

Erfahren Sie mehr über Sicherheit auf der Straße.

Damit muss Ihr Fahrrad ausgestattet sein

• Weißes oder gelbes Licht vorn
• Rotes Licht hinten
• Roter Reflektor hinten
• Weiße oder gelbe Reflektoren an den Pedalen
• Zwei unabhängig voneinander funktionierende Bremsen
• Fahrradklingel

Lassen Sie sich inspirieren

Die Sehenswürdigkeiten

Bei Ihrer Fahrradtour durch Norwegen kommen Sie an einigen tollen Sehenswürdigkeiten vorbei. Hier sind einige Highlights, die Sie sich ansehen sollten!

Bekannte Städte und Orte
Die Reiseziele Norwegens sind abwechslungsreich: Von urbaner Atmosphäre in Oslo bis hin zu endlosen Weiten am Nordkap.
Mehr über die Top 10 Reiseziele
Zwischen tiefen Wäldern und dem Oslofjord liegt Oslo: Hauptstadt und größte Stadt Norwegens mit pulsierendem Treiben und einem… Read more
Oslo
Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens, hat aber dennoch Kleinstadtcharakter und urbanen Charme. Dank der Nähe zu den Fjorden ist… Read more
Bergen
In Trondheim befinden sich viele beliebte Sehenswürdigkeiten und Museen, gemütliche Einkaufsstraßen sowie ein großes Angebot an… Read more
Trondheim
Flåm ist ein kleines norwegisches Dorf mit einem großen Namen: Hier beginnt die spektakuläre Flåmbahn, der berühmte… Read more
Flåm
Die Lofoten-Inseln in Norwegen sind bekannt für die unberührte Natur und entlegene Fischerdörfer. Paddeln Sie mit dem Kajak durch die… Read more
Die Lofoten-Inseln
Tromsø ist die drittgrößte Stadt Norwegens und liegt inmitten der Arktis. Es gibt reichlich Sehenswürdigkeiten, Kultur,… Read more
Tromsø
Hier warten einige der atemberaubendsten Landschaften Norwegens, mit Fjorden, Bergen und Sandstränden. Besuchen Sie zudem die zahlreichen… Read more
Die Region Stavanger
Gehen Sie wandern oder fahren Sie Ski. Auch die einzigartige Jugendstilarchitektur der Stadt und die Fjorde sorgen für Abwechslung. Oder lehnen… Read more
Ålesund und Sunnmøre
Bodø ist die größte Stadt der Provinz Nordland sowie Heimat des mächtigsten Gezeitenstroms der Welt und der Bergkette… Read more
Bodø
Lillehammer liegt im üppigen Tal Gudbrandsdalen in Ostnorwegen und bietet eine Mischung aus Kultur, Familienspaß und… Read more
Die Region Lillehammer
Alta ist die größte Stadt der nördlichsten Provinz Norwegens und eine Region mit eher mildem Klima im ansonsten kalten Norden. Hier… Read more
Alta
Besuchen Sie Kristiansand und genießen Sie Attraktionen, Aktivitäten wie Angeln sowie berühmte Strände und einige der besten… Read more
Kristiansand
Die traditionelle Stadt Røros in Trøndelag ist als eines der nachhaltigsten Reiseziele Norwegens bekannt. Sie ist eine der ältesten… Read more
Røros
Das weit nördlich des Polarkreises gelegene Nordkap reizt mit arktischen Abenteuern wie Hundeschlittenfahren im Winter und einer niemals… Read more
Das Nordkap
In Helgeland können Sie zu den UNESCO-geschützten Vega-Inseln paddeln und Berge wie Torghatteen und The Seven Sisters besteigen. Oder… Read more
Helgeland
Die berühmtesten Fjorde
Die von der UNESCO geschützten Fjorde sind das Symbol für die Schönheit der norwegischen Natur.
Mehr über die Fjorde
Erkunden Sie weltberühmte Felsebenen wie den Preikestolen und den Kjerag, und lassen Sie sich auf anspruchsvolle Wandererlebnisse ein – mit… Read more
Lysefjord
Vom Hardangerfjord bis zum Folgefonna-Gletscher, den berühmten Wasserfällen und der legendären Trolltunga – die Region Hardanger… Read more
Die Region Hardangerfjord
