Skip to main content

Das sind die besten Skigebiete in Norwegen

Pulverschnee, Funparks und Panoramablicke!

Jedes Jahr führt das norwegische Wirtschaftsblatt „Dagens Næringsliv“ die besten Skigebiete Norwegens auf.

Wer es auf die Bestenliste schafft, muss nicht nur tolle Pisten bieten. Auch die Anzahl der Liftanlagen, die Kinderbereiche, das Off-Piste-Angebot, die Geländeparks – und die Qualität des Essens fließen in die Bewertung ein.

Dabei sind die Skigebiete so unterschiedlich wie die Skifahrer selbst. Lesen Sie weiter und entdecken Sie Ihren Favoriten!

1. Trysil

Ein fantastisches, familienfreundliches Skigebiet mit kurzen Warteschlangen und jeder Menge Spaß!

31 Liftanlagen und 68 Pisten auf drei Seiten des Bergs Trysilfjellet machen Trysil zu Norwegens größtem Skigebiet.

Lassen Sie sich im großen Familienbereich von Maskottchen Valle oder von erfahrenen Skilehrern in die Kunst des Kurvenfahrens einführen.

Sie sind schon gut in Schwung? Dann winden Sie sich durch knallharte Geländeparks und zischen Sie schwarze Pisten und coole Weltcup-Abfahrten hinab.

Gehen Sie Skifahren in Trysil

2. Hemsedal

Mit 21 Liftanlagen, 53 Pisten aller Schwierigkeitsstufen und einer seeeeehr langen Saison schafft es das Hemsedal Skisenter seit Jahren auf einen der Top-Plätze.

Freuen Sie sich auf temporeiche Abfahrten und Spaß mit Freunden – oder der ganzen Familie. Die Anlage bietet einen großen Bereich für Kinder, mehrere Schneeparks und einzigartige Möglichkeiten abseits der Piste.

Hier liegen viele Unterkünfte direkt an der Piste. Und das kleine Bergdorf ist fürs beste Après-Ski in ganz Norwegen bekannt!

3. Hafjell …

Mit 19 Liftanlagen und 50 Pisten-Kilometern bietet Ihnen das schneesichere Alpinskizentrum Hafjell echte Olympia-Qualität. Die Saison reicht bis weit in den April hinein.

Kinder können sich in drei verschiedenen Familienbereichen austoben, und der Geländepark gehört zu den besten der Welt!

Kunstschnee versorgt Carving-Fans mit reichlich Pulver. Und auch außerhalb der präparierten Pisten lässt sich die Region wunderbar erkunden.

… und Kvitfjell

Trauen Sie sich die längste schwarze Piste Norwegens hinab?

Das Skigebiet Kvitfjell wurde 1994 für die Olympischen Spiele in Lillehammer errichtet. Es liegt nur 30 Minuten von Hafjell entfernt und bietet 33 Pisten sowie 14 Liftanlagen. Auf der steilen Weltcup-Piste erwartet Sie ein Höhenunterschied von über 800 Metern!

Die Kleinen können ihre Kurven auf breiten Pisten üben, die auch fürs Carven perfekt sind.

Hungrig? Laut Dagens Nærinsliv gibt es in Kvitfjell die besten Almspezialitäten in ganz Norwegen.

4. Voss …

Vom Bahnhof direkt auf die Piste!

Genießen Sie von Bergen oder Oslo nach Voss eine der schönsten Bahnreisen der Welt. Dann ab in die Gondel und schon beginnt das Skivergnügen!

Das Voss Resort hat 11 Liftanlagen und 24 Pisten inklusive internationaler Riesenslalomstrecke und Super-G.

Noch nicht überzeugt? Entdecken Sie den Geländepark, die Skicross-Piste, Nachtskifahren und drei separate Kinderbereiche!

… und Myrkdalen

Lust auf Pulverschnee? Lassen Sie das Zentrum von Voss hinter sich und entdecken Sie das wilde, aber familienfreundliche Myrkdalen.

In diesem Wintersportgebiet warten 9 Liftanlagen und 22 Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen sowie mehrere Geländeparks und Skicross-Strecken auf Sie. Außerdem sind die breiten Pisten perfekt zum Carven!

Wussten Sie, dass Myrkdalen den meisten Schnee in ganz Europa hat? Darum lässt sich auch das Gelände abseits der Pisten wunderbar erkunden.

Spezial-Tipp: Machen Sie sich mit der Lawinensuche vertraut – in einem speziellen Übungsbereich mit Ortungsgerät.

5. Geilo

Steigen Sie in Geilo zwischen Oslo und Bergen aus dem Zug und entdecken Sie eines der abwechslungsreichsten Skigebiete Norwegens.

SkiGeilo bietet 22 Liftanlagen, 45 Pisten und drei Geländeparks. Und weil der Ort sich über beide Seiten des Tals erstreckt, können Sie beim Skifahren immer die Sonne genießen. Shuttlebusse bringen Sie von einer Seite zur anderen.

Freuen Sie sich auf sieben coole Kinderbereiche, einen Ski-Kindergarten und jede Menge unterhaltsamer Aktivitäten abseits der Pisten – inklusive superspannender Rodelbahn!

6. Hovden

Die größten Skigebiete in Südnorwegen! Das Hovden Alpinsenter hat 8 Liftanlagen und 33 Pisten, die sich über drei Bereiche verteilen.

Freuen Sie sich auf Panoramablicke aus 1183 Metern Höhe, spannende Strecken auf präpariertem und abseits gelegenem Gelände, nächtliche Skitouren mehrmals die Woche, einen Kinderbereich und einen der besten Geländeparks Norwegens.

Übrigens: Auch die Pizzabäcker in Hovden sind ziemlich gut!

7. Narvikfjellet

Wunschlisten-Alarm: Die Aussicht vom Narvikfjellet ist schlichtweg einzigartig!

Zudem erstreckt sich die Saison im größten Skigebiet Nordnorwegens von November mit Polarnacht und Nordlicht bis Juni mit Mitternachtssonne und Sommer-Skivergnügen.

Treffen Sie Ihre Wahl aus 15 abwechslungsreichen Pisten: Familienstrecken, technisch anspruchsvolle Abfahrten, Geländeparks und adrenalingefülltes Freeriden direkt vom Lift aus.

8. Oppdal

Vier Berge mit nur einem Skipass! Mit 35 Pisten und 13 Liftanlagen ist das leicht südlich von Trondheim gelegene Oppdal Ski Centre das größte in Trøndelag.

In Hovden finden Freerider and Racer einige der besten Pisten Norwegens, während Ådalen ein fantastisches Skierlebnis in unberührtem Schnee bietet.

Familien finden in Stølen und Vangslia separate Bereiche für die Kleinen. Vangslia bietet zudem einen spannenden Geländepark.

9. Gausta

Willkommen auf dem Gipfel der Telemark! Das Skigebiet Gaustablikk hat 13 Liftanlagen, 35 Pisten, 3 Kinderbereiche und 2 Geländeparks – und das mitten im Ort.

Doch viele kommen hierher, um die Region abseits der präparierten Wege zu erkunden. Freuen Sie sich auf Off-Piste-Skitouren mit oder ohne Tourführer sowie anspruchsvolles Freeriding ganz ohne schweißtreibende Aufstiege.

Wie? Mit einem in Nordeuropa einzigartigem Skilift: Die Gaustabahn befördert Sie durch den Berg hindurch bis zum Gipfel des Gaustatoppen hinauf. Wie Sie den Berg wieder hinunterkommen, liegt bei Ihnen ...

10. Strandafjellet

Berge, Fjorde und Pulverschnee! Nicht weit von Ålesund liegt das Stranda Ski Resort mit atemberaubender Aussicht auf die norwegische Fjordlandschaft.

Fünf Liftanlagen und eine Gondelbahn, 17 präparierte Pisten und die wohl beste Freeriding-Region Skandinaviens machen Stranda zu einem Eldorado für Ski- und Snowboard-Fans.

Ein Geländepark sowie ein separater Kinderbereich runden das Wintervergnügen ab.

Spezial-Tipp: Mit dem Alpepass Skipass erhalten Sie Zugang zu gleich neun Skigebieten in Fjord Norwegen.

Sind Sie bereit?

Wussten Sie schon, dass Sie bis ins Frühjahr hinein Skifahren können? Wir nennen es die Traumsaison zum Skifahren.

Sie sind noch nie Ski gefahren? Lassen Sie sich Profi-Tipps geben von diesen drei furchtlosen Sechsjährigen!

Finden Sie Ihr Ski-Paradies

Wetter und Schneebedingungen

Top aktuell aus den Skigebieten: Schneelage und Wetter, Skilifte und Pisten.

Lassen Sie sich inspirieren

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Planen Sie mit unserer Auswahl an Reiseunternehmen einen gelungenen Norwegen-Urlaub.

Weitere Angebote für Skiurlauber...

Finden Sie Skigebiete in ganz Norwegen!

Erfahren Sie mehr

Vor kurzem angesehene Seiten