REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
  • Hotels

    Scandic Hotels – in allen Städten von Norden nach Süden

    Nordic Choice Hotels – Hotels einmal anders

    Thon Hotels – mit fantastischem Frühstück

    Radisson Blu Hotels – buchen Sie Ihr Hotel in Norwegen

    Citybox – moderne und günstige Hotels in zentraler Lage

  • Anreise und Mobilität

    Widerøe – die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

    AutoEurope – größte Auswahl zu kleinsten Preisen

    Vy express – grünes Reisen leicht gemacht

    DFDS – bequem mit der Fähre von Kopenhagen nach Oslo

    Rent-A-Wreck – Mietwagen auf die clevere Art

    Arctic Campers – Ihr Camper-Verleih in Norwegen

    NOR-WAY Bussekspress – reisen Sie umweltfreundlich mit dem Expressbus

    Vy – umweltfreundlich Reisen leicht gemacht

    Cabin Campers – Ihre Hütte auf vier Rädern

    SJ NORD – bringt das Abenteuer auf Schiene

  • Touren und Rundreisen

    Hurtigruten – „Die schönste Seereise der Welt”

    Authentic Scandinavia – individuelle Norwegenreisen

    Up Norway – maßgeschneiderte Reisen

    Norrøna Hvitserk – expeditionen und Abenteuerurlaube

    Fjord Tours – erleben Sie Norway in a nutshell® mit einem Ticket

    50 Degrees North – unvergessliche, maßgeschneiderte Norwegen-Reisen für kleine Gruppen

    Discover Norway – skifahren, Radfahren und Wandertouren in Norwegen

    Norwegian Holidays – günstige Pauschalreisen mit Norwegian. Flug, Hotel und Mietwagen

    Secret Atlas – Spitzbergen und Nordnorwegen. Kleines Schiff mit 12 Gästen.

  • Hütten und Ferienhäuser

    DanCenter – Ihr Spezialist für Ferienhäuser in Norwegen

    Norgesbooking – Finden Sie Ihre perfekte Hütte in Norwegen

  • Alpine Skigebiete

    Beitostølen – Abenteuer und Erholung zu jeder Jahreszeit

  • Offers

Search
or search all of Norway
Smalahovetunet in Voss in Fjord Norway
Smalahovetunet in Voss in Fjord Norway
Smalahovetunet in Voss.
Photo: Thomas Rasmus Skaug / Visitnorway.com
Smalahovetunet in Voss.
Photo: Thomas Rasmus Skaug / Visitnorway.com

Smalahove – Köpfe auf der Speisekarte

Das traditionelle norwegische Gericht Smalahove – gedämpfter Schafskopf – ist vielleicht eine der eigentümlichsten kulinarischen Spezialitäten Norwegens. Jedes Jahr im Herbst stellt die Familie Løne in Voss Smalahove her. Und es bedarf harter Arbeit, um die 70.000 Schafsköpfe rechtzeitig vor Weihnachten fertig zu bekommen.

Der Smalahove-Experte

„Vor 45 Jahren war unser Unternehmen sehr klein und wir verkauften unsere Produkte ausschließlich an Freunde und die Familie“, erklärt Ivar Løne. Unterdessen stehen seine Kunden Schlange, um in dem Lagerhaus aus dem 18. Jahrhundert bedient zu werden.

Smalahovetunet ist ein Familienunternehmen in Voss, das das ganze Jahr über Smalahove und Pinnekjøtt verkauft.

Ein sehr traditionelles Gericht

Smalahove ist ein gesalzener, geräucherter und gedünsteter Schafskopf. Er wird im Ganzen mit Kartoffeln und Rübenpüree zu Bier und Aquavit serviert. Wenn er einwandfrei gekocht wurde, kann jeder Teil des Kopfes gegessen werden, erklärt Ivar.

„Nach dem Essen sollten sich auf dem Teller nur noch die Knochen und ganz wenige Reste befinden“, sagt Løne lachend und fügt hinzu: „Smalahove ist eine lokale Tradition, die besteht, seit sich die ersten Menschen hier in Voss niedergelassen haben.“

Smalahovetunet ist das einzige norwegische Unternehmen, das Smalahovetunet herstellt. Alles begann damit, dass Ivar seinerzeit einige zusätzliche Köpfe für seinen Onkel zubereitete und die Gemeinde von seinen Fachkenntnissen erfuhr. Im folgenden Jahr kaufte und verarbeitete Ivar 50 Schafsköpfe. Ab da nahm die Erfolgsgeschichte ihren Lauf.

Inzwischen beaufsichtigt Ivars Sohn Geir jeden Herbst, von September bis Dezember, die Produktion von 70.000 Portionen Smalahove.

Die Zubereitung von Smalahove war früher auf sämtlichen Bauernhöfen vor Ort Tradition.

„Smalahove ist eine traditionelle Speise, die ihren Ursprung in Voss und Hardanger hat. In der Gegend um den Sognefjord häuten die Einheimischen die Köpfe und trocknen sie, aber das ist hier nicht üblich“, erklärt Geir.

Der Verzehr von Schafsköpfen hat an vielen Orten in Norwegen Tradition. Diese entstand aus der Notwendigkeit heraus, das ganze Tier zu verwenden und nichts zu verschwenden. Ein nachhaltiger und wichtiger Grund, diese Delikatesse auch heute noch zu verzehren.

Smalahovetunet in Voss, Fjord Norway in winter
Smalahovetunet in Voss.
Photo: Thomas Rasmus Skaug / Visitnorway.com

Der Wandel von einfacher Hausmannskost zu einer Festmahlzeit

In der Vergangenheit galt Smalahove als schlichte Hausmannskost, die sich nicht für festliche Mahlzeiten eignete. Damals wurde das Gericht mit fermentierter Milch serviert, nicht wie heute mit Bier und Aquavit.

Der letzte Sonntag vor Weihnachten wurde früher „Skoltesøndag“ genannt. „Skolt“ ist ein einheimisches Wort für Schädel. Laut Geir mussten bis Mitternacht an diesem Sonntag alle Schafsköpfe gegessen werden. Ivar hat diese Tradition jedoch abgeändert.

Jetzt gilt Smalahove als eine Delikatesse, die für besondere Anlässe reserviert ist. Und diese Änderung der Tradition ist meinem Vater zu verdanken“, meint Geir.

Voss

In Voss erwarten Sie schneebedeckte Berggipfel, tiefe Wälder und Täler, rauschende Flüsse und Wasserfälle sowie ruhige Seen. Das Dorf hat ca. 15.000 Einwohner und liegt zwischen Bergen, dem Sognefjord und dem Hardangerfjord.

Planen Sie Ihre Reise nach Voss.

Was in Norwegen zu Weihnachten auf den Tisch kommt

Weihnachtliche Rituale sind in Norwegen eine ernste Angelegenheit! Was die bevorzugten Festtagsspeisen anbelangt, scheiden sich – je nach Region – jedoch die Gemüter. Dies sind einige der beliebtesten Julfest-Speisen:

Ribbe
Krustenbraten, serviert mit Sauerkraut und Kartoffeln, Weihnachtswürstchen, Fleischklößchen und Soße. Kommt in sechs von zehn Haushalten auf den Tisch, vor allem in Trøndelag und Ostnorwegen.

Pinnekjøtt
Gesalzene und getrocknete, manchmal geräucherte Lammrippen. Diese wurden traditionell über Birkenzweigen gedämpft – daher der Name („Pinnekjøtt“ heißt so viel wie „Stäbchenfleisch“). Das zweitbeliebteste Gericht der Norweger für Heiligabend, vor allem an der Westküste.

Lutefisk
In Wasser und Lauge eingelegter Stockfisch (so wurde Fisch früher haltbar gemacht), der anschließend im Ofen gedünstet wird. Wird normalerweise mit Kartoffeln, Schinkenspeck, Erbsenpüree und Senf serviert.

Multekrem
Ein Nachtisch aus Moltebeeren und Schlagsahne.

Småkaker
Die Tradition gibt vor, dass zu Weihnachten sieben Sorten Plätzchen und/oder Kekse auf den Tisch gehören, natürlich selbstgebacken! Der pepperkake (Pfefferkuchen) ist definitiv die Nummer Eins unter ihnen.

Aquavit
Das norwegische Nationalgetränk. Es ist ein Schnaps, der auf Kartoffeln basiert und mit Kräutern und Gewürzen wie Kümmel, Anis, Dill, Fenchel und Koriander abgeschmeckt wird. Das beliebteste Getränk zum weihnachtlichen Festmahl.

Gløgg
Die norwegische Glühweinversion. Diese wird allerdings nicht mit Kräutern, sondern einem siruphaltigen Gemisch zubereitet und mit getrockneten Mandeln und Rosinen geschmacklich abgerundet.

Ein eindrucksvolles Mahl

Im Laufe der Jahre hat die Familie Løne sowohl Stammgäste als auch Reisende aus der ganzen Welt verköstigt. Ivar erklärt, dass ein abgetrennter Schafskopf erstmal abschreckend wirken kann. Den meisten Menschen schmeckt das Gericht aber, wenn sie es einmal probiert haben.

Obwohl es befremdlich sein kann, wenn das Essen einen anstarrt, räumt Geir ein.

„Viele Menschen sind anfangs skeptisch, aber die meisten finden Gefallen daran. Und denjenigen, denen der Kopf zu abstoßend ist, bieten wir an, das Gericht als gezupftes Fleisch zu servieren. Dann geht es in der Regel.“

Zahlreiche gespannte Gesichter wenden sich Geir zu, als er das 300 Jahre alte Lagerhaus betritt, in dem ein Trog voller Smalahove steht. Als alle Köpfe serviert wurden, erklärt er, wie sie gegessen werden.

„Entfernen Sie die Pupille und den Knorpel aus dem Ohr. Der Kiefer ist der zarteste Teil“, erläutert er.

Thomas Lorentzen ist mit seinen Kollegen hier, um zum ersten Mal Smalahove zu probieren. „Pinnekjøtt schmeckt mir sehr gut, aber der mich anstarrende Kopf ist mir unangenehm.“

Nach dem ersten Bissen sind seine Zweifel jedoch wie weggewischt.

Einfach köstlich! Es schmeckt genauso wie Pinnekjøtt“, meint er.

A group of people eating smalahove sheap’s head at Smalahovetunet in Voss, Fjord Norway
Smalahovetunet in Voss.
Photo: Thomas Rasmus Skaug / Visitnorway.com

Hammelfleisch auf der Speisekarte

Smalahove gibt es nicht nur in Voss. In vielen Restaurants in Norwegen wird diese Delikatesse serviert.

Und aus Hammelfleisch lassen sich noch weitere Gerichte zubereiten, nicht nur Smalahove. In Norwegen wird häufiger Lammfleisch als Hammelfleisch gegessen, aber es ist im Grunde dasselbe Fleisch. Hammelfleisch schmeckt mehr nach Wild und ist etwas faseriger. Es eignet sich hervorragend für traditionelle norwegische Gerichte wie Fårikal, Pinnekjøtt, Fenalår und Eintöpfe. Aber auch Lenden- und Filetstücke vom Hammel sind köstlich. Aus Hammelfleisch lässt sich sogar ein schmackhafter Keulenbraten zubereiten.

Begeben Sie mit Vy express auf eine kulinarische Reise durch Norwegen. Übernachten Sie in einem exklusiven Herrenhaus oder wählen Sie zwischen vielen einzigartigen Unterkünften in Norwegen.

Hunger auf mehr?

×
  • Filters
    Filter Your Search
    TripAdvisor Symbol
    • Show More
    • No available filters
    • Show More
    • No available filters
    Clear Filters
  • View
  • Sort By
Filter Your Search
TripAdvisor Symbol
  • Show More
  • No available filters
  • Show More
  • No available filters
Clear Filters
Back To Top

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Hier finden Sie eine Auswahl an den Anbietern, die mit Visit Norway kooperieren und Ihnen mit vollem Einsatz einen angenehmen Urlaub bereiten.

Ideen für die nächste Reise

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang