Skip to main content

Eine Einführung in die
NORWEGISCHE ARCHITEKTUR

Die Architektur sollte immer in einem ständigen Dialog mit ihrer Umgebung stehen – vor allem mit unserer atemberaubenden Natur.

Das gehört zu den Grundprinzipien der norwegischen Architektur.

Wie hier, auf diesen erstaunlichen Aussichtsplattformen rund um den Wasserfall Vøringsfossen.

Und manchmal übernimmt die Natur selbst die Hauptrolle in der Architektur.

In Norwegen spielen natürliche, nachhaltige Materialien wie Holz eine wichtige Rolle in der modernen zeitgenössischen Architektur.

Verwurzelt in der Vergangenheit, gebaut für die Zukunft…

...wie hier im höchsten Holzhotel der Welt.

Auch tief in den weiten Wäldern stoßen Sie auf coole Architektur!

Und an einigen wirklich wilden und abgelegenen Orten.

Hier sehen Sie übrigens eine Toilette.

Werfen Sie nun einen Blick auf die Top-Sehenswürdigkeiten für Norwegen-Urlauber und Architekturfans:

1. Stabkirchen

Die Stabkirchen erlauben einen Blick in das europäische Mittelalter – ein absolutes Muss für Norwegen-Urlauber.

Beachten Sie, wie schön die Holztüren und der Dachschmuck geschnitzt wurden!

2. Norwegische Holzarchitektur

Holz bietet uns seit Tausenden von Jahren Schutz vor den Elementen. Die norwegische Holzarchitektur ist gleichzeitig ein lebendiges historisches Erbe und unsere Hoffnung auf eine nachhaltigere Zukunft.

Holz hat einfach das gewisse Etwas, einen Wohlfühlfaktor. Stimmt doch, oder?

3. Untertauchen

Im Restaurant Under in Lindesnes in Südnorwegen bringt Sie die perfekte Mischung aus Architektur und Michelin-Küche direkt hinauf in den siebten Himmel.

Okay, eigentlich geht es in die umgekehrte Richtung – hinunter auf den Meeresgrund!

4. Oslo – neu und trendy

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich die Skyline Oslos dramatisch verändert.

Erkunden Sie die angesagten neuen Viertel der Hauptstadt, mit vielen atemberaubenden neuen Gebäuden. Darunter natürlich das…

...neue MUNCH-Museum, das der norwegischen Hauptstadt scheinbar respektvoll zunickt. Das Museum ist das würdige Zuhause für die Kunst und das Vermächtnis des weltberühmten Künstlers Edvard Munch.

Sie finden das legendäre Gebäude in Bjørvika, einem der modernsten Viertel Oslos.

Spazieren Sie hier auf das Dach des Osloer Opernhauses, inspiriert von Eisschollen und Bergen.

Genießen Sie mit Freunden oder Familie einen herrlichen Sonnenuntergang.

5. Erstaunliche Bibliotheken

Direkt neben dem Opernhaus finden Sie Oslos öffentliche Bibliothek, Deichman Bjørvika. Das wunderschön gestaltete Gebäude wirkt bei strahlendem Sonnenschein wie ein Spiegel zum Himmel.

Und innen ist es noch spektakulärer. Hier gibt es viel mehr als nur Bücher… schauen Sie einfach mal vorbei!

Wenn Sie gerade in Südnorwegen reisen, besuchen Sie die einzigartige öffentliche Bibliothek von Vennesla und legen Sie eine ruhige kulturelle Pause ein.

Erfahren Sie mehr über Norwegens atemberaubende Bibliotheken!

6. Malerische Routen und Aussichtspunkte

Lust auf einen legendären Roadtrip?

Dann besuchen Sie auf Ihrer Reise die instagramwürdigen Aussichtsplattformen entlang den Norwegischen Landschaftsrouten, wie den Aussichtspunkt Sohlbergplassen in Rondane.

Achten Sie einfach auf die Schilder und genießen Sie die Fahrt.

7. Die schönsten Rastplätze der Welt

Wo dringende Bedürfnisse zu beeindruckenden Erlebnissen werden:

Entlang den Norwegischen Landschaftsrouten finden Sie einige der schönsten Toiletten der Welt.

8. Verblüffende Verstecke zur Vogelbeobachtung

Auch in den abgelegensten Ecken unseres Landes hält die Architektur die ein oder andere Überraschung bereit.

Die Verwendungszwecke sind breit gestreut.

Sehen Sie sich atemberaubende Gapahuker (Unterstände), Hütten für Tageswanderungen und Verstecke zur Vogelbeobachtung an, wie das Bergbiwak Øksfjord in Nordnorwegen.

9. Waldmagie: The Plus

Willkommen in der umweltfreundlichsten Möbelfabrik der Welt! The Plus in Magnor in Ostnorwegen wird sowohl für die Architektur als auch für das innovative Nachhaltigkeitskonzept bewundert.

Die große Eröffnung erfolgt im Sommer 2022.

Zu dem Areal gehört auch ein hochmodernes Besucherzentrum und ein riesiger Park voller spannender Freizeitaktivitäten!

10. Einzigartige Unterkünfte

Möchten Sie eine unvergessliche Nacht erleben?

Immer mehr atemberaubende Baumhäuser tauchen in den Wäldern auf, darunter das erstaunliche The Cone (Konglen auf Norwegisch) auf dem Berg Fløyen in der Hansestadt Bergen.

Übernachten Sie auch im Trekronå und genießen Sie auf diesem Balkon Ihren Morgenkaffee.

Es ist inzwischen ein richtiger Trend: Einzigartige Unterkünfte werden in ganz Norwegen gebaut. Je seltsamer, desto spannender.

Sind Sie bereit für eine Erkundungstour?

Entdecken Sie Norwegens tolle Orte!

… entdecken Sie die Schätze Norwegens, wo Architektur und menschliche Kreativität eine perfekte Symbiose eingehen!

Vor kurzem angesehene Seiten