Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
  • Hotels und mehr

    Scandic Hotels – in allen Städten von Norden nach Süden

    Nordic Choice Hotels – Hotels einmal anders

    Thon Hotels – mit fantastischem Frühstück

    Radisson Blu Hotels – buchen Sie Ihr Hotel in Norwegen

    Citybox – moderne und günstige Hotels in zentraler Lage

    Beitostølen – Abenteuer und Erholung zu jeder Jahreszeit

    DanCenter – Ihr Spezialist für Ferienhäuser in Norwegen

    Norgesbooking – Finden Sie Ihre perfekte Hütte in Norwegen

    Campcation – Buchen Sie Camping in ganz Norwegen mit Campcation

  • Anreise und Mobilität

    Vy – umweltfreundlich Reisen leicht gemacht

    SJ NORD – bringt das Abenteuer auf Schiene

    Vy express – grünes Reisen leicht gemacht

    NOR-WAY Bussekspress – reisen Sie umweltfreundlich mit dem Expressbus

    DFDS – bequem mit der Fähre von Kopenhagen nach Oslo

    AutoEurope – größte Auswahl zu kleinsten Preisen

    Rent-A-Wreck – Mietwagen auf die clevere Art

    Arctic Campers – Ihr Camper-Verleih in Norwegen

    Cabin Campers – Ihre Hütte auf vier Rädern

    Widerøe – die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

  • Touren und Rundreisen

    Hurtigruten – „Die schönste Seereise der Welt”

    Fjord Tours – erleben Sie Norway in a nutshell® mit einem Ticket

    Authentic Scandinavia – individuelle Norwegenreisen

    Up Norway – maßgeschneiderte Reisen

    Norrøna Hvitserk – Expeditionen und Abenteuerurlaube

    Brim Explorer – ruhige Fjordtouren mit einem elektrischen Katamaran

    Fjord Travel – nachhaltige Mehrtagestouren

    Go Fjords - Touren und Aktivitäten in ganz Norwegen

    50 Degrees North – unvergessliche, maßgeschneiderte Norwegen-Reisen für kleine Gruppen

    Discover Norway – Skifahren, Radfahren und Wandertouren in Norwegen

    Norwegian Holidays – günstige Pauschalreisen mit Norwegian. Flug, Hotel und Mietwagen

    Booknordics.com – Touren und Aktivitäten, Safaris, Tagesausflüge, Expeditionen, Hütten und Abenteueraufenthalte

    Stromma – Sightseeing, Ausflüge und Erlebnisse per Bus, Zug oder Boot

  • Offers

Search
or search all of Norway

Träumen Sie von solchen Abenteuern?

Doch wo soll man da anfangen und wie kommt man dahin?

Keine Sorge: Mit unseren Tipps schaffen Sie das!

Ski touring at Sunnmøre .
Photo: Visit Norway - GR&EI
Ski touring at Sunnmøre .
Photo: Visit Norway - GR&EI

Der ultimative Skitourenführer für Anfänger

Fjord skiing in Sunnmøre .
Photo: Visit Norway - Torstein Greni / GR&EI
Fjord skiing in Sunnmøre .
Photo: Visit Norway - Torstein Greni / GR&EI

Holen Sie sich Experten-Tipps und beginnen Sie Schritt für Schritt Ihr Skitouren-Abenteuer. Wenn Sie erstmal alles Wichtige über die Sicherheit und Ihre Ausrüstung wissen, macht es einfach großen Spaß!

Ihr neues Lieblingshobby

„Skitouren geben Ihnen ein unglaubliches Gefühl. Das Naturerlebnis, kombiniert mit Selbstbeherrschung und einer lustigen Fahrt den Berg hinunter, ist einzigartig“, schwärmt Markus Landrø. Der begeisterte Skitourengeher arbeitet als Lawinenprognostiker in der norwegischen Wasserressourcen- und Energiedirektion (NVE).

Skitouren sind in Norwegen voll im Trend. Sie haben es wahrscheinlich schon in den sozialen Medien gesehen: Die Leute lieben Selfies vor diesen schier unglaublichen Kulissen – von hohen Gipfeln mit Meerblick im Norden, den Fjorden Fjord Norwegens bis zu den magischen Landschaften der Jotunheimen-Berge.

Two people taking a selfie on a ski tour at Sunnmøre, Fjord Norway.
Ski touring selfie in Sunnmøre.
Photo: Visit Norway - Torstein Greni / GR&EI

Viele Menschen sehnen sich nach dem befriedigenden Gefühl, die verschneiten Gipfel aus eigener Kraft und ohne Hilfe eines Skilifts zu erklimmen. Das i-Tüpfelchen ist dann die lange Abfahrt im unberührten Pulverschnee. Es mag hart klingen, aber es ist für die meisten Menschen tatsächlich kein Problem – etwas Erfahrung mit dem Skifahren und eine gute Form vorausgesetzt.

Am wichtigsten ist bei jeder Skitour die Sicherheit. Hinter jedem Hochglanzbild in den sozialen Medien steckt viel harte Arbeit, Vorbereitung und Wissen über Lawinen. Nur so wird die Tour sicher und unterhaltsam.

„Man sollte natürlich gut in Form sein, aber man muss zudem Kenntnisse über die Ausrüstung und deren Verwendung haben. Auch das Wetter spielt in Norwegen eine Rolle – es kann sich schnell ändern“, sagt Markus.

Die Lawinengefahr darf niemals unterschätzt werden. Jedes Jahr gibt es in den norwegischen Bergen Lawinenopfer.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des perfekten Fotos und erfahren Sie mehr über die Vorbereitung einer sicheren und lustigen Skitour. Scrollen Sie weiter zu den besten Experten-Tipps.

Ski touring adventure in Sunnmøre.
Photo: Visit Norway - Torstein Greni / GR&EI

Los gehts!

Skitourengehen erfordert etwas Vorbereitung, aber es lohnt sich! Beginnen Sie mit diesen sieben Tipps für Anfänger – vielleicht finden Sie gerade ein neues Hobby.

1. Nutzen Sie einen einheimischen Guide

Einheimische Guides machen es vor allem Anfängern einfach und sorgen für die Sicherheit. Die Guides haben das entscheidende Expertenwissen über die Gegend und die Schnee- und Wetterbedingungen in den Bergen. Sie helfen Ihnen bei der Auswahl einer Tour, die Ihrem Können entspricht. Außerdem wissen sie, wie man die benötigte Ausrüstung benutzt und helfen Ihnen dabei. Suchen Sie nach dem UIAGM-Logo für qualifizierte Guides – diese gehören zur Internationalen Vereinigung der Bergführerverbände (IVBV).

„Auch erfahrene Skifahrer können beim Skitourengehen in neuen Gebieten von einem Guide profitieren“, sagt Markus.

Das Küstenklima und lokale Unterschiede machen die Schnee- und Wetterbedingungen in Norwegen anders als in anderen Gebieten, wie den Alpen. Denken Sie daran: Das Wetter kann sich schnell ändern und die Bedingungen sind von Ort zu Ort unterschiedlich – je nachdem, wo in Norwegen Sie auf Skitour gehen.

2. Vermeiden Sie Lawinengelände mit varsom.no

Norwegens Lawinenwarn-Website finden Sie auf Varsom.no. Werfen Sie vor jeder Skitour einen Blick auf diese Website. Hier bekommen Sie aktuelle Informationen zur Lawinengefahr an verschiedenen Orten. Sie können auch die Varsom-App aus dem App Store oder Android Store herunterladen – so haben Sie die Lawinenvorhersage immer dabei! Die App zeigt das Lawinengelände an und informiert, wo sich Lawinen losreißen könnten und welchen Weg sie dabei nehmen könnten.

Es gibt drei Regeln, die Sie befolgen sollten:

  • Am sichersten ist es, Gelände zu vermeiden, das steiler als 30 Grad ist.
  • Halten Sie ausreichend Abstand zu Schneewechten – diese könnten jederzeit abbrechen!
  • Üben Sie den Umgang mit Ihrer Lawinenausrüstung! Wenn ein Unfall passiert, müssen Sie sich mit den anderen Teilnehmern der Skitour gegenseitig helfen.

3. Lernen Sie die Ausrüstung kennen

Auch wenn Sie bereits Erfahrung beim Wandern, Langlaufen oder Skifahren gesammelt haben, brauchen Sie dennoch einige neue Fähigkeiten für Ihre Skitour.

In Norwegen können Sie an verschiedensten Orten Skitourenausrüstung mieten und erhalten eine Einführung in den Umgang mit Skiern, Skifellen, Schuhen, Lawinenpiepsern und Sonden. Ein guter Tipp: Üben Sie den Umgang mit der Ausrüstung schon vor der Tour. Dann wissen Sie was zu tun ist, wenn Sie hoch oben in den Bergen sind.

Wie wäre es mit einem Besuch in einer Bergregion vor Ihrer Reise? In unseren Skigebieten können Sie schon mal üben. Es gibt sogar spezielle Bereiche, in denen Sie den Umgang mit einem Lawinenpiepser lernen können.

Two people going ski touring at Sunnmøre, Fjord Norway.
Ski & Sail in Fjord Norway.
Photo: Visit Norway - Torstein Greni / GR&EI

4. Kleine Schritte für große Erlebnisse

Sie müssen nicht gleich beim ersten Mal die höchsten Gipfel erklimmen – fangen Sie mit einer einfacheren, kürzeren Route an!

„Auch kürzere Touren können sich lohnen. Denken Sie daran, dass Sie auf den Berg nicht nur hinauf, sondern auch wieder hinunterfahren müssen“, sagt Markus.

Spüren Sie schon die Vorfreude auf Ihre Skitour? Wenn Sie erstmal gut mit der Ausrüstung vertraut sind und wissen, dass Sie gut genug in Form sind, können Sie längere Touren planen.

5. Gut packen

Die passende Kleidung, die richtige Ausrüstung und ausreichend Verpflegung sind beim Skitourengehen unerlässlich! Und man braucht tatsächlich ein paar Dinge, um loszulegen.

In Norwegen kann sich das Wetter schnell ändern. Sie brauchen daher oft tatsächlich alles, vom T-Shirt bis zur warmen Daunenjacke – Zwiebelprinzip! Denken Sie zudem daran: Die nächste Hilfe kann weit entfernt sein, wenn Sie in den Bergen unterwegs sind. Achten Sie daher immer darauf, alles Notwendige dabei zu haben.

Ski touring - Sunnmøre.
Photo: Visit Norway - Torstein Greni / GR&EI

6. Definieren Sie das Ziel der Tour

Sind Sie vielleicht schon erfahrener als die anderen Teilnehmer? In diesem Fall sollten Sie sich auf das Ziel der Tour vorher einigen. Geht es um das Naturerlebnis? Ist es das Ziel, etwas Neues zu lernen? Oder wollen Sie die besten Abfahrten und Aussichtspunkte finden?

„Mit den gleichen Erwartungen an den Tag wird das Erlebnis für alle besser“, sagt Markus.

Und denken Sie daran: Umdrehen ist keine Schande!

7. Machen Sie einen Kurs

In Norwegen können Sie in mehreren Orten Einführungskurse ins Skitourengehen und Lawinenkurse machen. Ein Kurs gibt Ihnen einen guten Start – so fühlen Sie sich bei Ihrem Skitour-Abenteuer sicherer!

Elf Touren für Anfänger

Espen Nordahl ist ein begeisterter Bergfreak. In seiner Kindheit ging er mit seinen Eltern und Großeltern oft auf Abenteuer in der freien Natur.

Espen ist der Autor des Buches Trygge toppturer („Sichereres Skitourengehen in Norwegen“). Mit dem Buch wollte er sowohl inspirieren als auch das Bewusstsein für die Sicherheit in den schneebedeckten Bergen schärfen.

„Mein bester Tipp: Engagieren Sie einen ortsansässigen, zertifizierten Guide, der die Gegend kennt, in die Sie reisen“, sagt Espen.

Hier sind Espens Tipps für leichte Touren, die für Anfänger geeignet sind:

  1. Nordre Dyrhaugstind, 2100 Meter über dem Meeresspiegel, Hurrungane
  2. Nautgardstinden, 2258 Meter, Jotunheimen
  3. Nibbi, 1741 Meter, Hemsedal
  4. Torstadnakken, 1553 Meter, Sogn
  5. Sandhornet, 909 Meter, Sunnmøre
  6. Kaldtinden, 1115 Meter, Romsdalen
  7. Sandviktinden, 1543 Meter, Narvik
  8. Pilan, 730 Meter, Lofoten
  9. Lille Blåmannen, 844 Meter, Tromsø
  10. Storhaugen, 1142 Meter, Kåfjord
  11. Vassnestinden, 897 Meter, Finnmark

Hinter den Kulissen

Holen Sie sich die Insider-Informationen zu den perfekten Skitourenfotos.

Mehr Skiabenteuer

Lassen Sie sich inspirieren – zu Ihrem Urlaub im Winterwunderland.

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Planen Sie mit unserer Auswahl an Reiseunternehmen einen gelungenen Norwegen-Urlaub.

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang