Skip to main content
Unknown Component
civid: 58599c8af2d6eb2907373be2
name: plugins_common_social_share (widget)
ONA

Die Fischerinsel Ona und der Leuchtturm Ona Fyr

Ona ist Norwegens südlichstes lebendiges Fischerdorf. Die Insel liegt im Meeresgap an der Küste von Romsdal, und hier leben das ganze Jahr über 16 Menschen.

Willkommen zum Norwegens südlichste, noch bewohnte traditionelle Fischerinsel – Ona. Die malerische Insel hat eine Schönheit, die Reisende von nah und fern anzieht, und die bekannteste Attraktion ist der Leuchtturm Ona Fyr. Der Leuchtturm wurde 1865 erbaut und befindet sich zentral auf dem höchsten Punkt der Insel, dem Onakalven. Es ist möglich, den Leuchtturm zu betreten, und von der Spitze aus wird man mit einer fantastischen Aussicht auf das Meer und das Festland belohnt.

Töpferei, Café und Sandstrand

In der Umgebung gibt es ein kleines Sommercafé, zwei Töpferwerkstätten, einen Kunsthandwerkladen, eine Kapelle und einen langen, weißen Sandstrand. Die Umgebung bietet unvergessliche Erlebnisse mit friedlichen Orten, an denen man die Stille und Ruhe genießen kann.

Unterkunft auf Ona

Auf der Insel gibt es Ferienhäuser direkt am Kai, wo du sowohl bei Onakaia als auch bei Ona Havstuer von Classic Norway Hotels übernachten kannst. Lokale Anbieter bieten eine breite Palette von Aktivitäten vor Ort an, einschließlich verschiedener Arten des Fischens. Ona ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein großartiges Reiseziel. Die Lage nahe am offenen Meer und das raue Wetter erfordern warme und winddichte Kleidung.

Wie kommt man nach Ona?

Von Molde: Nehmen Sie die Fähre von Hollingen, 19 km westlich von Molde, nach Aukra. Fahren Sie 10 km bis Småge und lassen Sie das Auto hier. Die Fähre von Småge hält an Orten, Finnøya und Sandøya, bevor sie Ona erreicht. Es gibt 4 tägliche Fähren zu dieser charmanten Insel.

Von Ålesund: Fahren Sie auf der neuen Nordøyvegen nach Harøya/Finnøya und nehmen Sie die Fähre von Finnøy nach Ona.

Von Midsund: Fähre von Dryna nach Brattvåg und fahren Sie auf der Nordøyvegen nach Harøya/Finnøya und die Fähre von Finnøy nach Ona.

Öffentlicher Bus von Molde: Diese Rundfahrt bringt Sie nach Ona – eine winzige Inselgemeinde mitten im Meer. Die Fahrt beginnt in Molde mit dem Bus (und einer kurzen Fährfahrt) nach Aukra und dem Fährhafen Småge, wo die Fähre nach Ona abfährt. Die Fähre nach Ona fährt über die Insel Orten, Finnøya und Sandøya, bevor sie Ona erreicht. Diese Bustour ist das ganze Jahr über verfügbar.

Quelle: VisitNordvest

0

Die Fischerinsel Ona und der Leuchtturm Ona Fyr

Vor kurzem angesehene Seiten