REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Das Hauptgebäude von Hoel Gård in Ringerike, Ostnorwegen
Hoel Gård in Ringerike.
Photo: Hoel Gård
Das Hauptgebäude von Hoel Gård in Ringerike, Ostnorwegen
Hoel Gård in Ringerike.
Photo: Hoel gård
13 prachtvolle Herrenhäuser

Übernachten in ländlichem Luxus

In Norwegens Gutshöfen treffen traditionelle Bauernhäuser exklusives Design, modernen Komfort und ein hervorragendes kulinarisches Angebot. Die Lage in herrlichen Landschaften bietet die perfekte Kulisse für einen entspannenden und zugleich erlebnisreichen Urlaub.

    Stellen Sie sich vor, Sie wachen in einer 700 Jahre alten Pilgerherberge an einem wunderschönen See oder in einer umgebauten Scheune aus dem Mittelalter auf.

    Überall in Norwegen wurden alte Höfe in moderne Landsitze und trendige Boutique Hotels umgewandelt, in denen jedes Zimmer seine eigene Geschichte erzählt. Kombiniert mit der beschaulichen Umgebung steht einer unvergesslichen Urlaubserfahrung nichts mehr im Weg.

    „Ein Luxusurlaub in einem norwegischen Gutshof ist wie eine Schatzkammer voller kulinarischer, historischer, landschaftlicher und kultureller Erfahrungen“, findet Edda Espeland, freiberufliche Journalistin und Redakteurin.

    Sie hat einige der feudalsten Herrenhäuser Norwegens besucht und darüber geschrieben. Gemein haben sie laut Espeland ihren Mix aus Tradition, Innovation und regionaler Kultur.

    „Einige Herrenhäuser organisieren Konzerte und Theateraufführungen, die auf regionaler Kultur und Geschichte basieren. Andere haben Museen eröffnet oder bieten Outdoor-Aktivitäten wie Kajakfahren, Klettern, Skifahren und Radfahren“, erklärt sie.

    Die freundlichen Gastgeber begrüßen Sie herzlich und tun alles, damit Sie Ihre Auszeit vom Alltag rundum genießen können. Entdecken Sie Kulinarisches aus der Region und lernen Sie die Ess- und Trinkgewohnheiten der Umgebung kennen. Und auch wenn Ihnen die Landschaft das Gefühl gediegener Abgeschiedenheit vermittelt – Sie werden überrascht sein, wie bequem sie mit Bus, Bahn und Auto zu erreichen ist.

    Hier finden Sie Espelands Tipps für die feinsten Herrenhäuser, die Norwegen zu bieten hat.

  1. Engø Gård Hotel & Restaurant

    Wo: Tjøme in Vestfold

    In Engø Gård in Tjøme ist alles bereit für eine erholsame Auszeit in beschaulicher Umgebung. Genießen Sie die exquisite Küche mit perfekt abgestimmten Weinen, elegante Zimmer, Nachmittagstee und eines der nobelsten Badehäuser Norwegens. Bummeln Sie am Strand entlang, begeben Sie sich auf Hummer-Safari oder schwingen Sie auf dem privaten Tennisplatz den Schläger.

    Während Sie hier sind: Nur eine kurze Autofahrt entfernt befindet sich Verdens Ende (das „Ende der Welt“). Den legendären Leuchtturm, erbaut aus Kieselsteinen von den Stränden der Umgebung, sollte man gesehen haben. Auch zum Angeln, Wandern und Schwimmen im Meer eignet sich die Region. Im Restaurant im oberen Stockwerk können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen.

  2. 29/2 Aurland

    Wo: Aurland in Vestland

    29/2 Aurland ist ein modernes Boutique Hotel zwischen dem Fjord und den Bergen, zehn Minuten von Flåm entfernt. Einst war Aurland geprägt durch eine Mischung aus einfachen Bauern und englischen Aristokraten, die zum Lachsangeln herkamen. Zu den historischen Elementen dieser charmanten Stadt haben sich inzwischen eine trendige, innovative Architektur und bunte Streetart hinzugesellt. 29/2 Aurland hat acht individuell gestaltete Räumlichkeiten. Übernachten Sie in der „Fischerhütte“, einem Zimmer im Hauptgebäude, oder in der „Ziegenscheune“, einem in traditioneller Blockbauweise errichteten Räucherhaus mit modernem Twist. Probieren Sie regionale Delikatessen wie Ziegensalami, klassisch gebackenes Brot und frisch gepressten Himbeersaft. Auch für Aktivurlauber hat die malerische Fjordlandschaft unzählige Angebote.

