REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

DIE NORWEGISCHE
KÄSEREVOLUTION

Brimi sæter in Jotunheimen .
Photo: Cathrine Dokken / HANEN.NO
Brimi sæter in Jotunheimen .
Photo: Cathrine Dokken / HANEN.NO

Sie möchten wissen, warum norwegische Käsesorten zu den besten der Welt gehören?

Cheese from Tingvollost .
Photo: Hanne Stensvold / HANEN
Cheese from Tingvollost .
Photo: Hanne Stensvold / HANEN

Die Antwort weidet hier ...

Cow at Renndølsetra in Innerdalen .
Photo: Thomas Rasmus Skaug / VisitNorway.com
Cow at Renndølsetra in Innerdalen .
Photo: Thomas Rasmus Skaug / VisitNorway.com

... und wird hier verarbeitet.

Dairy work at Renndølsetra, Northwest .
Photo: Thomas Rasmus Skaug / VisitNorway.com
Dairy work at Renndølsetra, Northwest .
Photo: Thomas Rasmus Skaug / VisitNorway.com

Und der Sieger ist ... Tingvollost!

Völlig überraschend gewann Kraftkar aus Tingvollost 2016 als erster norwegischer Käse den internationalen Käsewettbewerb „World Cheese Awards“. Wer hätte gedacht, dass ein kleines Land in Skandinavien so eine Auszeichnung bekommen würde?

„Der Grund, warum wir das geschafft haben, setzt sich aus drei Faktoren zusammen: die Entwicklung unseres Geschmackssinns, Veränderungen in der norwegischen Landwirtschaft und zu guter Letzt unsere fantastischen Rohstoffe“, erklärt Bernt Bucher-Johannessen.

Der norwegische Autor und Käsekenner ist auch Geschäftsführer von HANEN, einer Organisation, die die besten Seiten der norwegischen Landschaft bewirbt. In seinem Buch „Osteglad“ (so viel wie „käsefroh“) führen Bucher-Johannessen und seine Mitautoren Sie durch das norwegische Käseabenteuer.

„Seit ca. 2000 dürfen norwegische Landwirte mehr Produkte herstellen als nur die Milch, mit der sie die staatliche Molkerei beliefern. Dazu gehört auch Käse aus nicht pasteurisierter Milch. Das war ein ganzes Jahrhundert lang nicht möglich, weil man Bedenken hatte, Rohmilch zu verwenden“, so Bucher-Johannessen.

„Doch allmählich setzten sich europäische Einflüsse durch und inspirierten auch die regionale Käseerzeugung. Zusammen mit dem Pioniergeist, der unter den norwegischen Landwirten herrschte, war das der Beginn der Käserevolution“, erklärt er.

“Kraftkar” cheese from Tingvollost, figs, walnuts, jam and crispbread. Near Kristiansund in Fjord Norway.
“Kraftkar” cheese from Tingvollost.
Photo: Hanne Stensvold

Der Neue auf dem Käsemarkt

Aber warum gerade jetzt? Käse hatte in Norwegen vor allem eine Aufgabe: als Brotbelag. Das merkte man auch in den Lebensmittelgeschäften mit ihrem eher langweiligen Käseangebot. Doch mit zunehmender Beliebtheit der mitteleuropäischen Küche änderte sich auch die norwegische Geschmackspalette.

„Die vielen unterschiedlichen Geschmacksmerkmale wurden endlich als etwas Außergewöhnliches, etwas Positives erkannt. Das kurbelte die regionale Lebensmittelproduktion an und stellte die Weichen für die regionalen Käsehersteller. Inzwischen gehören sie zu den Besten der Welt.“

Von der Finnmark in Nordnorwegen bis zu Rogaland in Fjord Norwegen: Über 110 regionale Käsehersteller produzieren sowohl weißen als auch braunen Käse in unterschiedlichen Formen und Größen. Einige verkaufen ihren Käse über Lebensmittelgeschäfte im ganzen Land, andere nutzen Läden vor Ort sowie regionale Bauernmärkte.

