Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
  • Hotels

    Nordic Choice Hotels - Hotels einmal anders

    Trivago - Preise ansehen

    Booking.com - jetzt buchen

     

  • Flüge und Verkehrsmittel

    Widerøe - die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

    Momondo - finden Sie die billigsten Flüge

    NSB - norwegische Staatsbahn

  • Fähren und Schiffe

    Hurtigruten - "Die schönste Seereise der Welt"

  • Mietwagen

    AutoEurope - größte Auswahl zu kleinsten Preisen

     

Search
or search all of Norway
Stegastein, Aurlandsfjellet Stegastein, Aurlandsfjellet
Credits
Stegastein, Aurlandsfjellet.
Photo: Kjetil Rolseth/National Tourist Routes
Campaign
Partner
Media
Meetings
Travel Trade
Ad

Das beste aus zwei Welten

Wundervolle Naturlandschaften, behutsam ergänzt um Kunst, Design und Architektur: Das finden Sie an ausgewählten Straßen in Norwegen vor. So kommen Sie der Natur auf neue und überraschende Weise noch näher. Entdecken Sie die vielfach ausgezeichneten norwegischen Landschaftsrouten.

Ausgewählte Norwegische Landschaftsrouten

Norwegische Landschaftsrouten
Diese hoch im Norden gelegene Straße am Meer macht besinnlich: Während der Fahrt unter dem Lichtspiel der Natur sinnen Sie vielleicht über die… Read more
Varanger Norwegische Landschaftsrouten
Überquert man Norwegens höchsten Gebirgspass (1434 m), der einen Blick auf den längsten und tiefsten Fjord des Landes gewährt, versetzt einen die… Read more
Norwegische Landschaftsroute Sognefjellet
Die schmalen, kurvenreichen Straßen der Insel Senja führen im Zickzack durch die dramatischen Berge, die sich direkt aus dem Meer erheben und den… Read more
Norwegische Landschaftsroute Senja
Auf der sog. Grünen Straße nach Havøysund erleben die Reisenden einige der schönsten Landschaften Norwegens. Diese auf diese Weise ausgewiesenen… Read more
Nationale touristenstrassen RV 889
Die Westseite der Insel Andøy erhielt am 30.06.2012 den Status einer norwegischen Landschaftsroute. Die Strecke führt von der Kreuzung Åkneskrysset… Read more
Norwegische Landschaftsroute Andøya
Mit den Schiffen der Hurtigruten, Fähren und der E6 lässt sich die Strecke mit anderen Norwegischen Landschaftsrouten kombinieren. Die gesamte Strecke… Read more
Die Norwegische Landschaftsroute Lofoten
Many remarkable natural phenomena are found along this route. In the south you will pass the peaks of the Seven Sisters and the Torghatten moun¬tain… Read more
National Tourist Route - Helgelandskysten
Die Atlantic Strasse -schönste Autofahrt der Welt und in Norwegen zum Bauwerk des Jahrhunderts gekürtwurde, ist 8274 Meter lang und wurde 1989… Read more
Norwegische Landschaftsrouten - Die Atlantikstraße
Trollstigen ist ein spannendes, ja dramatisches Naturschauspiel. An der steilen Gebirgswand schlängelt sich die Straße über 11 Kurven zum Punkt… Read more
Norwegische Landschaftsrouten Trollstigen
Alte Strynefjell-Strasse - an Steinmauern und grob behauenen Randsteinen entlang. "Hohes Gebirge mit Gletscher im Gürtel" schrieb der berühmte… Read more
Die Passtrasse Gamle Strynefjellsvegen
Die nationale Touristenstraße Rondane folgt dem Grenzland zwischen dem Rondanemassiv und einer sehr gut bewahrten Kulturlandschaft. Sowohl von Süden… Read more
Nasjonal turistveg Rondane
Die Touristenattraktion Norwegische Landschaftsrouten–Grüne Straßen durch die schönste norwegische Natur–sind ausgewählte Strecken vom… Read more
Nationale Landschaftsroute Valdresflye
Eine beschauliche Fahrt entlang unter Naturschutz stehender Gewässer, Wasserfällen und eines idyllisch gelegenen Fjordarms. Hier können Kinder und… Read more
Nationalen Touristischen Straße
Die Pass-Strasse zwischen Aurland und Lærdal - Aurlandsfjellet -ist ab 1.Juni bis mitte Oktober geöffnet. Von Aurland bis zum Aussichtpunkt,… Read more
Aurlandsfjellet - Der Schneeweg
Die Norwegische Landschaftsroute Hardanger führt Sie durch eine eindrucksvolle Fjordlandschaft. Unterwegs kommen Sie dem Hardangerfjord, Wasserfällen… Read more
Norwegische Landschaftsrouten Hardanger
Die Nationale Touristenstraße Ryfylke wurde mit 260 Kilometern einer der längsten „Grüne Straßen" Norwegens eröffnet. Sie verläuft teils auf Str. 13,… Read more
Nationale Touristenstrasse Ryfylke
Die Norwegische Landschaftsroute Hardangervidda führt Sie vom Hochgebirgsplateau der Hardangervidda (1250 m ü. NHN) durch den Hardangervidda… Read more
Norwegische Landschaftsrouten Hardangervidda
Die Norwegische Landschaftsroute Jæren zwischen Ogna und Bore ist 41 km lang. Im Laufe von 2012 soll diese Strecke ein Teil der nationalen… Read more
Die Norwegische Landschaftsroute Jæren
Visit Norway Reise App
Laden Sie die App herunter

Sie möchten weitere Informationen über die Norwegischen Landschaftsrouten, auf die Sie unterwegs zugreifen können?
Die Visit Norway App ist voller nützlicher Infos mit Landkarten und Kontaktangaben für alle Reiseziele.

Hier gehts zum Download:
App Store
Google Play

Click to activate
Select
    Click to activate

    Alles auf einen Blick – in nur 3 Minuten

    Erkunden Sie die vielfältigen Landschaftsrouten

    Norwegische Landschaftsroute Varanger (160 km, 123 m ü. d. M., 0 Fähren, Wintermeldung)

    Diese hoch im Norden gelegene Straße am Meer macht besinnlich: Während der Fahrt unter dem Lichtspiel der Natur sinnen Sie vielleicht über die menschlichen Dramen nach, die sich hier im Laufe der Jahre zugetragen haben könnten. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Varanger.

    Norwegische Landschaftsroute Rondane (75 km, 1060 m ü. d. M., 0 Fähren, Wintermeldung)

    Rondane ist eine große, nahezu unberührte Hochebene mit zehn Berggipfeln, die über 2000 m hoch sind. Sie ist außerdem der erste Nationalpark Norwegens. Rondane ist zugleich still und erbarmungslos, heiter und wild. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Rondane.

    Norwegische Landschaftsroute Havøysund (67 km, 233 m ü. d. M., 0 Fähren)

    Nur wenige Menschen verschlägt es je so hoch in den Norden. Doch genau dort, wo diese abwechslungsreiche, malerische Straße endet, direkt am Meer und nicht weit vom Nordkap entfernt – stoßen Sie auf ein florierendes kleines Fischerdorf. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Havøysund.

    Norwegische Landschaftsroute Sognefjellet (108 km, 1434 m ü. d. M., 0 Fähren, Wintermeldung)

    Überquert man Norwegens höchsten Gebirgspass (1434 m), der einen  Blick auf den längsten und tiefsten Fjord des Landes gewährt, versetzt einen die dargebotene Naturkulisse ins Staunen. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Sognefjellet.

    Norwegische Landschaftsroute Senja (102 km, 287 m ü. d. M., 0 Fähren)

    Die schmalen, kurvenreichen Straßen der Insel Senja führen im Zickzack durch die dramatischen Berge, die sich direkt aus dem Meer erheben und den Fahrer einer sehr direkten Begegnung mit dem Ozean aussetzen. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Senja.

    Norwegische Landschaftsroute Valdresflye (49 km, 1389 m ü. d. M.,, 0 Fähren, Wintermeldung)

    Eine Alternativstrecke für Reisende in Richtung Norden, führt diese Bergstraße durch eine riesige, baumlose Fläche mit Aussicht auf Jotunheimen – Heimat der höchsten Gipfel Norwegens. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Valdresflye.

    Norwegische Landschaftsroute Andøya (58 km, 65 m ü. d. M., 0 Fähren)

    Zwischen Sandstrände und schroffe Berggipfel gedrängt, präsentiert die Andøya-Route eine Vielfalt an – lieblichen und rauen – Naturlandschaften, Wildtieren und uralter Küstenkultur. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Andøya.

    Norwegische Landschaftsroute Gaularfjellet (114 km, 784 m ü. d. M.,, 0 Fähren, Wintermeldung)

    Eine weniger bekannte Route, die einem verborgenen Schatz gleicht. Sie folgt dem Verlauf des von den Bergseen hinunterfließenden Gewässers bis zum Fjord und führt durch wilde Stromschnellen und Wasserfälle hindurch. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Gaularfjellet.

    Norwegische Landschaftsroute Lofoten (230 km, 59 m ü. d. M., 0 Fähren)

    Sorry, wenn wir auf Klischées zurückgreifen – aber die Landschaft der Inselgruppe der Lofoten ist wahrhaftig atemberaubend. Die Straße führt Sie direkt ins Herz einer der ungewöhnlichsten und beliebtesten Reiseziele Norwegens. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Lofoten.

    Norwegische Landschaftsroute Aurlandsfjellet (47 km, 1306 m ü. d. M., 0 Fähren, Wintermeldung)

    Auf der Reise von Fjord zu Fjord sollte man diese Straße von Osten nach Westen entlangfahren – mit Stegastein, dem wohl überwältigendsten Aussichtspunkt aller Landschaftsrouten, als Höhepunkt. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Aurlandsfjellet.

    Norwegische Landschaftsroute Helgelandskysten (433 km, 346 m ü. d. M., 6 Fähren)

    Diese den Polarkreis durchquerende Strecke ist mit 430 km die längste Landschaftsroute. Sie führt Sie am größten Gezeitenmahlstrom der Welt, an dem sagenumwobenen Berg Torghatten und an den auf der UNESCO-Liste aufgeführten Vega-Inseln vorbei. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Helgelandskysten.

    Norwegische Landschaftsroute Hardanger (158 km, 275 m ü. d. M., 2 Fähren)

    Die Region Hardanger ist die „Postkartenschönheit“ Norwegens. Fjorde und Berge, Kulturlandschaften und eine uralte Zivilisation – all das können Sie von der Straße aus bewundern. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Hardanger.

    Norwegische Landschaftsroute Atlanterhavsvegen (36 km, 30 m ü. d. M., 0 Fähren)

    Die Atlantikstraße ist eine der dramatischsten Strecken der Welt. Sie durchquert die Mündung eines Fjords, indem sie mithilfe von acht Brücken über Schären und winzige Inseln hinweghüpft. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Atlanterhavsvegen.

    Norwegische Landschaftsroute Hardangervidda (67 km, 1250 m ü. d. M., 0 Fähren)

    Mit 6500 km² ist die Hardangervidda die größte Hochebene Nordeuropas. Die gesamte Fläche ist ein Nationalpark mit überwältigenden Naturlandschaften und einer vielfältigen Tierwelt. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Hardangervidda.

    Norwegische Landschaftsroute Geiranger – Trollstigen (104 km, 1038 m ü. d. M., 0 Fähren, Wintermeldung)

    Sowohl der kurvenreiche Bergpass Trollstigen als auch der auf der UNESCO-Liste aufgeführte Geirangerfjord sind weltberühmt. Sie sind durch diese dramatische Gebirgsstraße mit zahlreichen atemberaubenden Aussichtspunkten verbunden. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Geiranger – Trollstigen.

    Norwegische Landschaftsroute Ryfylke (183 km, 972 m ü. d. M., 3 Fähren, Wintermeldung)

    Diese an Fjorden und über Berge führende Straße ist voller Kontraste. Keine 20 Minuten von Ihrem Ausgangspunkt entfernt befindet sich der Pfad zur Felskanzel Preikestolen. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Ryfylke.

    Norwegische Landschaftsroute Gamle Strynefjellsvegen (27 km, 1139 m ü. d. M., 0 Fähren, Wintermeldung)

    Der Bau dieser alten Straße, die durch das Stryn-Gebirge führt, wurde 1884 fertiggestellt. Hauptattraktion ist die 27 km lange Straße selbst sowie die wunderschönen Naturlandschaften, die sie umgeben. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Gamle Strynefjellsvegen.

    Norwegische Landschaftsroute Jæren (41 km, 35 m ü. d. M., 0 Fähren)

    Diese im Südwesten Norwegens gelegene Straße und ihre Landschaft sind ganz anders als die anderen Routen. Es ist eine Hauptstraße mit Blick auf das offene Meer. Sie führt durch eine Küstenlandschaft, die im übrigen Norwegen ohnegleichen ist. Erfahren Sie mehr über die Norwegische Landschaftsroute Jæren.


    Laden Sie die App herunter

    Sie möchten weitere Informationen über die Norwegischen Landschaftsrouten, auf die Sie unterwegs zugreifen können?
    Die Visit Norway App ist voller nützlicher Infos mit Landkarten und Kontaktangaben für alle Reiseziele.

    _____________

    Hier gehts zum Download:
    App Store
    Google Play

    _____________


    Mehr erfahren

    Your Recently Viewed Pages
    Ad
    Ad
    Ad
    Ad