Der Aurlandsfjord ist ein schmaler, üppiger Seitenarm des längsten Fjords Norwegens, des Sognefjords. In der Umgebung des Aurlandsfjords liegt das… Read more
Der Aurlandsfjord
Der Nærøyfjord ist von der UNESCO als Weltkulturerbe gelistet und ist ein Nebenarm des Aurlandsfjords. Er ist für seine steilen Berghänge und tosenden… Read more
Der Nærøyfjord
Der längste Fjord Norwegens, der Sognefjord, liegt inmitten atemberaubend schöner Natur. Erleben Sie in diesem Teil von Fjord Norwegen eine… Read more
Die Region Sognefjord
Der tiefblaue, UNESCO-geschützte Geirangerfjord ist umgeben von majestätischen, schneebedeckten Berggipfeln, wilden Wasserfällen und… Read more
Der Geirangerfjord
Der Hjørundfjord hat die gleiche einschneidende Form wie der Geirangerfjord, aber mit viel weniger Touristen und umso mehr unberührter Natur. Read more
Der Hjørundfjord
Das Romsdal-Gebiet ist für seine vielfältige Natur bekannt. Während der westliche Teil von einer Küstenlandschaft mit vielen Inseln dominiert wird,… Read more
Der Romsdalsfjord
Dieser Fjord hat an seiner engsten Stelle nur einen Durchmesser von etwa 100 Metern. Dennoch fahren Kreuzfahrtschiffe durch. Read more
Der Trollfjord
Nachhaltige Reiseziele
Nachhaltige Reiseziele haben es sich zur Aufgabe gemacht, den negativen Auswirkungen des Tourismus entgegen zu wirken.
Erfahren Sie mehr über Nachhaltigkeit
Erkunden Sie weltberühmte Felsebenen wie den Preikestolen und den Kjerag, und lassen Sie sich auf anspruchsvolle Wandererlebnisse ein – mit… Read more
Lysefjord
Die über 900 Seen der Region Femund Engerdal locken immer mehr Besucher an. Kein Wunder, denn die friedliche Stille der Seen wird höchstens… Read more
Femund Engerdal
Ein Abstecher von der Hauptstraße bei Inderøya wird schnell zu einem unvergesslichen Roadtrip: Der Goldene Umweg ist nicht nur eine Reise… Read more
Der Goldene Umweg
Der Lyngenfjord und die Lyngenalpen sind eine arktische Region in Nordnorwegen. Hier warten exotische und familienfreundliche Outdoor-Aktivitäten… Read more
Die Region Lyngenfjord
Von abenteuerlichen Erfahrungen mit dem Wetter und langen Waldspaziergängen bis zum Unterwasserrestaurant „Under“ und… Read more
Lindesnes und Mandal
Die Landschaft des Setesdals variiert von ausgedehnten Kiefernwäldern im Süden bis hin zu wildem Hochgebirge im Norden. Die Straße… Read more
Setesdal
Die in der Mitte zwischen Ost- und Westnorwegen gelegenen Skigebiete in Geilo gehören zu den größten und abwechslungsreichsten des… Read more
Geilo
Tromsø ist die drittgrößte Stadt Norwegens und liegt inmitten der Arktis. Es gibt reichlich Sehenswürdigkeiten, Kultur,… Read more
Tromsø
Die Lofoten-Inseln in Norwegen sind bekannt für die unberührte Natur und entlegene Fischerdörfer. Paddeln Sie mit dem Kajak durch die… Read more
Die Lofoten-Inseln
Der tiefblaue, UNESCO-geschützte Geirangerfjord ist umgeben von majestätischen, schneebedeckten Berggipfeln, wilden Wasserfällen und… Read more
Der Geirangerfjord
Die familienfreundliche Gemeinde Trysil ist das größte Skigebiet Norwegens. Umgeben von unberührter Natur, gehörte Trysil zu den… Read more
Trysil
Lillehammer liegt im üppigen Tal Gudbrandsdalen in Ostnorwegen und bietet eine Mischung aus Kultur, Familienspaß und… Read more
Die Region Lillehammer
Die traditionelle Stadt Røros in Trøndelag ist als eines der nachhaltigsten Reiseziele Norwegens bekannt. Sie ist eine der ältesten… Read more
Røros
UNESCO Welterbestätten
Norwegische Wahrzeichen und Orte, die auf der UNESCO-Welterbeliste der wichtigsten Natur- und Kulturstätten stehen.
Mehr über die UNESCO Welterbestätten
Erkunden Sie weltberühmte Felsebenen wie den Preikestolen und den Kjerag, und lassen Sie sich auf anspruchsvolle Wandererlebnisse ein – mit… Read more
Lysefjord
Die über 900 Seen der Region Femund Engerdal locken immer mehr Besucher an. Kein Wunder, denn die friedliche Stille der Seen wird höchstens… Read more
Femund Engerdal
Ein Abstecher von der Hauptstraße bei Inderøya wird schnell zu einem unvergesslichen Roadtrip: Der Goldene Umweg ist nicht nur eine Reise… Read more
Der Goldene Umweg
Der Lyngenfjord und die Lyngenalpen sind eine arktische Region in Nordnorwegen. Hier warten exotische und familienfreundliche Outdoor-Aktivitäten… Read more
Die Region Lyngenfjord
Von abenteuerlichen Erfahrungen mit dem Wetter und langen Waldspaziergängen bis zum Unterwasserrestaurant „Under“ und… Read more
Lindesnes und Mandal
Die Landschaft des Setesdals variiert von ausgedehnten Kiefernwäldern im Süden bis hin zu wildem Hochgebirge im Norden. Die Straße… Read more
Setesdal
Die in der Mitte zwischen Ost- und Westnorwegen gelegenen Skigebiete in Geilo gehören zu den größten und abwechslungsreichsten des… Read more
Geilo
Tromsø ist die drittgrößte Stadt Norwegens und liegt inmitten der Arktis. Es gibt reichlich Sehenswürdigkeiten, Kultur,… Read more
Tromsø
Die Lofoten-Inseln in Norwegen sind bekannt für die unberührte Natur und entlegene Fischerdörfer. Paddeln Sie mit dem Kajak durch die… Read more
Die Lofoten-Inseln
Der tiefblaue, UNESCO-geschützte Geirangerfjord ist umgeben von majestätischen, schneebedeckten Berggipfeln, wilden Wasserfällen und… Read more
Der Geirangerfjord
Die familienfreundliche Gemeinde Trysil ist das größte Skigebiet Norwegens. Umgeben von unberührter Natur, gehörte Trysil zu den… Read more
Trysil
Lillehammer liegt im üppigen Tal Gudbrandsdalen in Ostnorwegen und bietet eine Mischung aus Kultur, Familienspaß und… Read more
Die Region Lillehammer
Die traditionelle Stadt Røros in Trøndelag ist als eines der nachhaltigsten Reiseziele Norwegens bekannt. Sie ist eine der ältesten… Read more
Røros
Norwegische Landschaftsrouten
Wundervolle Naturlandschaften, behutsam ergänzt um Kunst, Design und Architektur.
Mehr über die Landschaftsrouten
Varanger handelt von den langen Linien in der Landschaft, aber auch von den langen Linien, die sich in der Geschichte zurückverfolgen lassen. Read more
Varanger
Die Straße nach Havøysund beeindruckt durch ihre Vielfalt. Obwohl sie nur wenige Hundert Meter über dem Meeresspiegel liegt, fühlt es sich wie im… Read more
Havøysund
Die ins Meer hinabstürzenden steilen Berge sind ein überwältigender Anblick und das markanteste Wahrzeichen der Strecke. Read more
Senja
Auf der Insel Andøya können Sie an einigen der schönsten Strände Norwegens wandern und auf das windstille Meer blicken. Read more
Andøya
Die Lofoten sind eine Reise durch eine überwältigende Natur. Es ist eine schöne und gleichzeitig brutale Landschaft. Read more
Lofoten
Helgelandskysten ist die längste der 18 Norwegischen Landschaftsrouten, für die Sie viel Zeit einplanen sollten. Read more
Helgelandskysten
Die Atlantikstraße ist seit Jahrhunderten einer der wichtigsten Transportweg Norwegens und Ausgangspunkt für viele Erholungsmöglichkeiten. Read more
Atlanterhavsvegen
Die Fahrt über den Trollstigen ist zweifellos atemberaubender als manch andere Fahrt, auf die sich die meisten von uns begeben. Read more
Geiranger-Trollstigen
Manchmal ist der Weg das Ziel, zum Beispiel Gamle Strynefjellsvegen. Die Landschaftsroute von West- nach Ostnorwegen ist überwältigend schön. Read more
Gamle Strynefjellsvegen
Erkunden Sie über 2000 Meter hohe Gipfel in einer unverwechselbaren, mit kreideweißem Schnee bedeckten Landschaft. Read more
Rondane
Überquert man Norwegens höchsten Gebirgspass (1434 Meter), der einen Blick auf den längsten und tiefsten Fjord des Landes gewährt, versetzt einen die… Read more
Sognefjellet
Die Fahrt durch die offene Gebirgslandschaft ist vergleichbar mit dem Gefühl zu fliegen. Die Straße mit ihren langen, schaukelnden Bewegungen schwebt… Read more
Valdresflye
Gaularfjellet ist für die meisten ein gut bewahrtes Geheimnis, doch für alle, die die Straße entdeckt haben, ist sie etwas ganz Besonderes. Read more
Gaularfjellet
Die meisten Landschaftsrouten sind aus jeder Richtung kommend ein Erlebnis. Aurlandsfjellet hingegen bietet die perfekte Landschaftsinszenierung, wenn… Read more
Aurlandsfjellet
Es ist kein Geheimnis, dass Hardanger einer einzigen großen Postkarte gleicht. Überall blicken Sie auf einen tosenden Wasserfall oder blühende… Read more
Hardanger
Eine Reise entlang der Norwegischen Landschaftsroute Ryfylke ist eine Reise voller Kontraste. Hier trifft man auf kahles Hochgebirge, fruchtbare… Read more
Ryfylke
Diese Straße unterscheidet sich etwas von den anderen Landschaftsrouten, da sie ein normaler Transportweg ist. Read more
Jæren
Beliebte Attraktionen
Oslos Opernhaus mit seiner eckigen, weißen Fassade, die sich aus dem Wasser zu erheben scheint, liegt direkt am Hafen. Es lädt die Besucher ganzjährig… Read more
Die Norwegische Oper & Ballett
Eine 6-minütige atemberaubende Fahrt zum Gipfel des Fløyenmit Panoramablick auf die Stadt und die Umgebung. Spielplatz für Kinder und Restaurant. Read more
Fløibahn
Der einzigartige Vigeland Skulpturenpark ist das Lebenswerk des Bildhauers Gustav Vigeland (1869- 1943), mit mehr als 200 Skulpturen in Bronze, Granit… Read more
Vigeland Skulpturenpark
Bryggen in Bergen wurde nach dem groβen Brand von 1702 wiedererrichtet, in der gleichen Bauweise wie die früheren „Höfe", in denen die hanseatischen… Read more
Bryggen in Bergen
Die Flåmbahn wurde als eine der schönsten Zugstrecken auf der Welt bezeichnet und ist eine der führenden touristischen Attraktionen in Norwegen. Der… Read more
Die Flåmbahn
Select
    Show Details
    Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS

    Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

    Hier finden Sie eine Auswahl an den Anbietern, die mit Visit Norway kooperieren und Ihnen mit vollem Einsatz einen angenehmen Urlaub bereiten.

    Planen Sie Ihr Radabenteuer

    Warum erst bis zum Urlaub warten, um zu entdecken, was Ihnen gefallen könnte? Filtern Sie Ihre Suche und werfen Sie einen Blick auf die Angebote.

    ×
    • Filters
      Filter Your Search
      TripAdvisor Symbol
      • Show More
      • No available filters
      • Show More
      • No available filters
      Clear Filters
    • View
    • Sort By
    Filter Your Search
    TripAdvisor Symbol
    • Show More
    • No available filters
    • Show More
    • No available filters
    Clear Filters
    Back To Top

    Erfahren Sie mehr

    Your Recently Viewed Pages

    Zurück zum Anfang