Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
  • Hotels und mehr

    Scandic Hotels – in allen Städten von Norden nach Süden

    Nordic Choice Hotels – Hotels einmal anders

    Thon Hotels – mit fantastischem Frühstück

    Radisson Blu Hotels – buchen Sie Ihr Hotel in Norwegen

    Citybox – moderne und günstige Hotels in zentraler Lage

    DanCenter – Ihr Spezialist für Ferienhäuser in Norwegen

    Norgesbooking – Finden Sie Ihre perfekte Hütte in Norwegen

    Campcation

  • Anreise und Mobilität

    Vy – umweltfreundlich Reisen leicht gemacht

    SJ NORD – bringt das Abenteuer auf Schiene

    Vy express – grünes Reisen leicht gemacht

    NOR-WAY Bussekspress – reisen Sie umweltfreundlich mit dem Expressbus

    DFDS – bequem mit der Fähre von Kopenhagen nach Oslo

    AutoEurope – größte Auswahl zu kleinsten Preisen

    Rent-A-Wreck – Mietwagen auf die clevere Art

    Arctic Campers – Ihr Camper-Verleih in Norwegen

    Nordic Campers - der beste Weg, Norwegen zu entdecken!

    Cabin Campers – Ihre Hütte auf vier Rädern

    Widerøe – die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

  • Touren und Rundreisen

    Hurtigruten – „Die schönste Seereise der Welt”

    Authentic Scandinavia – individuelle Norwegenreisen

    Up Norway – maßgeschneiderte Reisen

    Norrøna Hvitserk – Expeditionen und Abenteuerurlaube

    Brim Explorer – ruhige Fjordtouren mit einem elektrischen Katamaran

    Fjord Tours – erleben Sie Norway in a nutshell® mit einem Ticket

    Fjord Travel – nachhaltige Mehrtagestouren

    Go Fjords - Touren und Aktivitäten in ganz Norwegen

    50 Degrees North – unvergessliche, maßgeschneiderte Norwegen-Reisen für kleine Gruppen

    Discover Norway – Skifahren, Radfahren und Wandertouren in Norwegen

    Norwegian Holidays – günstige Pauschalreisen mit Norwegian. Flug, Hotel und Mietwagen

    Booknordics.com – Touren und Aktivitäten, Safaris, Tagesausflüge, Expeditionen, Hütten und Abenteueraufenthalte

    Stromma – Sightseeing, Ausflüge und Erlebnisse per Bus, Zug oder Boot

  • Offers

Search
or search all of Norway
Team Norway in Bocuse D'or.
Team Norway in Bocuse D'or.
Team Norway.
Photo: Foto: Stian Broch
Team Norway.
Photo: Foto: Stian Broch

Norwegen – das Land mit den meisten Bocuse d‘Or-Preisen

Norwegen ist weiterhin das Land mit den meisten Bocuse d'Or-Auszeichnungen. Der talentierte norwegische Koch Filip August Bendi holte 2022 die Bronzemedaille im prestigeträchtigen europäischen Wettbewerb.

Norwegens Bocuse-Kandidat Filip August Bendi und sein Team holten beim Bocuse d'Or Europe 2022 einen Podiumsplatz. Die Bronzemedaille gilt zudem als Qualifikation für das Weltfinale 2023 in Lyon.

Norwegens kulinarisches Team hat erneut das Podium erreicht und behauptet seine Position als DAS Land mit den meisten Auszeichnungen in der Geschichte des Wettbewerbs, noch vor Frankreich. Dies zeigt das extrem hohe Niveau der norwegischen Köche und der Gastronomie.

Während des Wettbewerbs in Ungarn wurde zudem bekannt gegeben, dass der Bocuse d'Or 2024 in Trondheim ausgetragen wird! Trondheim und Trøndelag bilden die Europäische Region der Gastronomie 2022 – die Region gilt als Norwegens Eldorado für Feinschmecker.

Filip August Bendi arbeitete in mehreren der weltbesten Restaurants, darunter im Noma in Kopenhagen. Danach kehrte er nach Norwegen zurück und trainierte für den prestigeträchtigen Bocuse d'Or-Wettbewerb. Heute ist er Creative Lead bei Thon Hotels und arbeitet im Hotel Bristol in Oslo.

