Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
Atlanterhavsveien Atlanterhavsveien
Credits
Atlanterhavsveien.
Photo: Johan Wildhagen
Campaign
Partner

Dort, wo Sie immer eine malerische Route finden

Fahren Sie auf der zwei der spektakulärsten Straßen Norwegens, und entdecken Sie die Fjorde und Inseln nahe der Küstenstädte Molde und Kristiansund.

Die Gegensätze in der Landschaft machen den Reiz des Nordwestens aus, jene Ecke von Fjordnorwegen, die sich perfekt als Ausgangspunkt für eine ganze Reihe von Outdoor-Aktivitäten eignet. Im Sommer laden die Berge zum Wandern auf markierten Pfaden in einer grünen und blühenden Umgebung ein, und im Winter können Sie Skifahren, während die Nordlichter über Ihnen am Himmel tanzen. Wenn Ihnen der Sinn eher nach einer Adlersafari, nach Mountainbiking oder Meeresangeln steht, wird Sie ebenfalls niemand davon abhalten, dieses zu tun.

Umarmt von der Küstenlinie an der breiten Mündung des Romsdalsfjordes ist Molde die größte Stadt in der Region. Wenn Sie einen Norweger fragen, was ihm in den Sinn kommt, wenn er an Molde denkt, wird "Jazz" eine wahrscheinliche Antwort sein. Das Internationale Jazzfestival, das alljährlich im Juli stattfindet, ist das älteste Jazzfestival in Europa, und zieht Besucher aus Nah und Fern an. "Fußball" dürfte eine weitere wahrscheinliche Antwort sein, denn in Molde ist eine der besten norwegischen Mannschaften zuhause – der Molde FK. In diesem Team spielte auch Ole Gunnar Solskjær, einer der erfolgreichsten norwegischen Fußballspieler, bevor er im Jahr 1996 nach England wechselte.

Vom Aussichtspunkt Varden, der bis 407 Meter über den Meerespiegel ragt, bietet sich ein toller Ausblick über die Stadt, den Fjord, die Inseln und auf das berühmte Molde-Panorama mit seinen 222 Gipfeln, die teilweise mit Schnee bedeckt sind. 

Molde und Kristiansund sind ein guter Ausgangspunkt für Fahrten auf zwei der schönsten Strecken Norwegens, Trollstigen und Atlanterhavsveien («die Atlantikstraße»). Die Trollstigen-Straße windet sich mit insgesamt 11 Haarnadelkurven nach Stigrøra hinauf, bis auf eine Höhe von 856 Metern über dem Meeresspiegel. Teils führt die Straße durch wie in den Berg geschnittene Passagen, in anderen Bereichen wird sie von Steinmauern gesäumt. Und etwa auf halber Strecke verläuft sie über eine eindrucksvolle Natursteinbrücke über den Wasserfall Stigfossen.

Die Atlantikstraße wiederum ist ein 36 Kilometer langer Straßenabschnitt zwischen Bud und Kårvåg, der über Brücken und Dämme von Insel zu Insel und direkt am Meer entlang führt. Dieses Meisterstück des Straßenbaus wurde von den Norwegern zum "Bauwerk des Jahrhunderts" gekürt, die Zeitung "The Guardian" stufte es als eine der besten Fahrtstrecken der Welt ein.

Die Atlantikstraße verbindet Molde mit Kristiansund – jener Stadt, die mit ihren bunten Häusern rund um den idyllischen Hafen zu den markantesten Städten in ganz Norwegen zählt. Die Stadt liegt auf insgesamt vier Inseln verteilt und ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die vielen Fischerdörfer der Umgebung. Kristiansund bietet ein reiches Kulturleben, mit einer Oper, in der jährlich mehr als 100 Aufführungen stattfinden, sowie das Nordic Light International Festival of Photography, das für seine Qualität bekannt ist und namhafte Fotografen als Ehrengäste anzieht.

 

Molde Panorama
Molde
Einar engdal-www.visitnorthwest.no
Atlantic Road
Nordmøre
Terje Rakke/Nordic Life
Kristiansund
Kristiansund
Terje Rakke/Nordic Life
Trollstigen
Trollstigen
Roger Ellingsen/Statens Vegvesen
Ad

Aktivitäten

Übernachtung

Essen und Trinken


Anreise und Mobilität vor Ort

Mit dem Flugzeug:
  • Nur sechs Kilometer vom Zentrum der Stadt Molde entfernt befindet sich der örtliche Flughafen. Von hier aus gehen Direktflüge nach Oslo, Trondheim, und Bergen. Der Flughafen-Shuttle-Bus hält an den Hotels in Molde sowie am Busbahnhof ist dadurch die ideale Verbindung zu allen Flügen.
  • Der Flughafen von Kristiansund liegt ganze acht Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und bietet tägliche Verbindungen ins In- und Ausland. Der Flughafen-Shuttle-Bus verkehrt regelmäßig zwischen dem Flughafen und dem Zentrum von Kristiansund.

Auf der Straße:
  • Es bestehen tägliche Busverbindungen von und nach Trondheim, Bergen und Oslo. Die regionalen Busse steuern zahlreiche Orte in der Umgebung an, in Molde und Kristiansund verkehren Stadtbusse.
  • Wenn Sie mit dem Auto fahren und aus Richtung Oslo kommen, folgen Sie einfach der E6 über Otta und Geiranger, und folgen dann der Rv63 nach Åndalsnes. Alternativ können Sie auch die E6 bis Dombås nehmen, und anschließend die E136 nach Åndalsnes.
  • Von Trondheim kommend nehmen Sie die Fv680 über Kyrksæterøra und Aure. Die Strecke führt Sie entlang der Küste von Nordmøre, und während der Fahrt haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Küstenlandschaft mit ihren zahlreichen Inseln und Schären. Die über den Vinjefjord und Halsa führende E39 ist eine gute Wahl, wenn Sie einen Eindruck von der abwechslungsreichen Landschaft der Nordmøre-Region bekommen möchten. Die Fv65 führt durch Rindal und Surnadal folgt den Bergen von Trollheimen sowie dem Fluss Surna, der als einer der besten Lachsflüsse in ganz Norwegen gilt.
  • Kommen Sie aus Richtung Bergen, bietet es sich an, der E39 in Richtung Norden bis nach Vestnes zu folgen. Alternativ können Sie zwischen weiteren interessanten Strecken wählen. Beachten Sie dabei jedoch, dass auf vielen dieser Strecken Fährüberfahrten notwendig sind.
     
Mit dem Zug:
  • Die Norwegische Staatsbahnen fahren täglich zwischen Oslo und Åndalsnes, sowie zwischen Trondheim und Oppdal. Von Åndalsnes und Oppdal bestehen Busverbindungen nach Molde und Kristiansund.

Mit dem Schiff:
  • Die Schiffe der berühmten Hurtigruten halten in Molde und Kristiansund – jeden Tag, das ganze Jahr hindurch.
  • Die regionalen Fjordfähren fahren von früh morgens bis spät in die Nacht. Es ist nicht notwendig, im Voraus zu buchen. Aber wenn Sie sicher gehen möchten, dass auf einer Fähre noch Platz für Ihr Auto ist, und Sie nicht auf die nächste Fähre warten müssen, sollten Sie bereits einige Zeit vor Abfahrt am Fährterminal sein. Dies ist besonders wichtig während der Hochsaison im Sommer sowie bei Großveranstaltungen.
     

Der Nordwesten bietet außerdem...

Es ist nicht notwendig, dass Sie warten bis Sie hier sind, um herauszufinden, was Sie tun möchten.

×

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad