Skip to main content

Bringen wir den Urlaub auf Schiene!

Besuchen Sie Eisenbahnmuseen und fahren Sie mit Draisinen und historischen Dampfloks. Oder verbringen Sie eine unvergessliche Nacht in einem umgebauten Zug auf einer alten Eisenbahnbrücke!


1. Draisine fahren

Radeln Sie durch Tunnel, über Brücken und vorbei an Wasserfällen.

Mit der Draisine erkundet man Norwegens malerische Landschaften auf einzige Art und Weise.

Probieren Sie es auf der Flekkefjordbahn, der Numedalsbahn, der Namsosbahn sowie an den Wochenenden im Sommer bei Lokstallen in Skulerud.

2. Bahnbrechende Unterkünfte

Vier antike Eisenbahnwaggons aus den 1960er Jahren stehen auf einer 180 Meter langen Eisenbahnbrücke über dem Lachsfluss Namsen in Namdalen.

Sie sind nicht nur ausgestellt – man kann dort sogar übernachten! Die Zimmer im Namsen Salmon & Train Experience sehen noch immer aus wie damals, als der Zug Passagiere durch die Landschaft führte.

Der Fluss Namsen ist einer der besten Lachsflüsse Norwegens.

Hier haben Sie tolle Chancen auf einen großen Fang!

Sie können auch eine günstige Nacht in einem nostalgischen Zugabteil im Veggli Vertshus in Numedal (Ostnorwegen) buchen.

3. Historische Eisenbahnen 

In Norwegen gibt es mehrere familienfreundliche und historische Eisenbahnen. Viele sind nur sonntags im Sommer unterwegs. 

Erleben Sie eine Fahrt mit einer authentischen Dampflokomotive auf der alten Voss-Eisenbahnstrecke in Fjord Norwegen. 

Diese Dampflok aus dem Jahr 1913 gehörte zur ersten Generation von Gebirgslokomotiven auf der berühmten Bergenbahn. 

Die 18 Kilometer lange Strecke verläuft zwischen dem Bahnhof Garnes und dem Bahnhof Midttun bei Bergen.

Die Rjukanbahn

Steigen Sie in den Bahnhöfen Rjukan oder Mæl in den historischen Zug. So tuckern Sie durch die norwegische Ingenieurs- und Kriegsgeschichte und erleben ein Stück Weltkulturerbe.

Zug an Bord! Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Abenteuer auf der Eisenbahnfähre MF Storegut – eines von nur zwei Schiffen weltweit, die auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes stehen!

Thamshavnbahn


Die Thamshavnbahn aus dem Jahre 1908 ist eine stillgelegte Grubenbahn in Orkla in der Region Trøndelag. Auch heutzutage können Sie mit der Thamshavnbahn zwischen Løkken Verk und Bårdshaug in Orkanger reisen.

Weitere Bahnabenteuer erleben Sie in Tertitten, auf der Lommedalsbahn, der Rjukanbahn und der Krøderbahnder längsten historischen Eisenbahn Norwegens!

4. Das Zugcafé

Das Café Stationen ist ein von der Eisenbahn inspiriertes Restaurant in Voss, anderthalb Stunden von Bergen entfernt. 

Das Innendesign erinnert mit historischen Sitzen und Gepäckablagen an Züge vergangener Zeiten. Unter der Decke befindet sich sogar eine Mini-Modelleisenbahn!

Dieser beliebte Treffpunkt für Touristen und Einheimische liegt in der Nähe des Bahnhofs Voss und bietet einen tollen Blick über einen wunderschönen See.

5. The Arctic Train

Jagen Sie das berühmte Nordlicht – auch Aurora borealis genannt – auf der nördlichsten Eisenbahn Norwegens!

Willkommen an Bord des Arctic Train auf der spektakulären Ofotenbahn in Narvik. Hören Sie sich Geschichten über das Nordlicht an, während Sie eine bequeme Zugfahrt in die nordischen Berge genießen – weit weg von den hellen Lichtern der Stadt.

Bei klarem Himmel haben Sie ausgezeichnete Chancen, die Polarlichter zu erleben!

6. Den Radurlaub auf Schiene bringen

In Norwegen wurden mehrere stillgelegte Bahnstrecken in schöne neue Radwege umgewandelt:

Valdresbahn zwischen Fagernes und Bjørgo (35 Kilometer).

Arendalsbahn zwischen Nelaug und Arendal (40 Kilometer).

Kragerøbahn zwischen Neslandsvatn und Merkebekk (6 Kilometer).

Treungbahn in der Telemark zwischen Åmli und Treungen (35 Kilometer).

7. Reisen Sie wie Harry Potter!

Wussten Sie, dass einige Szenen in „Harry Potter und der Halbblutprinz“ auf der Raumabahn in Norwegen gedreht wurden?

Die Zugfahrt zwischen Dombås und Åndalsnes ist kurz, aber magisch – als wäre man an Bord des Hogwarts-Express!

8. Eine Kirche auf Schienen

Willkommen in der ersten und einzigen Zugkapelle Norwegens! Sie entdecken die Kuriosität in Åndalsnes, gleich am Bahnsteig der Endstation der Raumabahn.

Die Bahnkapelle Åndalsnes ist in einem ehrwürdigen Eisenbahnwaggon untergebracht, der früher vielbeschäftigte Reisende beförderte. Heute steht der Waggon still und bietet als kleines Gotteshaus einen ruhigen Zufluchtsort in einer hektischen Welt.

9. Die Flåmbahn

Erleben Sie eine der spektakulärsten Zugreisen der Welt.

Die Flåmbahn in Fjord Norwegen ist Teil der berühmten Tour „Norway in a Nutshell“.

Jahr für Jahr fasziniert die steile Fahrt vom Bahnhof Myrdal bis hinab ins Dorf Flåm im innersten Teil des Aurlandsfjords Reisende aus aller Welt.

Erfahren Sie mehr über 
Norwegens schönste Zugreisen.

10. Norwegisches Eisenbahnmuseum

Das Norwegische Eisenbahnmuseum in Hamar in Ostnorwegen ist ein fantastischer Ort für Familien mit Kindern. Die Kleinen können mit der Dampfeisenbahn auf der kürzesten Eisenbahnstrecke Norwegens fahren und mit der Urskog-Modelleisenbahn selbst zum Lokführer werden. 

Das Museum liegt in einem wunderschönen Park und bietet einen großen Spielplatz. Es gibt sogar ein Miniatur-Bahnhofsgebäude!

In Vennesla (bei Kristiansand) können Sie mit den über 100 Jahre alten Dampflokomotiven auf der Setesdalsbahn fahren. Die Eisenbahn wurde 1964 in ein Museum umgebaut und hat die erste Museumseisenbahn Norwegens.

Profitieren Sie von Top-Angeboten

Holen Sie mit unseren ausgewählten Reiseunternehmen das Beste aus Ihrem Norwegen-Urlaub heraus.

Lassen Sie sich inspirieren

Holen Sie sich spannende Ideen für Ihren Norwegen-Urlaub.

Vor kurzem angesehene Seiten