REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

Charmante Küstenorte

entlang des Oslofjords

Ein erfrischendes Bad im Meer, Schlendern entlang der Promenaden und leckeres Essen. Einfach herrlich!

Rund um den Oslofjord in Ostnorwegen finden Sie eine idyllische Küstenstadt nach der anderen. Und es muss nicht unbedingt Sommer sein, um eine gute Zeit zu haben.

Oscarsborg Fortress outside Drøbak .
Photo: NLE / Akershus Reiselivsråd
Oscarsborg Fortress outside Drøbak .
Photo: NLE / Akershus Reiselivsråd
  • Vollen

    Asker

    Die gemütliche Küstenstadt Vollen bietet eine angenehme Athmosphäre für die ganze Familie.

    Der alte Handelsposten hat viele Geschäfte, Galerien, Cafés und Restaurants sowie einen Gästehafen.

    Besuchen Sie das Oslofjord-Museum in der Bucht von Maudbukta, wo Sie Ausstellungen, eine Sammlung von Holzbooten und Aktivitäten für Kinder finden.

    In der Nähe befindet sich auch der Strand Fritznerstranden, einer der norwegischen Strände mit Blauer-Flagge-Zertifizierung.

    Vollen marina in Asker .
    Photo: NLE / Akershus Reiselivsråd
    Vollen marina in Asker .
    Photo: NLE / Akershus Reiselivsråd
  • Filtvet und Tofte

    Die Hurumlandet-Halbinsel in Asker​

    Palmen und ein Sandstrand. Mediterranes Essen. Ein Leuchtturm voller Kunst.

    In der Villa Malla in Filtvet herrscht Sommerstimmung. Steigen Sie in Oslo auf eine Fähre und überzeugen Sie sich selbst!

    Weiter südlich auf der Halbinsel liegt die Stadt Tofte. Hier können Sie durch die örtlichen Geschäfte bummeln oder die Strände entlang des Küstenwegs oder im Naturschutzgebiet erkunden.

    Restaurant Villa Malla in Filtvet .
    Photo: Patricia Papageorgiou
    Restaurant Villa Malla in Filtvet .
    Photo: Patricia Papageorgiou
  • Holmsbu

    Die Hurumlandet-Halbinsel in Asker​

    Hier werden Wasserratten ihren Spaß haben.

    In Holmsbu erwarten Sie viele tolle Badestellen und ein Badehotel. Und ja, Sie können das ganze Jahr über ins Meer springen. Die KOK floating Sauna ist eine gute Gelegenheit, sich im Winter nach einem erfrischenden Bad aufzuwärmen!

    Viele Künstler haben sich von diesem Ort und seiner malerischen Umgebung inspirieren lassen. Machen Sie einen Ausflug zu einer Galerie und besuchen Sie eines der Restaurants.

    Holmsbu ist auch ein guter Ausgangspunkt für einen Ausflug …

    Swimming in Holmsbu .
    Photo: KOK Holmsbu
    Swimming in Holmsbu .
    Photo: KOK Holmsbu

    … ins nahe gelegene Dorf Rødtangen mit flachen Stränden und einem wunderschönen Küstenweg.

    Rødtangen by the Oslofjord .
    Photo: Christine Baglo
    Rødtangen by the Oslofjord .
    Photo: Christine Baglo
  • Åsgårdstrand

    Horten in Vestfold

    Treten Sie in die Fußstapfen von Edvard Munch!

    In Åsgårdstrand können Sie auf der Brücke von Munchs berühmtem Kunstwerk Die Mädchen auf der Brücke für ein Foto posieren. Das Gemälde ist eines von mehreren, zu denen sich Munch hier inspirieren ließ. Sie können sogar sein ehemaliges Sommerhaus besichtigen.

    Die weiß gestrichene Küstenstadt inspiriert Künstler heute noch, daher gibt es immer wieder spannende Ausstellungen.

    Wenn Sie es sich so richtig gut gehen lassen wollen, gönnen Sie sich einen Aufenthalt im Grand Hotel. Hier gibt es auch ein tolles Restaurant.

    Åsgårdstrand in Vestfold .
    Photo: Visit Vestfold
    Åsgårdstrand in Vestfold .
    Photo: Visit Vestfold
  • Tjøme

    Vestfold

    Reisen Sie an das Ende der Welt!

    In Tjøme, dem äußersten Punkt des Oslofjords, finden Sie eine berühmte Kipplaterne, glatte Küstenfelsen und idyllische Orte wie Sandøysund bei Hvasser.

    Vergessen Sie im Sommer nicht auf Sonnencreme, denn Tjøme gehört zu den Küstenorten mit den meisten Sonnentagen.

    Eine von Norwegens schönsten Paddelstrecken verläuft auch durch diesen Bereich.

    Verdens Ende at Tjøme .
    Photo: Visitvestfold.com / Visitnorway.com
    Verdens Ende at Tjøme .
    Photo: Visitvestfold.com / Visitnorway.com
  • Der Hvaler-Archipel

    Østfold

    Im südöstlichen Teil des Oslofjords, südlich von Fredrikstad, können Sie zwischen den mehr als 500 Inseln und Inselchen des Archipels Inselhüpfen.

    Die Fähren Hvalerfergene bringen Sie problemlos von einer Insel zur anderen, viele von ihnen sind autofrei. Auf Ihrer Reise können Sie schwimmen gehen, durch die wunderschöne Kulturlandschaft schlendern, Gletschertöpfe besuchen und niedliche Alpakas treffen.

    Island hopping in Hvaler .
    Photo: Trine Sirnes
    Island hopping in Hvaler .
    Photo: Trine Sirnes
  • Son

    Follo

    Eine Paddeltour und danach ein Eis? Oh ja!

    In Son trifft entspannte Atmosphäre auf jahrelange Geschichte.

    Machen Sie einen Spaziergang zwischen den Holzhäusern aus der Zeit zwischen Ende des 16. und Mitte des 18. Jahrhunderts, die von den Einheimischen „Hollendertiden“ genannt werden. Sicher kommen Sie dann auch am Hafen vorbei, wo Sie Ihren Tag mit einem Abendessen ausklingen lassen können.

    Lust, sich verwöhnen zu lassen? Checken Sie im Son Spa ein, einem der exklusivsten Hotels Norwegens, direkt am Meer.

    Kayaking in Son .
    Photo: NLE / Akershus Reiselivsråd
    Kayaking in Son .
    Photo: NLE / Akershus Reiselivsråd
  • Drøbak

    Follo

    Wie bitte? Weihnachtsdekoration das ganze Jahr über?

    So ist es! Im Weihnachtsgeschäft Tregaardens Julehus in Drøbak ist auch im Sommer Weihnachten.

    Weitere Highlights sind Garnelen auf dem Dock, Galerien, alte Holzhäuser und das einzige Salzwasseraquarium entlang des Oslofjords.

    Last but not least: Reisen Sie nicht ab ohne mit der Fähre ...

    The Christmas shop Tregaardens julehus in Drøbak .
    Photo: Akershus reiselivsråd
    The Christmas shop Tregaardens julehus in Drøbak .
    Photo: Akershus reiselivsråd

    … zur alten Festung Oscarsborg gefahren zu sein.

    Hier werden Sie von der Schlacht hören, in der das deutsche Kriegsschiff Blücher während des Zweiten Weltkriegs versenkt wurde. Bei einer Führung durch die Tunnel unter der Burg erfahren Sie noch mehr.

    im Innenhof finden das ganze Jahr über Konzerte statt.

    Genießen Sie eine Mahlzeit in einem gemütlichen Restaurant oder bleiben Sie über Nacht im Oscarsborg Hotel. Im Sommer können Sie mit der Fähre direkt von Oslo anreisen.

    Oscarsborg Fortress .
    Photo: NLE / Akershus Reiselivsråd
    Oscarsborg Fortress .
    Photo: NLE / Akershus Reiselivsråd
  • Hvitsten

    Follo

    Von Drøbak aus ist es nur eine kurze Reise zu einem der bezauberndsten Parks der Region Oslo. Der Havlystpark, der zur Kulturdestination Ramme gård gehört, liegt etwas außerhalb von Hvitsten.

    Seit dem 19. Jahrhundert ist dieses Dorf ein beliebtes Ausflugsziel für Stadtbewohner, die die ruhige und gelassene Atmosphäre schätzen.

    Hier finden Sie Sandstrände, glatte Felsen perfekt zum Sonnenbaden und mehr als 30 Galionsfiguren, die überall in den Parks aufgestellt sind!

    Havlystparken at Ramme gård .
    Photo: Per Sollerman
    Havlystparken at Ramme gård .
    Photo: Per Sollerman

Möchten Sie mehr über die norwegische Küste erfahren?

Hier finden Sie Ideen zum Inselhüpfen entlang der Helgelandküste (im Bild). Werfen Sie auch einen Blick auf diese charmanten Küstenstädte im südlichen Teil des Landes.

Træna island .
Photo: Katrine Sørgård / 1001rom.no
Træna island .
Photo: Katrine Sørgård / 1001rom.no

Erfahren Sie mehr

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Hier finden Sie eine Auswahl an vertrauenswürdigen Anbietern, die mit Visit Norway kooperieren und Ihnen mit vollem Einsatz einen angenehmen Urlaub bereiten.

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang

Photo:
Photo: