Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
Kristiansund Kristiansund Kristiansund
Kristiansund Kristiansund
Credits
Kristiansund.
Photo: Terje Rakke/Nordic Life

Kristiansund bunte Häuser, die Oper und der Klippfisch

Campaign
Partner

Eine Stadt auf vier Inseln

Die Lage von Kristiansund ist grandios: Über die vier Inseln Innlandet, Kirkelandet, Nordlandet und Gomalandet erstreckt sich die Stadt bis weit bis ins Meer.

Kristiansund ist eine hübsche, saubere und offene Stadt, die sich um den Hafen und die vier Inseln herum ausbreitet. Bei einem verheerenden Bombenangriff im Zweiten Weltkrieg wurden fast 900 Häuser in Schutt und Asche gelegt. Erst in den vergangenen 50 Jahren wurde die Hafenstadt allmählich wieder aufgebaut.

Mit ihren hellen, farbenfrohen Häusern hat die neue Stadt ihren ganz eigenen Stil entwickelt. Das Besondere daran: Die Häuser im Zentrum von Kirkelandet stehen mit der Dachtraufe zur Straße, genau wie die Klippfischwerften, die bis heute gebaut werden. Um den einzigarten Charakter der alten Hafenstadt kennenzulernen, sollten Sie sich in die Altstadt aufmachen, Innlandet genannt.

Kristiansund - byliv
Krisitansund
Terje Rakke
Kristiansund - oversiktsbilde
Kristiansund
Terje Rakke
Kristiansund
Kristiansund
Terje Rakke
Kristiansund - Klippfisk
Kristiansund Klippfisk
Terje Rakke

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Wer Kristiansund besucht, merkt bald, dass er in einer Kulturstadt gelandet ist. Vor allem an drei Dingen führt kein Weg vorbei: der Oper, dem Klippfisch und dem Schiff Sundbåten.

Kristiansund trägt den Beinamen „Opernstadt“, und das aus gutem Grund. Alljährlich finden hier gut 100 Opernaufführungen, ein Opernfestival und die Freiluft-Oper „Donna Bacalao“ statt.

Und es gibt noch viele weitere spannende Veranstaltungen – zum Beispiel das internationale Fotografie-Festival Nordic Light, das Klippfisch-Festival, das Tahiti-Festival und das Kristiansunder Kirche-Kunst-Kultur-Festival, um nur einige zu nennen.

Außerdem ist Kristiansund die norwegische Hauptstadt des Klippfischs.

Wie die Speisekarten der Restaurants und Cafés zeigen, ist diese Tradition bis heute überaus lebendig.

Lust auf eine echte Kristiansunder Spezialität? Dann steuern Sie den nächsten Imbiss an und probieren „fishan“ – die hiesigen Fish & Chips.

Jeder, der schon mal in Kristiansund war, hat vom Sundbåten gehört, eines der ältesten öffentlichen Passagierschiffe der Welt, das bis heute verkehrt. Wie wäre es mit einer Rundfahrt auf dem Sundbåten, um in ca. 20 Minuten die vier „Länder“ Kristiansunds zu erkunden?

Die Top-Vier-Aktivitäten in Kristiansund

Was auch immer Ihr Herz höher schlagen lässt, ob Opern, Klippfisch, Boote oder Sonstiges – hier sind einige Empfehlungen für Kristiansund:

Rundreisen im Bus

Kristiansund lässt sich besonders gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Das Nahverkehrsnetz ist einfach zu benutzen und bringt Sie zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt. Und wer das eigene Auto stehen lässt, hilft auch der Umwelt!

Sie planen einen Ausflug zur Atlantikstraße? Die über das Meer führende Atlantikstraße ist eine architektonische Skurrilität, die bei Sonnenschein genauso reizvoll ist wie bei einem stürmischen Unwetter. Sie können Ihren Ausflug zur Atlantikstraße auch mit einem Abstecher nach Molde kombinieren.

Oder wie wäre es mit einer Ausfahrt zum Trollstigen – einem weiteren Meisterwerk der Bautechnik mit 11 abenteuerlichen Haarnadelkurven? Der Ausflug führt Sie über Sjøholt und Valldal. Hier haben Sie 35 Minuten Zeit, um die umliegenden Fjorde zu bewundern, bevor es zum Trollstigen weitergeht.

Travel like the locals
Credits
Travel like the locals.
Photo: Terje Aamodt

Credits
Travel like the locals.
Photo: Terje Aamodt

Übernachtung in Kristiansund

Gönnen Sie sich mit der passenden Unterkunft einen ganz besonderen Urlaub. Um die Lebensmittel und Kultur der Region zu entdecken, stehen verschiedene Kombiangebote zur Verfügung.

Es gibt mehrere Hotels in Kristiansund, die nur einen Fußweg von den zahlreichen kulturellen Stätten und Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt sind. Wohin Sie auch gehen – die  erfrischende Brise des Meeres spüren Sie überall.

Für diejenigen, die die Freiheit eines Campingurlaubs zu schätzen wissen, stehen mehrere Campingplätze zur Auswahl. Außerdem bietet Kristiansund die seltene Gelegenheit, ganz in der Nähe der Stadt in einer traditionellen Fischerhütte (rorbus) zu übernachten. Sie haben die Wahl!

Die Top-Vier-Hotels

Gönnen Sie sich mit der passenden Unterkunft einen ganz besonderen Urlaub. Um die Lebensmittel und Kultur der Region zu entdecken, stehen verschiedene Kombiangebote zur Verfügung.

Essen und Trinken in Kristiansund

Veranstaltungen in Kristiansund


Das Fischerdorf Grip

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Kristiansund liegt 14 Kilometer nördlich der Stadt. Bis 1964 war Grip die kleinste Gemeinde Norwegens.

Schon im Mittelalter war Grip ein wichtiges Fischerdorf und das Fischen blieb bis in die Moderne die Haupteinkommensquelle der Region. Inzwischen hat das Dorf keine ständigen Einwohner mehr, doch die alten Gebäude wurden restauriert und dienen heute als Ferienhäuser.

Im Sommer können Sie mit der Fähre nach Grip übersetzen, um die Insel mit einem Reiseführer kennenzulernen und der kleinen Stabkirche einen Besuch abzustatten. Die Kirche wurde um 1300 auf der höchsten Stelle der Insel errichtet.

Grip
Credits
Grip.
Photo: Terje Rakke

Credits
Grip.
Photo: Terje Rakke

Auch das hat Kristiansund zu bieten...

Und es gibt noch viel mehr zu erkunden – warum erst bis zum Urlaub warten, um zu entdecken, was Ihnen gefallen könnte?

×

Anreise und Mobilität vor Ort

  • Mit dem Bus

    Mit dem Bus

    Von Trondheim fahren jeden Tag mehrere Fernbusse. Weitere Busverbindungen gibt es von Molde und Ålesund. Auch die beliebtesten Sehenswürdigkeiten lassen sich mit dem Bus bequem erreichen.

  • Mit dem Schiff

    Mit dem Schiff

    Die Hurtigruten macht täglich sowohl auf der süd- als auch auf der nordgehenden Route in Kristiansund fest. Darüber hinaus gibt es tägliche Fährverbindungen nach Trondheim.

  • Mit dem Auto

    Mit dem Auto

    Fahren Sie von Bergen oder Trondheim auf der E39 und Rv 70 nach Kristiansund. Besonders empfehlenswert ist die Fahrt über die Atlantikstraße, eine der norwegischen Landschaftsrouten.

  • Mit dem Flugzeug

    Mit dem Flugzeug

    Kristiansund Airport Kvernberget ist nur 10 Autominuten vom Zentrum in Kristiansund entfernt.

    Es gibt tägliche Anschlüsse nach Oslo, Bergen und Trondheim.

     

  • Mobilität vor Ort

    Mobilität vor Ort

    Das täglich verkehrende Sundbåten verbindet die Hauptinseln der Stadt: Kirkelandet, Innlandet, Norselands und Gomalandet.


Mehr erfahren