Skip to main content

Topinambur-Karottensuppe

Zutaten:

(4 Portionen)

Suppe

1 Zwiebel

1 EL Olivenöl

400 g Topinambur

2 Karotten

1 Stück frischer Ingwer, ca. Daumengröße

3 Knoblauchzehen, fein gehackt

Saft von ½ Zitrone

1 TL Salz

1/2 TL gemahlener Pfeffer

1 Liter Gemüsebrühe (verdünnt)

Garnitur

2 Stück Topinambur

1 Karotte

2 EL Olivenöl

1 EL frische Petersilie

QuelleMatprat.no

Methode:

Suppe

1. Die Zwiebel fein hacken. Öl in einem weiten Topf erhitzen und darin die Zwiebel anbraten, bis sie weich und glasig ist.

2. Topinambur gründlich waschen (schrubben) und ohne zu schälen in Stücke schneiden. Karotte, Ingwer und Knoblauch schälen und in mittelgroße Stücke schneiden.

3. Alles in den Topf geben und einige Minuten gründlich anbraten. Gemüsebrühe hinzufügen. Aufkochen, Hitze reduzieren und die Suppe 15 bis 20 Minuten köcheln lassen (oder bis das Gemüse ganz weich ist).

4. Die Suppe mit einem Handmixer oder einer Küchenmaschine ganz cremig pürieren. Zitrone, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Wenn die Suppe zu dick ist, fügen Sie einfach etwas Wasser hinzu.

Garnierung

1. Topinambur und Karotte (zum Beispiel mit einem Käsehobel) in möglichst dünne Scheiben schneiden. Trocknen Sie die Scheiben gründlich mit Küchenpapier ab.

2. Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Braten Sie die Gemüsescheiben einige Minuten pro Seite goldbraun. Legen Sie sie auf ein Papiertuch, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

Die Suppe mit gebratenem Gemüse in tiefen Schüsseln servieren. Mit etwas gehackter Petersilie garnieren.

Vegetarische Rezepte

Probieren Sie ein Apfelkuchen-Rezept aus dem Obstdorf, traditionelle norwegische Waffeln oder andere norwegische kulinarische Köstlichkeiten.

Das Norwegische Kochbuch

Vor kurzem angesehene Seiten