Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
A self-portrait of Edvard Munch who's standing whilst holding a cigarette
"Self-Portrait with Cigarette", Edvard Munch (1895).
Photo: Nasjonalmuseet / Børre Høstland
Campaign
Course
Event
Partner
Media
Meetings
Travel Trade

Ein norwegischer Ausnahmekünstler

Die Kunstwerke von Edvard Munch, die von seiner unruhigen Seele und der norwegischen Natur beeinflusst wurden, haben Geschichte geschrieben. Erfahren Sie mehr über den Schöpfer des ikonischen Meisterwerks Der Schrei.

Es ist mehr als 125 Jahre her, seit Edvard Munch sein Meisterwerk Der Schrei gemalt hat. Dennoch fasziniert die blasse Gestalt mit dem Schädel-förmigen Kopf und dem offenen Mund heute noch Menschen auf der ganzen Welt. Das Bild ist eine Ikone der modernen Kunst. Es wurde zum zweitbekanntesten Bild in der Kunstgeschichte (nach der Mona Lisa) ernannt und hat sogar sein eigenes Emoji. 😱

Obwohl Der Schrei vielleicht sogar bekannter ist als sein Maler selbst, ist Edvard Munch einer der berühmtesten Norweger aller Zeiten. Er wurde 1863 in Løten geboren und war mehr als 60 Jahre lang als Künstler aktiv. Viele seiner Arbeiten waren von existenziellen Themen wie Angst, Eifersucht und Melancholie beeinflusst, weswegen seine Kunst heute genauso relevant ist wie vor 125 Jahren.

Munch ließ sich aber nicht nur von seiner eigenen gequälten Seele zu Motiven verleiten. Auch die dramatische Landschaft, die ihn umgab, und die Orte, wo er wohnte und lebte, sind in seinen Bildern erkennbar.

So lässt sich sein Weg leicht nachverfolgen und man kann all die Orte besuchen, die dem Künstler als Inspirationsquelle dienten, von der idyllischen Küste von Åsgårdstrand und Kragerø bis zur belebten Hauptstraße Karl Johans Gate in Oslo.

Erleben Sie Munch hautnah

Norwegens Hauptstadt beherbergt auch die größte Sammlung von Werken Edvard Munchs. Im Munch-Museum, dem umfangreichsten Ein-Mann-Museum der Welt, befindet sich mehr als die Hälfte der Gemälde des Künstlers. Im Jahr 2020 wird das heutige Munch-Museum durch ein hochmodernes, 13-stöckiges Munch-Universum in Bjørvika mit Kunstwerken aus allen Stationen seiner Karriere (einschließlich Der Schrei) sowie mehreren Ausstellungsbereichen und Workshops ersetzt.

Die Nationalgalerie in Oslo ist Teil des Nationalmuseums und beherbergt einige der bedeutendsten Kunstwerke von Munch, wie zum Beispiel die frühesten Versionen von Der Schrei, Die Mädchen auf der Brücke, Die Brosche und Melancholie. Im Gegensatz zum Munch Museum ist das heutige historische Gebäude der Nationalgalerie vorübergehend geschlossen. Die Munch-Sammlung wird auf das Gelände des brandneuen Nationalmuseums verlegt, das 2020 eröffnet wird.

Bei einer Führung können Sie noch mehr über Munchs Kunst erfahren, etwa im Rathaus von Oslo und in der nahe gelegenen Universität Aula, wo regelmäßig Konzerte und andere Veranstaltungen stattfinden. Munchs Atelier in Ekely außerhalb des Stadtzentrums von Oslo ist Teil des Munch-Museums und ist im Sommer geöffnet. Vom „Munch Spot“ im öffentlichen Park von Ekeberg haben Sie den gleichen Blick auf Oslo wie Munch ihn hatte, als er die Idee für das Motiv für Der Schrei bekam. Außerdem bietet Ekeberg auch einen großen Skulpturenpark unter freiem Himmel. Im Osloer Stadtteil Tøyen gibt es reichlich Straßenkunst zu entdecken. Auf dem Friedhof von Vår Frelsers Gravlund im Zentrum von Oslo befindet sich Munchs Grab, das gratis besucht werden kann.

In der zweitgrößten Stadt Norwegens, Bergen, zeigt das Kode Art Museum eine der weltweit größten Munch-Sammlungen mit Werken wie Eifersucht, Die drei Phasen der Frau, und Abend auf der Karl-Johan-Straße.

