Dynamic Variation:
Offers
Choose Language
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Borkerud Borkerud
Borkerud.
Photo: pilegrimsleden.no
Campaign
Course
Event
Partner
Media
Meetings
Travel Trade

Mehr als nur eine Reise

Erleben Sie norwegische Kultur, erfahren Sie mehr über die nordische Geschichte und nehmen Sie an einem europäischen Brauch teil – ob religiös oder nicht.

Die wilden Pilger Norwegens

Warum begeben sich drei Männer auf eine abenteuerliche Pilgerreise mit Wildcampen? Begleiten Sie Joly und die beiden Daves auf ihrer aufschlussreichen Wanderung von Oslo nach Trondheim.

Zwischenstopps für Pilger

Wer meint, seine Pilgerreise allein mit Frohsinn und Glaube durchziehen zu können, dem wird früher oder später die Puste ausgehen. Irgendwann müssen die Batterien aufgeladen werden, und hierfür gibt es an den norwegischen Pilgerrouten zahlreiche Gelegenheiten – egal, ob Ihnen der Sinn nach einer Ruhepause, einer warmen Mahlzeit oder einer erfrischenden Dusche steht. Zwei dieser Stationen stellen wir Ihnen hier vor.

Nidaros Cathedral Nidaros Cathedral
Nidaros Cathedral in Trondheim.
Photo: Sven-Erik Knoff

Der Nidarosdom: Endstation

Alle Wege führen nach Trondheim

Planen Sie Ihre Pilgerreise durch Norwegen selbst, bitten Sie einen Reiseexperten um Hilfe oder nehmen Sie an einer geführten Gruppenwanderung teil.

Sicherheit in den Bergen

Neun einfache Faustregeln für sicheres Heimkehren:

Norwegen ist ein einzigartiges Trekking-Eldorado mit unberührten Landschaften, Bergen, Tälern und Fjorden. Bevor Sie sich ins Abenteuer stürzen, werfen Sie einen Blick auf diese Tipps:

  1. Informieren Sie andere über Ihre Wanderroute.
  2. Passen Sie die geplante Route Ihrer Kondition an.
  3. Achten Sie auf Wetterprognose und Lawinenwarnungen.
  4. Stellen Sie sich auch bei Kurztouren auf Schlechtwetter und Frost ein.
  5. Bringen Sie Ausrüstung, um sich selbst und anderen zu helfen.
  6. Wählen Sie sichere Routen. Erkennen Sie Lawinengebiete und unsicheres Eis.
  7. Nutzen Sie Karte und Kompass. Kennen Sie immer Ihre Position.
  8. Drehen Sie im Zweifelsfall rechtzeitig um – das ist keine Schande.
  9. Teilen Sie sich die Kräfte ein. Suchen Sie bei Bedarf eine Unterkunft.

Lesen sie die detaillierte Beschreibung des Bergkodex.

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang