Skip to main content

VALDRES

Kulturerbe trifft auf Weltklasse-Wanderungen

Scrollen Sie hinunter und lassen Sie sich inspirieren oder legen Sie gleich los mit der Reiseplanung.

Machen Sie den ersten Schritt in ein unvergessliches Abenteuer.

Die natürliche Schönheit der Region Valdres erstreckt sich von üppigen Tälern im Süden bis zum Jotunheimen-Gebirge im Norden.

Lieben Sie die Berge?

Dann ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an und erklimmen Sie den Besseggen-Grat – laut National Geographic eine der 20 besten Wanderungen der Welt!

Sie erreichen das Gebiet nach einer Fahrt über die Hochebene auf der Norwegischen Landschaftsroute Valdresflye. Auf der 49 Kilometer langen Strecke folgt ein Panoramablick dem anderen!

Die Route führt Sie zu zwei der bekanntesten Wanderungen der Region: Rasletind und Bitihorn.

Wollen Sie eine noch größere Herausforderung?

Dann probieren Sie den Klettersteig Synshorn!

Setzen Sie Ihre Reise mit dem Fahrrad fort.

Mit unzähligen Schotterstraßen und Wegen ist Valdres ein Paradies für Radfahrer. Die bekannteste Route ist der 250 Kilometer lange Radfernweg Mjølkevegen.

Vielleicht treffen Sie unterwegs sogar neue Freunde!

Der Mjølkevegen führt durch die Hochebene Stølsvidda, wo Sie Almen besuchen und lokale Speisen wie Waffeln und natürlich frisch zubereiteten süßen Braunkäse probieren können.

Und eine Speise dürfen Sie sich keinesfalls entgehen lassen:

Rømmegrøt! Norwegens einzigartiger Sauerrahmbrei, serviert mit einer gepökelten Wurst namens Kurv.

Rømmegrøt ist ein reichhaltiger, cremiger Porridge, der oft mit Zimt, Zucker und etwas Butter serviert wird. Diesen Geschmack werden Sie nicht vergessen.

Eine weitere kulinarische Tradition in Valdres ist fermentierter Fisch, Rakfisk genannt. Die Tradition reicht zumindest bis ins 13. Jahrhundert zurück.

Dem Rakfisk ist im Frühjahr sogar ein jährliches Festival gewidmet – dieses ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Wenn Sie lieber Ihre eigenen Fische fangen möchten, bietet die Region viele Angelreviere!

Mit einem einheimischen Angelguide entdecken Sie die besten Plätze.

Wollen Sie mehr Action? Dann bietet der Sommerpark Beitostølen jede Menge Spaß für die ganze Familie.

Kartfahren, Bobfahren, Kreiseltrampoline und Hüpfburgen stehen hier neben vielen anderen Aktivitäten auf dem Programm.

Sie können auch mit dem Sessellift auf den Berggipfel fahren und die weite Aussicht über Beitostølen genießen.

Im Winter verwandelt sich der Park in ein weißes Winterwunderland und in das größte Skigebiet der Region (Valdres hat insgesamt sogar sieben Skigebiete).

Nach einem spannenden Skitag stellt sich nur eine Frage: Mit Freunden zum Après-Ski, oder doch besser in der gemütlichen Hütte vor dem knisternden Kaminfeuer die Seele baumeln lassen?

Wie wäre es mit frischem und weichem Tiefschnee? Ziehen Sie Ihre eigenen Spuren im Tyin/Filefjell-Gebirge.

Denken Sie beim Skifahren abseits der Piste immer an Ihre Sicherheit und erleben Sie das Abenteuer mit einem einheimischen Guide.

In der frischen Winterluft warten 1500 Kilometer präparierte Langlaufloipen auf Sie.

Los geht’s ins Winterwunderland!

Aber auch ohne Skier erlebt man in Valdres einzigartige Winterurlaube.

Lernen Sie auf einer Fahrt mit den Schlittenhunden Ihren neuen besten vierbeinigen Freund kennen. Probieren Sie auch Snowkiting, Snowrafting oder Eisangeln.

Verbringen Sie die Nacht in einer historischen und luxuriösen Umgebung, wie zum Beispiel im Herangtunet Boutique Hotel (hier abgebildet).

Oder kuscheln Sie sich in ein warmes und gemütliches Bett …

…in einem königlichen Herrenhaus.

Danebu Kongsgaard ist eine von mehreren malerischen, traditionellen Berghütten in der Umgebung.

Wenn Sie abenteuerlustiger sind, übernachten Sie in den Baumwipfeln der Fosstopp-Hütten in Hedalen.

Die Region ist voller Kultur und Geschichte.

Tatsächlich befinden sich hier 6 der insgesamt 24 Stabkirchen Norwegens. Ein Besuch der Kirche in Hedalen ist wie eine Zeitreise, fast tausend Jahre in die Vergangenheit. Hier fühlen Sie sich wie in der Zeit der Wikinger!

Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre und Geschichten über das Leben früherer Zeiten, hören Sie Volksmusik und lernen Sie kulinarische Traditionen und traditionelle Trachten kennen.

Das Valdres Volksmuseum ist eines der größten Freilichtmuseen in Norwegen. Das Museum befindet sich in Fagernes, dem Verwaltungszentrum von Valdres. Hier finden Sie eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Unterkünften.

Wandeln Sie auf den Spuren unserer Vorfahren.

Im Mittelalter war der Kongevegen, der 100 Kilometer lange und schmale Königsweg, die einzige Verbindungsstraße zwischen Ost- und Westnorwegen.

Brauchen Sie eine Auszeit vom Alltag? Sind Sie auf der Suche nach neuen Abenteuern?

Dann auf nach Valdres!
Planen Sie jetzt Ihre Reise.

Erfahren Sie mehr

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Holen Sie mit unseren ausgewählten Reiseunternehmen das Beste aus Ihrem Norwegen-Urlaub heraus.

Vor kurzem angesehene Seiten