Skip to main content

Die schönsten Urlaubsregionen an der Südküste

Offenes Meer, Himmel so weit das Auge reicht und jede Menge Spaß!

Entdecken Sie einige der beliebtesten und schönsten Urlaubsorte an der Küste Norwegens.

Sogndalstrand

Sørvestlandet (Südwesten)

Es gab eine Zeit, da war der Hafen von Sogndalstrand nicht sonderlich hübsch anzusehen.

Mittlerweile wurden die alten Gebäude renoviert und beherbergen ansprechende Restaurants, interessante Galerien sowie ein elegantes Hotel. In einer ehemaligen Ausnüchterungszelle haben Sie mittlerweile die Möglichkeit, entspannt ein Bier zu genießen.

Lassen Sie sich auch die nahegelegenen anderen schönen Urlaubsorte an der Küste nicht entgehen. Empfehlenswert sind beispielsweise die Insel Hidra vor Flekkefjord oder das Kloster in Rennesøy. Alternativ dazu können Sie die einzelnen Inseln der Inselkommune Finnøy bequem mit dem Fahrrad erkunden.

Stokkøya

Trøndelag

Ein erfrischendes Getränk in einer der angesagtesten Strandbars – ganz nach Ihrem Geschmack? Wenn Ihnen der Sinn danach steht, können Sie Ihren Besuch der Bar mit einer Übernachtung in einem Zimmer verbinden, das teilweise unterirdisch gelegen ist.

Aufgrund seines Konzepts, seiner Bauweise und seiner hervorragenden Lage ist das Strandhotel Stokkøya Sjøsenter ein äußerst beliebtes Instagram-Motiv. Hier wird auch Gourmets einiges geboten ... Freuen Sie sich auf köstliche Speisen mit Algen und Seetang aus der Region.

An der Küste von Trøndelag befinden sich zahlreiche sehr behagliche Ferienorte. Ein Besuch des historischen Fischerdorfs Sør-Gjæslingan oder Inselhopping auf Frøya und Halten lohnt sich auf jeden Fall.

Bud

Nordwesten​

Anlegestellen, Ruderboote und Entspannung pur. Das Fischerdorf Bud stellt eines der Highlights Ihrer Reise durch den Nordwesten dar. Anreisen können Sie in einem Boot oder Mietwagen. Wenn Sie sich für den Landweg entscheiden, erwartet Sie eine atemberaubend schöne Fahrt entlang der Atlantikstraße.

Die Hustadvika ist ein Meeresgebiet in Norwegen, das den Naturgewalten sehr stark ausgesetzt ist. Flanieren Sie am Ufer entlang, besichtigen Sie die Festung und beobachten Sie die schwarzbeinigen Dreizehenmöwen auf dem Vogelfelsen. Was für ein Anblick, den Wind über das Meer peitschen zu sehen ...

Von Bud aus bietet sich ein Ausflug zu dem Leuchtturm auf der Insel Ona an. Weitere unvergessliche Urlaubseindrücke erwarten Sie in reizvollen Fischerdörfern wie Veiholmen Smøla oder Grip vor Kristiansund.

Skudeneshavn

Haugesund und Haugalandet

Sie sehnen sich nach Ruhe? Dann möchten wir Ihnen eine ganz besondere Stadt ans Herz legen. Aufgrund der vielen Häuser im Empire-Stil, die ihre Straßen säumen, wird sie als „Weiße Perle im Empire-Stil“ bezeichnet.

Es handelt sich um Skudeneshavn, eine alte Hafen- und Fischerstadt mit einer einzigartigen Atmosphäre. Sie befindet sich an der Südspitze der Insel Karmøy vor Haugesund. Flanieren Sie am Hafen entlang oder zwischen den malerischen Holzhäusern aus dem 18. Jahrhundert.

Ihnen steht der Sinn eher nach einer Bootsfahrt? Unweit von Skudeneshavn befindet sich die Insel Røvær, auf der sich ein interessantes Kulturhotel befindet sowie Utsira, eine vor allem bei Vogelbeobachtern beliebte Insel.

Brekkestø

Südnorwegen​

Sommerurlaub, wie man ihn sich vorstellt: Auf dem Pier frische Garnelen genießen und anschließend ein großes Eis ...

Unmöglich zu übersetzen, aber im malerischen Brekkestø bei Lillesand authentisch erlebbar: „kos“ (Ein norwegischer Begriff, für den es keine deutsche Entsprechung gibt. Er bedeutet so viel wie: Eine schöne Zeit an einem behaglichen Ort in guter Gesellschaft verbringen). Suchen Sie sich einen Platz auf den Felsen am Meer und machen Sie ein paar Bilder von den schmucken Holzhäusern im Hafen.

Ihr Bedarf an schönen Urlaubsorten ist noch nicht gedeckt? Kein Problem! Weitere empfehlenswerte Ziele sind die Inseln Lyngør und Sandøya oder der Hafen von Ny-Hellesund.

Stavern

Vestfold und Telemark

Es gibt viele gute Gründe dafür, dass Stavern mehrfach zur Sommerstadt des Jahres ernannt wurde. Touristen, die Norwegen bereisen und sich einen vielseitigen Urlaub wünschen, entscheiden sich bevorzugt für Stavern.

Wandern Sie entlang der Küstenpfade, erkunden Sie die Kunstgalerien und entspannen Sie am Strand oder bei einer Kreuzfahrt durch die Inselgruppe.

Besuchen Sie Åsgårdstrand, wenn Sie vor allem kulturell interessiert sind. Hier ließ sich Edvard Munch für seine Gemälde Mädchen auf der Brücke (Pikene på broen) inspirieren. In einem Boot von Kragrerø aus gelange Sie außerdem zu dem Inselparadies Jomfruland.

Selje

Weiße Sandstrände, eine traumhafte Fjordlandschaft und eine spannende Legende ...

Selje in Nordfjord ist das bedeutendste Pilgerziel Norwegens. Hier haben Sie Gelegenheit, das älteste Benediktinerkloster des Landes zu besichtigen.

Fjord Norwegen fasziniert nicht zuletzt aufgrund der unzähligen Inseln, die in der Region erkundet werden können. Fahren Sie mit dem Postboot nach Solund oder verbinden Sie einen Städtetrip nach Bergen mit einer Bootsfahrt zu den fahrradfreundlichen Inseln Værlandet und Bulandet.

Haben wir Ihre Reiselust geweckt?

Einige dieser attraktiven Urlaubsregionen an der Küste befinden sich unweit der schönsten Küstenstädte.

Informieren Sie sich über die interessantesten Ausgangspunkte für Inselhopping entlang der Küste von Helgeland, wenn Sie sich gerne weiter nördlich umsehen möchten.

Erfahren Sie mehr

Vor kurzem angesehene Seiten