    Während Sie hier sind: Das Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderausflüge ins Aurlandsdalen. Erkunden Sie das Dorf Aurland und machen Sie von der Aussichtsplattform Stegastein beeindruckende Fotos.

  3. Valbjør Gard

    Wo: Vågå in Innlandet

    Die Geschichte von Valbjør Gard reicht bis ins Zeitalter der Wikinger. Das alte Bauerngut liegt wunderschön 700 Meter über dem Meeresspiegel in einer malerischen Kulturlandschaft. Der geschützte Innenhof besteht aus 13 Holzgebäuden aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert. Auf seinem Bio-Bauernhof produziert der Gastwirt unter anderem Ziegen- und Schafsmilch. Im Hofladen können Sie neben Brie und Wurst von den Hofziegen auch regionales Kunsthandwerk erstehen.

    Während Sie hier sind: Valbjør Gard ist der perfekte Ausgangspunkt für Wander- und Radausflüge in Jotunheimen. Im fünf Kilometer entfernten Vågå können Sie an der Edvard-Munch-Wanderung teilnehmen und der Vågåkyrkja einen Besuch abstatten – eine Kirche, deren Geschichte bis ins frühe 12. Jahrhundert zurückreicht.

  4. Hovelsrud Gård

    Wo: Ringsaker in Innlandet

    Hovelsrud Gård ist eine wahre Perle unter den Reisezielen. Sie liegt auf der Insel Helgøya auf dem Mjøsa See und lädt zur Übernachtung im Sommerfjøset ein, einer rustikalen Scheune direkt am Strand. Der traumhafte Garten mit Obstbäumen, Pavillons und Springbrunnen hat seinen Stil von 1840 beibehalten und verzaubert Spaziergänger bis heute. Der Hof produziert Biogemüse, Geflügel und Getreideprodukte. Als erster Geflügelproduzent Norwegens wurde er mit dem Tierschutz-Gütesiegel Dyrevernmerket ausgezeichnet.

    Während Sie hier sind: Helgøya ist die größte Binneninsel Norwegens und wie ein Herz geformt. Genießen Sie im Hofcafé Skafferiet ein leckeres Mittagessen in malerischer Umgebung. In den Baumspitzen im Kletterpark Helgøya warten knifflige Herausforderungen auf Sie.

  5. Bauernhöfe in Norwegen

    Mehrere norwegische Bauernhöfe bieten sowohl Aktivitäten als auch Übernachtungen an. Manche sind nur für Tagesbesucher geöffnet. Jene Bauernhöfe, wo man auch über Nacht sein Lager aufschlagen kann, sind ein super Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden. In der Nähe eines Bauernhofs gibt es fast immer Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren und Angeln.

    Auf einigen Bauernhöfen können Sie auch einen längeren Urlaub verbringen. Sie haben einen hohen Komfort und eignen sich auch für einen romantischen Urlaub zu zweit. Hier können Sie inmitten der norwegischen Bauerntraditionen wunderbar entspannen und die köstliche, regionale Küche genießen.

  6. Haaheim Gaard

    Wo: Tysnes in Vestland​

    Das eineinhalb Stunden südlich von Bergen gelegene Haaheim Gaard bietet 21 historisch eingerichtete Zimmer mit Meeresblick, darunter auch einige Suiten mit eigener Sauna. Das prachtvolle Herrenhaus ist von einem lauschigen Kulturgarten mit Kapelle, Rosenbüschen und Obstbäumen umgeben. Der Hofladen bietet zahlreiche kulinarische Delikatessen aus der Region und ein privater Gärtner setzt Obst, Gemüse, Beeren und Kräuter auf einem üppig bestückten Serviertablett appetitlich in Szene. Haaheim Gaard organisiert das ganze Jahr über Konzerte, Wein- und Bierproben sowie große Dinner-Events mit regionalen Köstlichkeiten.

    Während Sie hier sind: Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt in Haaheim Gaard mit Aktivitäten wie RIB-Boot-Safaris, Angeln, Wandern und Mountainbiking.

  7. Herangtunet Boutique Hotel

    Wo: Valdres in Innlandet

    Sie finden das wundervolle Herangtunet Boutique Hotel auf einem Hügel mitten im Wald zwischen Fagernes und Beitostølen. Das erwartet Sie: Eine traditionelle Scheune mit Torfdach kombiniert mit modernem Design und exklusiven Vintage-Möbeln. Können Sie sich’s vorstellen? Das Hotel verfügt über fünf Zimmer und vier Suiten. Diese sind individuell mit ihren eigenen Stadt- und Land-Mottos gestaltet, sodass man in jedem Raum eine neue kleine Welt entdeckt. Ein hervorragendes Restaurant und der herzliche Gastwirt machen die außergewöhnliche Hotelerfahrung von Herangtunet perfekt.

    Während Sie hier sind: Machen Sie eine kleine Fahrt nach Beitostølen. Dort können Sie sich einer Hundeschlittentour auf Rädern anschließen, im Kanu paddeln oder sich im Packrafting probieren, einem Mix aus Paddeln und Rafting.

  8. Boen Gård

    Wo: Kristiansand in Agder

    Das frisch renovierte Boen Gård ist ein Quell von Luxus und Beschaulichkeit. Der Landsitz hat 18 große, helle Zimmer sowie Gemeinschaftsräume und Hütten, alle stilvoll eingerichtet mit Öfen, Möbeln und Kunst aus der Zeit, als der Hof erbaut wurde. Die Bio-Küche verwendet zu 80 Prozent Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten. Das elegante Anwesen ist umgeben von einem weitläufigen Parkgelände, auf dem Schafe und Lämmer grasen.

    Während Sie hier sind: In den Wäldern um Boen Gård lässt es sich wunderbar wandern und angeln. Die lebhafte Sommerstadt Kristiansand ist nur 20 Minuten entfernt und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Shoppen sowie Restaurants und Kulturangebote.

  9. Nordre Ekre gardshotell

    Wo: Heidal in Innlandet

    Der Hof Nordre Ekre ist ein Familienbetrieb in Heidal, einem Bergdorf ganz in der Nähe vom Gudbrandsdalen. Er verfügt über sieben individuell gestaltete Zimmer. In der ehemaligen Scheune befinden sich jetzt eine Bibliothek und ein Restaurant mit hervorragenden hausgemachten Speisen aus regionalen Zutaten.

    Während Sie hier sind: Die Nationalparks Jotunheimen und Rondane sind praktisch um die Ecke und machen Nordre Ekre zum perfekten Ausgangspunkt für Outdoor-Abenteuer. In der Käsemanufaktur Heidal Ysteri finden Sie eine kleine, aber feine Auswahl an Käsespezialitäten. Verweilen Sie ruhig und lassen Sie sich die gute, traditionelle Version einer Portion rømmegrøt (Sauerrahmbrei) schmecken.

  10. Bortistu Gjestegard

    Wo: Storlidalen in Oppdal

    Bortistu Gjestegard liegt mitten in der Berglandschaft Trollheimen im Storlidalen, Trondelag. Im Jahr 2000 wurde die Scheune zu einem modernen Landsitz umgebaut. Bortistu blickt auf eine langjährige Tradition der Landwirtschaft zurück. Die hauseigene geräucherte Lammspeise wurde von Matmerk (norwegische Stiftung für Markenlebensmittel) zur Spezialität gekürt.

    Während Sie hier sind: Das Storlidalen ist ein Paradies für Angler, Radfahrer und Wanderer. Trekanten in Trollheimen – die Wanderroute zwischen Gjevilvasshytta, Trollheimshytta und Jøldalshytta – hat es auf die Liste des Norwegischen Wandervereins (DNT) mit den beliebtesten Bergwanderwegen des Landes geschafft.

  11. Sygard Grytting

    Wo: Sør-Fron in Innlandet

    Sygard Grytting begrüßt schon seit 700 Jahren Gäste und ist nach wie vor ein voll bewirtschafteter Bauernhof mitten im Gudbrandsdalen. Heute finden Sie hier zwölf individuell gestaltete Zimmer und köstliche Mahlzeiten in historischer Umgebung. Mit einer mittelalterlichen Herberge aus der Zeit um 1300 bietet Sygard Grytting einen natürlichen Zwischenstopp auf der Pilgerreise nach Trondheim. Die heutigen Gastgeber betreiben den Hof in der 16. Generation.

    Während Sie hier sind: Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit Spezialitäten aus der Wurstfabrik Annis in Ringebu und aus der hauseigenen Bäckerei Øyens, wo Sie das perfekt gebackene Fladenbrot nach Omas Rezept probieren können.

  12. Gammel-Kleppe

    Wo: Vågå in Innlandet

    Gammel-Kleppe in Vågå scheint direkt einem alten Volksmärchen entsprungen zu sein. Die Scheune und der Kornspeicher wurden gekonnt in edle Suiten mit Kunst und Antiquitäten umgewandelt. Auch eine kleine Bibliothek gibt es. Die vielen Hühner versorgen Sie jeden Morgen mit frischen Eiern. Ein weiteres Plus ist der Wellnessbereich des Hofs, bestehend aus einer holzbefeuerten Sauna und einer Kaltwasserdusche.

    Während Sie hier sind: Gammel-Kleppe ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Nationalparks Rondane, Dovrefjell und Jotunheimen. Weitere Top-Tipps sind Rafting im Fluss Sjoa und eine Safari zu den Moschusochsen. Oder wie wär’s mit einem Kochkurs mit dem norwegischen Promikoch Arne Brimi?

  13. Annexstad Gård

    Wo: Østre Toten in Innlandet

    Annexstad Gård liegt ganz idyllisch am Mjøsa See in der Nähe von Gjøvik. Die 16 gepflegten Gebäude des Gutshofs sind umgeben von traumhaften Gärten, die eine wundervolle Aussicht bieten. Der Gastgeber erzählt Ihnen gerne mehr über die Geschichte des Hofs. Von Juni bis September können Sie im Laden so ziemlich alles bekommen, was das Herz begehrt, von eigenem Honig und Wachteleiern vom Hof bis zu antiken Möbeln und regionalem Kunsthandwerk. Sogar im umgebauten Schweinestall können Sie übernachten. Erbaut wurde er im Jahr 1902.

    Während Sie hier sind: In Gjøvik gibt es neben einem unterhaltsamen Wissenszentrum (Vitensenteret Innlandet) eine der wenigen Schokoladenfabriken Norwegens. Auch viele markierte Wanderwege finden Sie in der Region. Und last but not least ist Gjøvik die Heimatstadt vom Skibladner – dem ältesten noch betriebenen Raddampfer der Welt. Fahren Sie über den Mjøsa See!

  14. Hoel Gård

    Wo: Ringsaker in Innlandet

    Die Geschichte von Hoel Gård reicht bis ins Mittelalter zurück. Der Landsitz liegt inmitten der malerischen Landschaft auf der Halbinsel Nes, direkt am Mjøsa See. In der Hochsaison legt der alte Raddampfer Skibladner am privaten Steg des Hofs an. Von dort holen Sie die Gastgeber in einem eleganten Oldtimer ab. Die Bar Anden Etage richtet regelmäßig Konzerte sowie Wein- und Aquavit-Proben aus. Und auch das Hofmuseum ist einen Besuch wert! Hoel Gård hat einen starken Fokus auf nachhaltige Lebensmittel. Ein Großteil der Speisekarte im Restaurant besteht aus Zutaten, die vom eigenen Hof stammen.

    Während Sie hier sind: Appetit auf mehr Köstlichkeiten? Lunchen Sie bequem im gemütlichen Kafe Nessesundet oder gönnen Sie sich im Restaurant Mjøskanten ein schmackhaftes Abendessen. Und machen Sie unbedingt einen Ausflug auf dem Skibladner, dem alten Dampfschiff mit dem schönen Beinamen „weißer Schwan von Mjøsa“. In der Edel Design Galerie auf dem Hof Alhaug können Sie exklusive, regional produzierte Kleidung erstehen.

  15. Bauernhöfe in Norwegen

    Mehrere norwegische Bauernhöfe bieten sowohl Aktivitäten als auch Übernachtungen an. Manche sind nur für Tagesbesucher geöffnet. Jene Bauernhöfe, wo man auch über Nacht sein Lager aufschlagen kann, sind ein super Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden. In der Nähe eines Bauernhofs gibt es fast immer Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren und Angeln.

    Auf einigen Bauernhöfen können Sie auch einen längeren Urlaub verbringen. Sie haben einen hohen Komfort und eignen sich auch für einen romantischen Urlaub zu zweit. Hier können Sie inmitten der norwegischen Bauerntraditionen wunderbar entspannen und die köstliche, regionale Küche genießen.

    Norwegen verfügt über ein reichhaltiges Angebot an außergewöhnlichen Unterkünften. Tauchen Sie in die Atmosphäre einer traditionell-norwegischen Umgebung ein, übernachten Sie in einem historischen Hotel oder entdecken Sie eine Auswahl aus skurrilen und einzigartigen Unterkünften.

Weitere herrschaftliche Unterkünfte

Finden Sie die Herrenhäuser auf der Karte

Top-Tipps der Journalistin Espeland
In der norwegischen Region Valdres liegt, unweit des Jotunheimengebirges am See Heggefjord, das Dörfchen Heggenes. Dort, in… Read more
Herangtunet Boutique Hotel Norway
The farm is called Tokvam, and so is the neighbouring farm. Which is why we call ourselves 29/2 Aurland, after the farm's land and title number. This… Read more
29/2 Aurland
In the Gudbrandsdalen valley, right in the heart of the mountain village of Heidal, you will find Nordre Ekre. Surrounded by national parks, the… Read more
Nordre Ekre farm hotel and restaurant
Eine Oase, wo man es sich gut gehen lassen kann. Gönnen Sie sich im Restaurant Gerichte, Lassen Sie sich von dem Duft von frisch… Read more
Haaheim Gaard
Seit über 700 Jahren bietet der altehrwürdige Hof Sygard Grytting Obdach für Durchreisende auf der Hauptverbindung Oslo - Nidaros oder auch für… Read more
Sygard Grytting – Historisches Hotel
Herrschaftlich und bodenständig Hoel Gård, eine Perle am Mjøsa, liegt reizvoll auf der Halbinsel Nes mit prachtvoller Aussicht auf… Read more
Hoel Gård - Eine Perle am Mjøsa
Einige Kilometer nördlich des Stadtzentrums von Kristiansand stößt man auf den stattlichen historischen Hof Boen Gård. Read more
Historischen Hof Boen Gård Unterkunft
Übernachtung im „Sommerstall“ auf dem Hof Hovelsrud Gård Lust auf eine Nacht am Ufer des Mjøsa? Der Sommerstall in… Read more
„Sommerstall“ auf dem Hof Hovelsrud Gård
Auf Annexstad erleben unsere Gäste den aufenthalt mit den wirtsleuten zusammen, sie erleben gastfreundschaft und nehmen an unsere Traditionen… Read more
Annexstad Gård
Come to Gammel-Kleppe and feel alive! Gammel-Kleppe Heritage Hotel is 26 minutes and 34 seconds drive from the centre of Otta. Read more
Gammel-Kleppe Heritage Hotel
Throughout the year, guests can find peace and tranquillity at Engø Gård, a well-preserved idyll where the memories of yesteryear that give the place… Read more
Engø Gård Hotel & Restaurant
Bortistu Gjestegard (Gasthof Bortistu)   Am Ende des Storlidals, eine gute halbe Stunde Fahrzeit von Oppdal Richtung Westen entfernt, befindet… Read more
Bortistu Gjestegård ( Gasthof Bortistu)
Valbjør has a breathtaking location and wonderful views only 5 kilometres from Vågå in Gudbrandsdalen. Read more
Valbjør Gard
Weitere prachtvolle Anwesen
Andvord Gard ist ein Kurs- und Konferenzort in Lom. Der Hof wurde im Frühjahr 2005 nach zwei jähriger Arbeit fertig restauriert. Read more
Andvord Gard | Hotel
Zimmer mit Frühstuck eine Stunde von Kristiansand entfernt. Read more
Prestegården Bed & Brekfast
Uppigard Sulheim wurde vor dem 9. Jahrhundert von der Familie Sulheim gegründet und ist seit damals in Familienbesitz. Der Hof ist voll in Betrieb mit… Read more
Sulheim Vertsgard | Bauernhof in Jotunheimen
Auf Svanøy können Sie in Eirik Blodøks (Blutaxt) Fußspuren treten und die historische Wichtigkeit dieses Adelsitzes hautnah… Read more
Svanøy Adelssitz
Trudvang Gjestegaard is a charming hotel with a long and exciting history. The guesthouse has 28 rooms and a central location south-west of the beech… Read more
Trudvang Gjestegaard
Budsjord is a historic, listed farm counting 18 buildings placed in the hillside of the Gudbrandsdalen valley between Dovre and Dombås. The pilgrim… Read more
Budsjord, the pilgrim farm
Take a break to relax, take a step back and spend a day at Kvitnes Farm. The farm consists of a restaurant with 30 seats, a conference room that seats… Read more
Dinner, accomodation and breakfast – Kvitnes Farm
Til Elise offers accommodation in idyllic surroundings. Read more
Accommodation Til Elise fra Marius
Select
    Show Details
    Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS

    Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

    Hier finden Sie eine Auswahl an vertrauenswürdigen Anbietern, die mit Visit Norway kooperieren und Ihnen mit vollem Einsatz einen angenehmen Urlaub bereiten.

    Nach weiteren Infos suchen

    Erkunden Sie die prachtvollen Herrenhäuser und umgebauten Gutshöfe Norwegens.

    ×
    • Filters
      Filter Your Search
      TripAdvisor Symbol
      • Show More
      • No available filters
      • Show More
      • No available filters
      Clear Filters
    • View
    • Sort By
    Filter Your Search
    TripAdvisor Symbol
    • Show More
    • No available filters
    • Show More
    • No available filters
    Clear Filters
    Back To Top

    Lassen Sie sich inspirieren

    Ideen für die nächste Reise

    Your Recently Viewed Pages

    Zurück zum Anfang