Skip to main content

Kartoffel-Fladenbrot-Röllchen

mit Lamm-Rote-Bete-Salat

Zutaten

6 Scheiben Lammerull (Lammaufschnitt)

Ca. 4 EL Rote-Bete-Salat

2 Fladenbrote

Zubereitung

1. Rote-Bete-Salat auf den Kartoffelfladen verteilen und mit Lammerull-Scheiben belegen.

2. Die Fladenbrote fest zusammenrollen und mit der Nahtseite nach unten auf eine Platte legen.

3. Die Enden abschneiden und jede Rolle schräg in zwei oder drei Scheiben teilen.

4. Mit Sprossen oder anderem Gemüse garnieren und servieren!

Tipp: Mit Zahnstochern können Sie die Rollen zusammenhalten.

Weitere leckere Füllungen

Lust auf eine andere Sorte? Probieren Sie Räucherlachs, dünne Scheiben Schweinebauch, Salat mit Truthahn- oder Hühnerresten oder sogar Frischkäse mit Ihrer Lieblingsmarmelade.

Quelle: Matprat.no

Wollen Sie auch die Lefser selbst zubereiten? Dann probieren Sie dieses Rezept:

Lefser / Kartoffelfladen

Zutaten

(Rezept für 12 bis 14 Fladenbrote)

1 kg Kartoffeln

1 TL Salz

80 g Weizenmehl

45 g gesiebtes Roggenmehl

Zubereitung

1. Kartoffeln mit Schale kochen. Vom Herd nehmen, abkühlen und die Kartoffeln schälen.

2. Die Kartoffeln mit 1 TL Salz pürieren oder stampfen.

3. Weizenmehl und Roggenmehl untermischen. Fügen Sie nicht zu viel Mehl hinzu, da das Fladenbrot sonst zu hart werden kann.

4. Den Teig in 12 bis 14 Kugeln teilen und die Kugeln mit einem Nudelholz zu runden Scheiben von ca. 20 cm Durchmesser plätten.

Das Fladenbrot in einer trockenen Pfanne oder auf einem Rost erhitzen, bis es eine helle Farbe mit einigen goldbraunen Flecken aufweist. Stapeln Sie dann die Fladenbrote übereinander und decken Sie sie mit einem Geschirrtuch (oder ähnlichem) ab, damit sie weich bleiben.

Quelle: Matprat.no

Das Norwegische Kochbuch

Vor kurzem angesehene Seiten