REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

Fjord Norway Rogaland Sokndal

Sogndalstrand

  • Sogndalstrand, Sokndal
  • +47 51470600
  •  /  km From You
Overview

Sogndalstrand ist ein kleiner Ort an der Küste im äußersten Süden von Rogaland. Die alten Häuser schmiegen sich eng and die schmale Straße, die eine Fußgängerzone ist. Der Gästeparkplatz für Besucher liegt direkt außerhalb des Ortes, nur einen kurzen Spaziergang entfernt.

Sogndalstrand ist eines der meistbesuchten Ziele in Rogaland und die einzige Ortschaft in Norwegen, in der sowohl die Holzhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert als auch die umliegende Kulturlandschaft unter Denkmalschutz stehen. 

Handelsplatz im 19. Jahrhundert
Die Blütezeit des Ortes war im 19. Jahrhundert, als in Sogndalstrand 20 Geschäfte, vier Bäckereien, zwei Spirituosengeschäfte und vier Kneipen betrieben wurden. Damals gab es auch eine Zollstation, eine Bank, eine Spinnerei, einen Hafen für Segelschiffe und ein eigenes Gefängnis, das nach samstäglichen Trinkgelagen auf dem Marktplatz oft als Ausnüchterungszelle genutzt wurde. Heute gibt es eine Bar im ehemaligen Gefängnis. Im Laufe des 20. Jahrhunderts, übernahm die Straße die Rolle, die zuvor das Meer hatte. Hauptverkehrsader und Handelszentrum wurden von Sogndalstrand in das Gemeindezentrum Hauge in Dalane verlegt, die Einwohner zogen nach und nach fort und die Geschäfte wurden geschlossen.

Starker Aufschwung durch die Hotelbranche und Enthusiasten
In den letzten Jahren, als der Ort unter Denkmalschutz gestellt und das Kulturhotel gegründet wurde, erlebte Sogndalstrand einen starken Aufschwung. Nach und nach eröffneten eine Kunstgalerie, ein Golfplatz, ein Tante Emma Laden, ein Amphitheater im Freien sowie ein Fischereimuseum. Im Sommer gibt es Konzerte und/oder Freilufttheater in Sogndalstrand Amfi. Der Lachsfluss Sokna mündet in Sogndalstrand ins Meer und ist bei Anglern beliebt.

Cittaslow-Gemeinde
Die Gemeinde Sokndal war die erste Gemeinde in Skandinavien, die sich der Cittaslow-Bewegung anschloss. Der Hauptzweck von Cittaslow ist es, die Lebensqualität der Einwohner zu verbessern und eine Identität für den Ort zu schaffen. Jeden Herbst wird «Kjærlighedsvego» (die Woche der Liebe) veranstaltet. Hier gibt es keine Touristen, nur Gäste!

 


  • Last Updated:
  • Source: Region Stavanger
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with TripAdvisor
Your Recently Viewed Pages