Skip to main content

Tretschlittenfahren

Ein lustiges Winterabenteuer mit dem Extrakick!

Juhuuu!

Der Tretschlitten wird auch Kicksled und Spark genannt. Er ist einfach genial für Touren durch den Schnee!

Und er ist super einfach zu bedienen …

… einfach nur treten und losgleiten!

Wenn Sie die Technik einmal beherrschen, können Sie Ihr Geschick sogar bei den beiden Tretschlitten-Meisterschaften Norwegens unter Beweis stellen!

Tretschlittenfahren gehört zu den ältesten Transportmethoden Norwegens und ist ein großer Spaß für Kinder wie Erwachsene. Gleiten Sie von einem Ort zum anderen – oder genießen Sie einfach eine Tretschlittenfahrt kreuz und quer durch die norwegische Winterlandschaft.

Gleiten wir los!

Sparks werden in Norwegen schon seit 1885 verwendet und sind spätestens seit dem frühen 20. Jahrhundert sehr beliebt.

Bei der Bauweise von Tretschlitten hat sich seit damals nicht viel geändert: Es gibt einen Holzsitz und eine Steh-/Tretfläche mit flexiblen Metallkufen darunter. Dank der Metallkufen gleitet der Tretschlitten perfekt auf Schnee und Eis – ideal für ein verschneites Land wie Norwegen.

Die Tradition am Leben erhalten

Als in den 1960er Jahren mehr Autos die norwegischen Straßen eroberten, verloren die Sparks in den größeren Städten an Bedeutung. Doch ausgestorben sind die lustigen Tretschlitten keinesfalls!

In kleineren Dörfern und Städten sowie an Orten mit stabilen Schneeverhältnissen im Winter – wie Røros in Trøndelag – werden sie weiterhin gerne verwendet und sie sind vor allem bei Kindern beliebt.

In Henningsvær in Nordnorwegen können Sie während des Førjulseventyret (einem Weihnachtsfest an Wochenenden im November und Dezember) sogar einen Tretschlitten mit Rädern probieren.

Tretschlitten mieten: Viele Tourismusbüros, Reiseveranstalter und Unterkünfte im ganzen Land vermieten Tretschlitten.

Tretschlitten-Meisterschaften

Erleben Sie die Crème de la Crème der Kicksled-Szene! Sowohl Geilo in Ostnorwegen – eines der besten Skigebiete Norwegens – als auch Hurdal nordöstlich von Oslo veranstalten jedes Jahr Tretschlitten-Meisterschaften. Diese Events sind ein großer Spaß für die ganze Familie.

Spark VM in Geilo

Im Jahr 2023 feierte Geilo 40 Jahre Tretschlitten-Meisterschaft. Zur Meisterschaft gehören eigene Rennen für Kinder und Erwachsene. Die ganze Veranstaltung ist wie ein Winterfest mit Musik, Essen und Unterhaltung.

Jeder kann an der Meisterschaft teilnehmen, auch ohne große Erfahrung. Sie müssen sich einfach nur anmelden! Die Teilnehmer werden danach beurteilt, wer die beste Show macht. Sie tragen daher meist lustige Kostüme und fahren dekorierte Tretschlitten.

Also keine Sorge, falls Sie nicht selbst mit dem Tretschlitten fahren möchten: Auch das Zusehen macht viel Spaß! Gönnen Sie sich etwas Warmes zu trinken und bewundern Sie all die coolen Tretschlitten. Die Veranstaltung findet immer am letzten Januarwochenende statt.

Anreise: Wenn Sie aus der Hauptstadt Oslo oder aus Bergen in Fjord Norwegen anreisen, können Sie die Bergenbahn nach Geilo nehmen. Die Fahrt dauert von beiden Orten etwa 3,5 Stunden. Lernen Sie unterwegs die interessantesten Haltestellen der Bergenbahn kennen!

VM Spark Utfor Hurdal

Die Meisterschaft in Hurdal ist seit 2011 ein lustiges Fest für die ganze Familie. Die Teilnehmer werden in mehrere Kategorien eingeteilt: die gemütlichen Fahrer, die Showmaster und die Wettkämpfer, die unbedingt zuerst die Ziellinie überqueren wollen.

Die Meisterschaft findet an jedem zweiten Februarwochenende statt und jeder kann vorbeischauen. Also: Bringen Sie Ihre Familie mit und genießen Sie das lustige Rennen!

Anreise: Hurdal ist etwa eine Autostunde von Oslo entfernt. Finden Sie Routen und Fahrpläne mit dem Reiseplaner Entur.

Der größte Tretschlitten der Welt

Möchten Sie sich auf einem riesigen Tretschlitten fotografieren lassen? In Geilo und in Tynset finden Sie wahre Monsterschlitten!

Der Spark in Geilo wurde zur Feier der Tretschlitten-Meisterschaft 2011 gebaut und war damals der größte Tretschlitten der Welt.

Heute hält der Trittschlitten im Stadtzentrum von Tynset den Rekord – er ist sechsmal so groß wie ein normaler Trittschlitten.

So sehen sie aus:

Vor kurzem angesehene Seiten