Norwegens Bronzemedaille ist das Resultat zweier schöner Frühlingsgerichte Bendis: eines auf der Basis von Kartoffeln und eines auf der Basis von Wildbret.

Venison dish from Bocuse d'Or 2022.
Bocuse d'Or 2022.
Photo: Tom Haga

Einer der besten Köche der Welt

Letztes Jahr erhielt der zweimalige Sieger des europäischen Bocuse d'Or, Christian André Pettersen, beim Weltfinale 2021 seine zweite internationale Bronzemedaille – er gehört nun zu den am meisten ausgezeichneten Küchenchefs in der Geschichte des Wettbewerbs.

Pettersen und sein norwegisches Team holten bei diesem äußerst anspruchsvollen Wettbewerb in drei Jahren gleich drei Medaillen: Gold beim Bocuse d'Or Europe 2018, Bronze beim internationalen Bocuse d'Or-Wettbewerb 2019 und zum zweiten Mal Gold beim Bocuse d'Or Europe 2020.

Die Jury belohnte Pettersen 2021 mit einer Bronzemedaille und festigte damit den Ruf des talentierten Norwegers aus der kleinen Stadt Bodø in Nordnorwegen – er ist weiterhin einer der außergewöhnlichsten Köche der Welt.

Chef presenting food at Bocuse d’Or 2019
Bocuse d’Or 2019.
Photo: Tom Haga

Land mit den meisten Auszeichnungen

Bendi und Pettersen sind nur zwei von vielen innovativen und kreativen norwegischen Meisterköchen, die die kulinarische Revolution der letzten Jahre in Norwegen anführten.

Jedes zweite Jahr treffen sich 24 der vielversprechendsten Köche der Welt im französischen Lyon, um am renommiertesten kulinarischen Wettbewerb der Welt teilzunehmen. Seit der ersten Austragung des internationalen Wettbewerbs im Jahr 1987 konnte Norwegen fünf Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaillen mit nach Hause nehmen – und ist damit gemeinsam mit Frankreich das Land mit den meisten Bocuse d'Or-Preisen.

Die nordischen Länder sind generell auf dem kulinarischen Vormarsch: Alle drei Medaillengewinner von 2019 und zwei Medaillengewinner von 2021 sind aus der Feinschmecker-Region Skandinavien. Und auch 2022 sind zwei der Medaillengewinner des europäischen Wettbewerbs Skandinavier. Die Welle der Begeisterung für die nordische Küche ist also noch lange nicht vorbei. Sind Sie ebenfalls bereit für köstliche und innovative Aromen?

Bent Stiansen erhielt 1993 als erster Norweger die große Auszeichnung. Seitdem waren norwegische Köche in 16 der letzten 18 internationalen Finals vertreten.

Weltklasse-Küche

Auch viele andere norwegische Köche haben sich weltweit einen Namen gemacht und in den letzten Jahren haben immer mehr norwegische Restaurants Sterne im Michelin Guide erhalten. Das Maaemo erhielt 2016 als erstes Restaurant in Norwegen drei Michelin-Sterne. Die Eröffnung des weltgrößten Unterwasserrestaurants Under im Jahr 2019 und der Michelin-Stern im Jahr 2020 bestätigen Norwegen als interessantes Reiseziel für Feinschmecker.

Und das ist noch nicht alles. Norwegischer Käse gewinnt bei den World Cheese Awards viele Medaillen. 2016 wurde der Blauschimmelkäse Kraftkar aus der kleinen lokalen Käserei Tingvollost in Fjord Norwegen zum Champion of Champions gekürt – also zum beste Käse aller Zeiten.

Auch der norwegische Cider gilt mittlerweile als einer der besten der Welt.

Norwegian chef Christian André Pettersen arranging food on a plate in Bocuse d’Or 2019
Bocuse d’Or 2019.
Photo: Tom Haga

Köstliche lokale Esskultur

Bekannte Kulinarik-Journalisten erkunden nun die frische norwegische Gourmetszene. Als „egalitär und aufrichtig“ und dabei sogar „relativ erschwinglich“ wird diese etwa von Alexander Lombrano von der New York Times bezeichnet. „Norwegens Version der nordischen Küche ist verspielt, geistreich und unprätentiös“, schreibt er.

Für Lombrano liegt der zunehmende Reiz der norwegischen Gastroszene darin, dass sie „sich nicht am besten durch Michelin definiert – wo die dominierende DNA die gallische gastronomische Raffinesse ist – sondern eher durch eine köstliche lokale Esskultur.“ Zudem lobt er die spektakulären Meeresfrüchte und landwirtschaftlichen Erzeugnisse Norwegens, die wegen der verkürzten Wachstumsperiode etwas ganz Besonderes sind.

Über Bocuse d’Or

Bocuse d'Or ist eine Koch-Weltmeisterschaft in Lyon. Alle zwei Jahre kommen Teilnehmer aus 24 Ländern hier her, um bei dem renommierten Wettbewerb der modernen Küche ihre Kochkünste unter Beweis zu stellen.

Seit dem ersten Wettbewerb 1987 gewann Norwegen fünf Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaillen.

Ehemalige Bocuse d’Or Gewinner und ihre Restaurants

Bent Stiansen
Restaurant: Statholdergaarden in Oslo

Charles Tjessem
Restaurant: Villa Skeiene (nur auf norwegisch) in Sandnes in der Region Stavanger

Geir Skeie
Restaurant: Brygga 11 in Sandefjord

Ørjan Johannessen
Restaurant: Bekkjarvik Gjestgiveri, in der Gemeinde Austevoll südlich von Bergen

Kulinarische Souvenirs aus Norwegen

Nehmen Sie den Geschmack von Norwegen mit nach Hause, so hält das Urlaubsgefühl noch ein wenig länger an.

„Røkelaks“ (Räucherlachs)
Nehmen Sie einen ganzen Fisch oder auch einfach die praktischen fein verpackten Scheiben. Perfektionieren Sie Ihren Einkauf mit einer speziellen Senfsauce.

„Tørrfisk” (getrockneter Kabeljau)
Kleine Scheiben knuspriger Stockfisch sind der perfekte (und gesunde!) Snack. Sie bekommen ihn in kleinen Tüten.

„Brunost” (brauner Käse)
Mit diesem süßen Käse nehmen Sie ein Stück norwegische Seele mit nach Hause. Die meisten braunen Käsesorten werden aus Kuhmilch hergestellt, es gibt aber auch eine geschmacksintensivere Variante aus Ziegenmilch. Dazu empfiehlt sich ein passender Käsehobel. Der sogenannte „Ostehøvel“ ist ein schönes Werkzeug, das in den meisten Küchen Norwegens zu finden ist.

„Sild“ (Hering)
Hering gibt es in immer mehr Variationen, mit einer Vielzahl von Marinaden und Aromen.

„Flatbrød“ (sehr dünnes Knäckebrot)
Eine getrocknete und knusprige Art von Brot, die viel dünner als der schickste Laptop ist und meistens in einem schützenden Karton verkauft wird. Zu Suppen, Eintöpfen oder mit Wurst und Sauerrahm.

„Lefse“
Ein traditionelles dünnes Fladenbrot aus Mehl, Kartoffeln, Milch und Butter, das mit traditionellen Kochtechniken hergestellt wird. Normalerweise wird es zusammengeklappt mit einer dünnen Schicht Butter, Zucker und Zimt serviert.

Waffelmischung und Waffeleisen
Um der wahre Bedeutung von Kos näher zu kommen, probieren Sie es einmal mit Waffeln.

Das norwegische Kochbuch

Werfen Sie einen Blick auf die köstlichen Rezepte der Köche und lernen Sie, wie man typisch norwegische Leckereien zubereitet!

Food from the Trøndelag region .
Photo: Marius Rua/ Buckethuas / Trøndelag Reiseliv
Food from the Trøndelag region .
Photo: Marius Rua/ Buckethuas / Trøndelag Reiseliv

Darf es noch etwas sein?

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Planen Sie mit unserer Auswahl an Reiseunternehmen einen gelungenen Norwegen-Urlaub.

×
  • Filters
    Filter Your Search
    TripAdvisor Symbol
    • Show More
    • No available filters
    • Show More
    • No available filters
    Clear Filters
  • View
  • Sort By
Filter Your Search
TripAdvisor Symbol
  • Show More
  • No available filters
  • Show More
  • No available filters
Clear Filters
Back To Top

Ideen für die nächste Reise

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang