Skip to main content

Schneeschuhwandern

Lust auf eine Winterwanderung?

Keine Sorge: Um das norwegische Winterwunderland zu erleben, brauchen Sie nicht Skifahren zu können!

Ziehen Sie sich einfach ein Paar Schneeschuhe an und stapfen Sie los!

Denken Sie nur daran, die Knie ein wenig höher als gewohnt anzuziehen.

Mit Schneeschuhen können Sie auch auf vereisten und rutschigen Oberflächen gut laufen.

Probieren Sie es doch mal aus, am besten mit einem erfahrenen Guide! So lernen Sie die richtige Technik und entdecken atemberaubende Landschaften.

Wie hier, bei einem Ausflug in Fjord Norwegen ...

… oder auf klassischen norwegischen Wanderungen zu Orte wie der Trolltunga (im Bild), dem Kjerag und dem Preikestolen (die Felskanzel).

Im Winter sind diese Ausflüge noch anspruchsvoller als im Sommer. Wandern Sie daher immer mit einem Guide – vor allem, wenn es zur Trolltunga oder zum Kjerag geht.

Ein bisschen Schummeln ist erlaubt :-)

Lassen Sie sich in Nordfjord vom Loen Skylift nach oben befördern und schnallen Sie sich dann die Schneeschuhe an.

Spaß und tolle Fotos garantiert!

Oder genießen Sie einfach die wundervolle Stille des Winterwalds mit seinen glitzernden Schneekristallen, wie hier in Gålå.

Auch auf der Suche nach dem Nordlicht kommen Sie mit Schneeschuhen in der unberührten Natur gut voran!

Um die Aurora zum Tanz zu bitten, schließen Sie sich am besten einem Guide an.

Doch wenn wir erkennen, wie klein wir in dieser großartigen, wilden Natur wirklich sind, ist das an sich schon eine unglaublich wertvolle Erfahrung.

Egal, wie weit oder schnell Sie auch gehen – auf jeder Schneeschuhwanderung haben Sie es sich verdient, bei einem heißen Getränk frische Energie zu tanken.

Bereit für zauberhafte Winterlandschaften?

Entdecken Sie in unserer Übersicht Ideen für
Schneeschuhwanderungen in Norwegen

Vor kurzem angesehene Seiten