„Wer heute einen norwegischen Supermarkt betritt, findet eine völlig neue Situation vor. An den Tresen erwartet Sie eine Riesenauswahl an norwegischen Käsesorten“, sagt Bucher-Johannessen.

Der große Durchbruch

Nachdem der Blauschimmelkäse Kraftkar 2016 den World Cheese Award (WCA) gewonnen hatte, kamen die Menschen auf den Geschmack. Seitdem haben es zahlreiche norwegische Käsehersteller bei dem internationalen Wettbewerb auf die höchsten Plätze geschafft. So gewann der Gouda-ähnliche Fanaost 2018 den WCA, während der braune Käse aus Stordalen Gardsbruk im selben Jahr mit Silber ausgezeichnet wurde.

Sie können alle preisgekrönten Kreationen in Norwegen probieren – und viele weitere! Einige sind weich und rahmig-mild. Andere hauen so richtig rein. Und auch die Auswahl an Käseaufstrichen ist groß.

Die Rohstoffe der norwegischen Höfe sind sehr hochwertig. Und weil sich die regionalen Variationen geschmacklich unterscheiden, können Sie allein mit Ihren Geschmacksnerven die unterschiedlichen Teile des Landes erleben.

Kulinarische Abenteuer mit HANEN

HANEN ist eine norwegische Organisation, die sich für regionale Speisen, Aktivitäten in der Natur und einen erholsamen Schlaf in einer friedlichen Umgebung engagiert. Verschiedene Mitglieder von HANEN bieten eine abwechslungsreiche Auswahl an Erlebnissen rund um Obst und Beeren an. Viele von ihnen haben auch Hofläden, in denen Sie regionale Speisen und Getränke anschauen, probieren und kaufen können, um sie mit nach Hause zu nehmen.

Weitere Informationen über HANEN

Weltmeister

2016 gewann der Blauschimmelkäse Kraftkar aus Tingvollost als erster norwegischer Käse die „World Cheese Awards“.

Und als der internationale Käsewettbewerb zwei Jahre später in Bergen stattfand, schaffte es der Gouda-ähnliche Fanaost vom Ostegården-Hof auf den ersten Platz.

„Norwegische Milch ist einzigartig, vor allem wenn die Kühe den Sommer auf der Alm verbringen und dort das nahrhafte Wildgras fressen. Diese Milch ist wohl die norwegischste aller Milchsorten“, meint Bucher-Johannessen.

A cow at Brimi Sæter .
Photo: Christian Roth Christensen / VisitNorway.com
A cow at Brimi Sæter .
Photo: Christian Roth Christensen / VisitNorway.com

Käse aus dieser Milch sollten Reisende in Norwegen unbedingt probieren.

„Wir nennen sie Stølsmelk und sie ist besonders reich an Geschmack. Ihre kräftig-gelbe Farbe verdankt sie dem hohen Beta-Carotin-Gehalt. Darum werden norwegische Käsesorten auch manchmal als ‚gelber Käse’ bezeichnet“, erklärt er.

Besuchen Sie eine norwegische Käserei

Welcher Käse Ihnen besonders gut schmeckt, finden Sie am besten in einer regionalen Käserei heraus, oder einer Ysteri, wie wir sie nennen. Zum Beispiel die Hol Ysteri im Hallingdal, in der Sie mehrere preisgekrönte Käsesorten aus der Region kaufen können. Weitere Käsereien mit international ausgezeichnetem Käse sind Gangstad gårdsysteri und Tingvollost in Trøndelag. Und auch die Avdemsbue in Lesja ist immer einen Besuch wert – hier sieht ein Teil des Hauses sogar selbst wie ein Käse aus!

A man standing behind the counter inside the cheese factory Hol Ysteri in Hallingdal, Eastern Norway
Hol ysteri in Hallingdal.
Photo: Christine Baglo

Übrigens gibt es in Norwegen auch urbane Käsehersteller, wie Winther im Stadtviertel Aker Brygge in Oslo oder Stavanger Ysteri in der Region Stavanger.

Einige regionale Höfe bieten Einblicke und Kostproben für alle, die neugierig auf norwegische Käsetraditionen sind. Mit Aktivitäten auf dem Bauernhof und putzigen Haustieren haben auch die Kleinen ihren Spaß. Und wer von dem idyllischen Ambiente gar nicht genug bekommen kann, bucht sich am besten gleich einen ganzen Urlaub am Bauernhof! Im In den Hofläden warten zudem regionale Lebensmittel oder Kunsthandwerk als Andenken für zu Hause.

Sie planen einen Norwegenurlaub im Sommer? Dann besuchen Sie doch mal eine der idyllischen Almen in Norwegen. Auf vielen können Sie unseren beliebten braunen Käse probieren.

Heißer Tipp: Auf der interaktiven Karte von Norsk Gardsost finden Sie regionale Käsereien und Molkereien in Norwegen.

Welche Getränke passen zu Käse?

Die Käserevolution warf die Frage auf, was man zum Käse am besten trinken sollte. Die Produktion von Craft Beer hat in Norwegen eine langjährige Tradition. Immer mehr Mikrobrauereien beleben den Markt und heimsen internationale Auszeichnungen ein. Doch nicht nur Bier passt zu Käse. Eine leckere Alternative ist der beliebte norwegische Cider.

Five glasses of cider in different colours at Ciderhuset Balholm in Sognefjord, Fjord Norway
Ciderhuset Balholm, Sognefjord.
Photo: David Zadig

„Süße ist wichtig, egal für welches Getränk Sie sich entscheiden. Norwegisches Bier oder Cider eignen sich genauso gut wie Weißwein“, erklärt Bernt Bucher-Johannessen.

Nur eines sollte man beachten:

„Zu Blauschimmelkäse passen keine sehr säurehaltigen Getränke. Das könnte Ihnen die Erfahrung gründlich vermiesen“, warnt er.


Begeben Sie mit Vy express auf eine kulinarische Reise durch Norwegen. Übernachten Sie in einem exklusiven Herrenhaus oder wählen Sie zwischen vielen einzigartigen Unterkünften in Norwegen.

Weltmeister

2016 gewann der Blauschimmelkäse Kraftkar aus Tingvollost als erster norwegischer Käse die „World Cheese Awards“.

Und als der internationale Käsewettbewerb zwei Jahre später in Bergen stattfand, schaffte es der Gouda-ähnliche Fanaost vom Ostegården-Hof auf den ersten Platz.

Kulinarische Abenteuer mit HANEN

HANEN ist eine norwegische Organisation, die sich für regionale Speisen, Aktivitäten in der Natur und einen erholsamen Schlaf in einer friedlichen Umgebung engagiert. Verschiedene Mitglieder von HANEN bieten eine abwechslungsreiche Auswahl an Erlebnissen rund um Obst und Beeren an. Viele von ihnen haben auch Hofläden, in denen Sie regionale Speisen und Getränke anschauen, probieren und kaufen können, um sie mit nach Hause zu nehmen.

Weitere Informationen über HANEN

Wussten Sie, dass ...

... Weißkäse wegen des hohen Beta-Carotin-Gehalts der Milch ursprünglich gelb war?

... Norwegen zwei nationale Käsewettbewerbe hat?

... der Käsehobel 1925 vom norwegischen Handwerker Thor Bjørklund erfunden wurde?

Probieren Sie norwegischen Käse

Bauernhöfe, die Käse herstellen und verkaufen
Scrollen Sie weiter und entdecken Sie alle Bauernhöfe.
Komm mit auf eine 45 Minütige Tur und erlebe das Landleben, pflege die Tiere, besuch den Hofladen und höhre die Geschichte des Hofes Saghaug… Read more
Entdecke Tingvollost
In the mountain village of Heidal, at the gates of Jotunheimen, Heidal Ysteri makes the traditional Heidal cheese and good oldfashioned «rømmegraut»,… Read more
Heidal Ysteri
At Brimi seter we offer unique experiences by serving self produced food at the barn loft. You will get to know the farmyard and its history, and see… Read more
Welcome to Brimi seter mountain farm
Prestholt Geitost is located at Prestholt 1242 msl, one of the mountain farms in Norway with the highest latitude. Prestholt Geitost makes… Read more
Hol Cheese Factory / Prestholt Goat Cheese
Bergstaul Seter is a mountain farm, situated by road 37, approx. 12 km west from Rjukan centre. The farm is mostly known for having the second best… Read more
Bergstaulen Seter
Skjerdal Stølsysteri and Cafè Skjerdal Stølsysteri and Cafè is a modern summerfarm where we keep our goats in… Read more
Skjerdal Stølsysteri and Cafè
Local quality cheese produced in Flendalen in Trysil since 2003. Dairy with small farm shop. Read more
Bryn Gardsmeieri
Avdemsbue is an old grocery shop, originally from 1878. They offer locally produced food as well as products from all over Norway. Read more
Avdemsbue
Besuchsoffene Alm 2020: Mittwochs im Juli von 12 bis 17 Uhr. Wichtig! Nur gegen Vorbestellung - per SMS oder Telefon an Kathrin (+47) 918 89… Read more
Olestølen Mikroysteri
Goat Cheese and traditional food Read more
Underdalsbui
The Rueslåtten family have their own cheese factory and produce cheese, which tastes like heaven. Their cows are outside the whole summer in… Read more
Rueslåtten Ysteri
Das hübsche Tal Herdalssetra liegt auf 520 m Höhe oberhalb der Ortschaft Norddal und innerhalb des Welterbegebiets der UNESCO. Die 10 km… Read more
Herdalssetra
Programm über locale Traditionen und Almbetrieb. Geschmacksvolles lokal Menü sowie echter Ziegenkäse, Pøkelfleisch usw PROGRAMM:… Read more
Eldhuset - Haus des Käses
 – Preisgekrönter Käse und Eiscreme Gangstad Gårdsysteri ist eine von vielen Hofläden entlang der Goldenen… Read more
Gangstad Gårdsysteri
Die Käserei Gammel Erik entstand im Jahr 2000 als Versuchsprojekt in der Küche von Carlos Helguera. Mit nur 12 Käseformen und einer… Read more
Gammel Erik Käserei
Auf der Alm Geitevasstølen im Bergsjø-Gebiet können Sie die Familie Rueslåtten besuchen, sich die Tiere anschauen und regionale Almerzeugnisse wie… Read more
Geitevasstølen
Brimi sæter is a dairy and mountain farm that offers a unique experience with self-produced food by the lake Tesse. Read more
Käserei und traditionelles Hof-Essen - Brimi sæter
The local cheese dairy of Hemsedal Read more
Himmelspannet
Welcome to Setra goatfarm in Haugsjåsund, Telemark. Read more
Setane gardsysteri
Visit a diary factory that makes tasty cheese at a local farm. Read more
Rueslåtten Ysteri
Select
    Show Details
    Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS

    Appetit auf mehr Infos?

    Von regionalen Spezialitäten bis zu flüssigen Delikatessen – finden Sie Ihren eigenen Norwegen-Geschmack.

    ×
    • Filters
      Filter Your Search
      TripAdvisor Symbol
      • Show More
      • No available filters
      • Show More
      • No available filters
      Clear Filters
    • View
    • Sort By
    Filter Your Search
    TripAdvisor Symbol
    • Show More
    • No available filters
    • Show More
    • No available filters
    Clear Filters
    Back To Top

    Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

    Hier finden Sie eine Auswahl an den Anbietern, die mit Visit Norway kooperieren und Ihnen mit vollem Einsatz einen angenehmen Urlaub bereiten.

    Ideen für die nächste Reise

    Your Recently Viewed Pages

    Zurück zum Anfang