Auf Munchs Spuren in Norwegen

Sehen Sie Munchs Kunstwerke
Das Munch Museum besitzt die weltgrößte Sammlung mit Werken Edvard Munchs und bietet einen Einblick in die Rolle des Künstlers als Vorreiter des… Read more
Das Munch Museum
Die Nationalgalerie ist geschlossen. Die Nationalgalerie wurde am 13. Januar 2019 geschlossen, um einen reibungslosen Umzug in das neue Nationalmuseum… Read more
Nationalgalerie (geschlossen)
Gallery Würth - art exhibition close to Würths main office in Norway! Read more
Galleri Würth
Das Hotel mit der einzigartigen Kunstsammlung! Read more
Hotell Refsnes Gods
Das Berg-Kragerø Museum befindet sich auf einem Landsitz aus dem 19.Jahrhundert und zeigt lokalhistorische Ausstellungen. Read more
Berg - Kragerø Museum
Eine umfassende Sammlung von Kunst und Design in vier Gebäuden. Erleben Sie Meisterwerke von Edvard Munch, Nikolai Astrup und Pablo Picasso. Read more
KODE – Art museums and Composer Homes
Nordnorsk Kunstmuseum is a stronghold for art in Northern Norway, with international ambitions and perspectives. Read more
Nordnorsk Kunstmuseum
Folgen Sie Munchs Spuren
Panoramatour: Valhallveien, Ekeberg, vorletzte Kurve vor dem Plateau Start: Konows gate, Gamlebyen (mittelalt. Ruinenpark) Länge: 2,6 km Steigung: 120… Read more
Radfahren: Panoramatour nach Ekeberg
1916 kaufte Munch den 45 Dekar großen Grundbesitz Ekely und wohnte dort 28 Jahre bis zu seinem Tod am 23. Januar 1944. Read more
Edvard Munchs Ekely
1889 verbrachte Edvard Munch (1863-1944) den ersten seiner vielen Sommer in Åsgårdstrand. 1898 kaufte er ein spartanisches Fischerhäuschen (Bauzeit… Read more
Edvard Munch´s Haus in Åsgårdstrand
An Oslo institution dating back to 1857. Read more
Engebret Café
Oslos führendes Hotel liegt mitten in der Karl Johansgate, gegenüber dem beliebten Treffpunkt und der grünen Lunge der Stadt, dem Studenterlunden, mit… Read more
Grand Hotel
Hvitsten - Fred. Olsen und Edvard Munch Vor der Holzkirche von 1903 finden beliebte Sommerkonzerte statt. Die Kirche ist eine Schenkung von Bolette… Read more
Hvitsten - Fred. Olsen und Edvard Munch
Haben sie Lust die Wanderung "In den Fußstapfen von E. Munch" alleine zu machen, ohne Guide? Ja dann besorgen sie sich die Broschüre dazu bei der… Read more
In den Fußstapfen von Edvard Munch
Die Halbinsel Isegran ragt aus der Insel Kråkerøy hervor und teilt die Mündung der Glomma in zwei Teile. Der Jarl von Borgarsyssel, Alv Erlingsson,… Read more
Isegran
Spend a night under the open sky at Rauane or Rødskjær in the Kragerø archipelago. These islets are also nice for having a bath in the sea. Read more
Islets - Rauane / rødskjær
Vår Frelsers gravlund (der Friedhof unser Heilander) gehört den Oslo Dom seit 1808. Æreslunden (der Friedhof die Ehre) wurde in 1903… Read more
Friedhof unser Heilander/ Friedhof die Ehre
Group visit at Munthegaarden – a manor full of exciting history!   Today’s resident at the manor – Berit Bekkedal –… Read more
Munch at Munthegaarden
Edvard Munch is Norway's best-known artist and a world-class painter. He was both recognised and controversial in his lifetime, and many people viewed… Read more
MUNCH WALK in Vågå
Walking tours in Oslo with autorised tour guides who are specialists on everything from architecture to industrial history. Combined they speak more… Read more
Oslo Guidebureau: Guided walks in Oslo
Kragerø is referred to as "The gem among coastal cities" of Edvard Munch, Norway's most famous artist of all time. Read more
The Art City Kragerø
Ramme Gaard Der Gutshof Ramme Gaard liegt am Rande des idyllischen Ortes Hvitsten, nur 40 Minuten Fahrt vom Stadtzentrum Oslo entfernt. Der Hof… Read more
Der Gutshof Ramme
Select
    Show Details
    Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS

    Munch + Musik

    Vier norwegische Künstler haben jeweils ein Gemälde Edvard Munchs musikalisch interpretiert. Sehen Sie sich die Filme an, die dabei herausgekommen sind.

    Lasst uns schreien 😱

    Sie wollen noch mehr Kunst?

    Von Norwegens Geschichte und Traditionen bis zu Kunst und Artefakten – die Auswahl an Museen und Galerien ist riesig.

    ×
    Your Recently Viewed Pages

    Zurück zum Anfang