Holen Sie sich die aktuellen Reiseinformationen
close
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
  • Hotels

    Scandic Hotels – in allen Städten von Norden nach Süden

    Nordic Choice Hotels – Hotels einmal anders

    Thon Hotels – mit fantastischem Frühstück

    Radisson Blu Hotels – buchen Sie Ihr Hotel in Norwegen

    Citybox – moderne und günstige Hotels in zentraler Lage

  • Anreise und Mobilität

    Vy – umweltfreundlich Reisen leicht gemacht

    SJ NORD – bringt das Abenteuer auf Schiene

    Vy express – grünes Reisen leicht gemacht

    NOR-WAY Bussekspress – reisen Sie umweltfreundlich mit dem Expressbus

    DFDS – bequem mit der Fähre von Kopenhagen nach Oslo

    AutoEurope – größte Auswahl zu kleinsten Preisen

    Rent-A-Wreck – Mietwagen auf die clevere Art

    Arctic Campers – Ihr Camper-Verleih in Norwegen

    Nordic Campers - der beste Weg, Norwegen zu entdecken!

    Cabin Campers – Ihre Hütte auf vier Rädern

    Widerøe – die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

  • Touren und Rundreisen

    Hurtigruten – „Die schönste Seereise der Welt”

    Authentic Scandinavia – individuelle Norwegenreisen

    Up Norway – maßgeschneiderte Reisen

    Norrøna Hvitserk – Expeditionen und Abenteuerurlaube

    Brim Explorer – ruhige Fjordtouren mit einem elektrischen Katamaran

    Fjord Tours – erleben Sie Norway in a nutshell® mit einem Ticket

    Fjord Travel – nachhaltige Mehrtagestouren

    Go Fjords - Touren und Aktivitäten in ganz Norwegen

    50 Degrees North – unvergessliche, maßgeschneiderte Norwegen-Reisen für kleine Gruppen

    Discover Norway – Skifahren, Radfahren und Wandertouren in Norwegen

    Norwegian Holidays – günstige Pauschalreisen mit Norwegian. Flug, Hotel und Mietwagen

    Booknordics.com – Touren und Aktivitäten, Safaris, Tagesausflüge, Expeditionen, Hütten und Abenteueraufenthalte

    Stromma – Sightseeing, Ausflüge und Erlebnisse per Bus, Zug oder Boot

  • Hütten und Ferienhäuser

    DanCenter – Ihr Spezialist für Ferienhäuser in Norwegen

    Norgesbooking – Finden Sie Ihre perfekte Hütte in Norwegen

  • Alpine mountain resorts

    Beitostølen – Abenteuer und Erholung zu jeder Jahreszeit

  • Offers

Search
or search all of Norway

„Warum ist Trondheim zu einer Top-Destination für Feinschmecker geworden?“

Chef Live in Palmehaven restaurant in Hotel Britannia. .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Chef Live in Palmehaven restaurant in Hotel Britannia. .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

„Ich denke, es liegt daran, dass diese Region die allerbesten Zutaten bietet.“

„Wir haben frische Meeresfrüchte aus dem Fjord, lokal produziertes Fleisch und viel ausgezeichnetes Gemüse.“

Live Krangnes Edvardsen, Küchenchefin

Chef Live in the kitchen at Hotel Britannia .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Chef Live in the kitchen at Hotel Britannia .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Chefköchin Live Krangnes Edvardsens

Kulturdreieck in Trondheim

Nidelven in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Nidelven in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Dank engagierten Köchen und unglaublichen Zutaten aus der Region hat sich Trondheim zu einem kulinarischen Eldorado entwickelt. Im Michelin-Sterne-Restaurant Credo zaubert die junge und talentierte Chefköchin Live Krangnes Edvardsen leckere Kreationen auf den Tisch. Hier gibt sie Ihnen einen Vorgeschmack auf die Europäische Gastronomieregion 2022.

„Obwohl ich erst seit ein paar Jahren in diesem Beruf bin, habe ich gemerkt, wie die Restaurants in dieser Stadt kulinarische Erfahrungen auf ein ganz neues Niveau gehoben haben. Es macht so viel Spaß, Teil der Reise zu sein“, sagt Live.

Trondheim hat sich tatsächlich zu einem kulinarischen Top-Reiseziel in Norwegen entwickelt –  und hat dabei internationale Anerkennung erlangt: Dank der engagierten Landwirte und innovativen Köche bilden Trondheim und die Region Trøndelag im Jahr 2022 eine Europäische Region der Gastronomie.

Trondheim nennt sich selbst „Heimat der nordischen Aromen“. Sie finden in dieser pulsierenden Stadt aber auch Restaurants und Speisen aus aller Welt. Wenn Sie die exquisite nordische Küche mögen, besuchen Sie eines der drei Michelin-Restaurants. Oder haben Sie Lust auf frisch gebackenes Gebäck aus einer der gemütlichen Bäckereien der Stadt? In Trondheim finden Sie fast an jeder Ecke etwas Leckeres zu essen.

Die historische und geschichtsträchtige Stadt im Herzen Norwegens ist zudem voller interessanter kultureller Sehenswürdigkeiten. Wir haben Küchenchefin Live gebeten, uns drei kulturelle Highlights zu zeigen. Hier ist der erste Ort, den Sie nicht verpassen sollten:

Das Kulturdreieck von Live

Wunderschön am Fluss Nidelven gelegen, gilt die Streif Bäckerei und Café oft als das kleine Geheimnis Trondheims. Obwohl sich das Café im Stadtteil Midtbyen im Herzen der Stadt befindet, ist die Umgebung ruhig.

Sie finden das Café im Nidaros-Pilgerzentrum, wo Pilger der beliebten St. Olavswege herzlich empfangen werden.

„Ich komme hierher, um dem Lärm zu entfliehen, normalerweise nach einem langen Tag in der Küche. Ich finde es toll, dass man sich eine Tasse Kaffee und eine Bolle (süßes Brötchen) holen und einfach entspannen kann.“

Live outside of Streif bakery and café .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Live outside of Streif in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Während man im Café frisch zubereitetes Gebäck und eine Tasse heißen Kaffee genießt, kann man die Kartenwand bewundern, die alle Pilger zeigt, die das Zentrum besucht haben.

Live at Streif Bakery and Café .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Live at Streif Bakery and Café .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Live genießt ihre Leckereien auch gerne im charmanten Garten des Zentrums.

Live at Streif Bakery and Café .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Live at Streif Bakery and Café .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

„Vom Garten sieht man Bakklandet, ein gemütliches Viertel voller kleiner Holzhäuser und schmaler Gassen, sowie die Altstadtbrücke und die denkmalgeschützten alten Kaigebäude. Die Aussicht ist so schön und entspannend.“

„Der Weg entlang des Nidelven-Flusses führt auch am Streif vorbei. Sie können ihm durch die ganze Stadt folgen.“

Nidelven river seen from Streif Bakery and Café .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Nidelven river seen from Streif Bakery and Café .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Von süß zu herzhaft

Lives kulinarische Reise begann mit Süßigkeiten und Gebäck in ihrem Elternhaus im kleinen Dorf namens Surnadal, etwa zwei Autostunden von Trondheim entfernt.

„Mein Plan war eigentlich, Konditorin zu werden. Früher habe ich fast jeden Abend für meine Klassenkameraden gebacken, obwohl ich selbst lieber herzhafte Speisen bevorzuge. Ich glaube, das Interesse kam von meiner Großmutter, die bei unseren Besuchen immer hausgemachtes Gebäck servierte. Auch der Rest meiner Familie ist ein großer Teil meines Weges“, erklärt Live.

Schon im Alter von 16 Jahren besuchte Live eine Kochschule in Trondheim und machte eine Lehre im renommierten Restaurant Credo – dem gleichen Restaurant, in dem sie heute Chefköchin ist.

„Im Credo verwenden wir beim Kochen die unglaublichsten lokalen Zutaten. Wir beziehen Milch, Sauerrahm und Butter von den Milchkühen des Bauernhofes Skjølberg Søndre. Sie liefern auch das von uns servierte Gemüse und das Fleisch ihrer Tiere“, erklärt Live.

Pastries from Streif Bakery and Café at a table in the cafe garden
Pastries in the cafe garden at Streif..
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Eine Michelin-Stadt

Das Credo gehört zu den drei Michelin-Sterne-Restaurants in Trondheim. Das renommierte Restaurant finden Sie im Stadtteil Lade.

Im Stadtzentrum liegt zudem das Fagn, ein weiteres Michelin-Restaurant. Hier können Sie im Erdgeschoss ein 10- oder 20-Gänge-Degustationsmenü genießen oder im Bistro im zweiten Stock einfacher – aber dennoch ausgezeichnet – essen gehen.

„Wenn ich nicht in der Küche arbeite, gehe ich sehr gerne in der Stadt essen. Trondheim hat so viele tolle Restaurants und Cafés. Die Croissant-Bäckerei Moulangerie ist einen Besuch wert. Sie ist auf das Backen von Croissants spezialisiert, und diese sind wirklich köstlich“, schwärmt Live.

Gönnen Sie sich einen Kaffee und ein Croissant aus der Bäckerei und begleiten Sie Live zu ihrem nächsten kulturellen Highlight.

Trondheim bietet mehr als nur gutes Essen.

Live führt uns weiter durch die Stadt. Nur fünf Gehminuten vom versteckten Café am Fluss entfernt steht Trondheims größtes und berühmtestes Wahrzeichen

Live in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Live in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

…der Nidarosdom, der nördlichste gotische Dom der Welt!

Nidarosdomen in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Nidarosdomen i Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

„Der Nidarosdom ist bei einem Besuch der Stadt ein Muss. Von außen ist er schön anzusehen, und innen gibt es noch mehr zu entdecken.“

Nidarosdomen cathedral in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Nidarosdomen cathedral in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Bewundern Sie die hohen Decken und Buntglasfenster der Kathedrale und steigen Sie die 172 Stufen hinauf – als Belohnung wartet ein fantastischer Blick auf das Stadtzentrum.

Die Kathedrale ist zu jeder Jahreszeit ein faszinierender Ort.

Live in Nidarosdomen cathedral in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Live in Nidarosdomen cathedral in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Im Herbst und Winter können Sie Tausende von Skulpturen bewundern, die dem Dom in den dunklen Monaten eine geheimnisvolle Atmosphäre verleihen.

Sculptures in Nidarosdomen cathedral in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Sculptures in Nidarosdomen cathedral in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Im Frühling und Sommer erleben Sie das fantastische Licht im Inneren des Doms, wenn die Sonne durch die farbenfrohen Buntglasrosetten scheint.

Nidarosdomen cathedral in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Nidarosdomen cathedral in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Die Kathedrale wurde über dem Grab von St. Olav errichtet – dem Wikingerkönig, der das Christentum einst nach Norwegen brachte. Im Mittelalter war der Ort das wichtigste Pilgerziel Nordeuropas und ist bis heute ein beliebtes Ziel für Pilger aus aller Welt.

Sie können den historischen Pfaden – den sogenannten St. Olavswegen – von Oslo bis zur Kathedrale in Trondheim folgen oder kürzere Spaziergänge unternehmen. Die Wallfahrt nach Nidaros ist eine 1000 Jahre alte Tradition. Viele Pilger führen noch immer das traditionelle Ritual durch und gehen bei der Ankunft dreimal um den gesamten Dom.

„Ich erinnere mich, dass ich als Kind den Dom besucht habe und wir eine Führung durch den Keller und die Krypta gemacht haben. Das war für mich einer der denkwürdigsten Räume“, erzählt Live.

Nidarosdomen in Trondheim
Nidarosdomen cathedral in Trondheim.
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Mit einem Guide können Sie sowohl den Keller als auch die Krypta besuchen. Hier finden Sie Norwegens größte Sammlung mittelalterlicher Grabsteine sowie ein Skelett aus der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts.

Nach so vielen Eindrücken hat man sich etwas Entspannung und ein leckeres Essen wohl verdient. Das letzte Highlight von Live bietet genau das und verbindet Geschichte, Kultur und Kulinarik.

Nur acht Gehminuten von der Kathedrale erreichen Sie einen Luxustempel.

Chef Live in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Chef Live in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Willkommen im Fünf-Sterne-Hotel Britannia!

Britannia Hotel in Trondheim .
Photo: Britannia Hotel / Will Lee-Wright
Britannia Hotel in Trondheim .
Photo: Britannia Hotel / Will Lee-Wright

„Ich wollte schon immer im Britannia übernachten. Es ist so ein wunderschöner und luxuriöser Ort.“

Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Das Britannia bietet 233 Zimmer für ein echtes Fünf-Sterne-Erlebnis. Das Hotel wurde 1870 gegründet und bei der Renovierung 2019 in ein erstklassiges Hotel umgewandelt.

Wegen der Fassade des Gebäudes wird das Britannia oft als „der weiße Schwan von Trondheim“ bezeichnet.

„Dieses Hotel strahlt Luxus aus. Und auch das Gebäude selbst ist sehr elegant“, schwärmt Live.

Viele berühmte Persönlichkeiten haben in diesem Hotel übernachtet, darunter der norwegische Polarforscher Fridtjof Nansen. Nach seinen Expeditionen in die nördliche Arktis beschloss er im Jahr 1896, die geologischen Gesellschaften der Welt im Britannia Hotel zu versammeln:

Folgen Sie den Spuren Nansens und machen Sie eine kulinarische Expedition in die sechs Bars und Restaurants des Hotels.

Das Michelin-Restaurant Speilsalen wird vom Weltmeisterkoch und Bocuse d´Or-Silbermedaillengewinner Christopher Davidsen geführt. An Samstagen können Sie sich hier ein Champagner-Mittagessen mit einem speziellen viergängigen Menü gönnen.

Palmehaven ist ebenfalls ein unglaubliches Restaurant“, sagt Live.

Da Live selbst Köchin ist, gehört zu unserer Tour natürlich auch ein Besuch in der Küche.

Auf der Speisekarte stehen heute Köstlichkeiten wie Jakobsmuscheln, Hummer und Apfelkuchen. Ausgezeichnet!

The restaurant kitchen at Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
The restaurant kitchen at Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

„Es klingt (und schmeckt) fantastisch.“

The restaurant kitchen at Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
The restaurant kitchen at Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Henrik Dahl Jahnsen – Weindirektor, Sommelier und Gewinner des Michelin Sommelier Awards der nordischen Länder – ist ein Meister der Getränkebegleitung für die köstlichen Speisen der Küche.

Palmehaven restaurant at Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Palmehaven restaurant at Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

„Das kulinarische Erlebnis im Britannia ist unglaublich. Das Essen ist so hochwertig und die Bar ist bekannt für ihre tollen Drinks.“

Palmehaven restaurant at Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Palmehaven restaurant at Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Knurrt Ihnen nach Lives Tour durch Trondheim schon der Magen?

Besuchen Sie Trondheim im Sommer und nehmen Sie am jährlichen Trøndelag Food Festival teil, das die Aromen der Region feiert.

Palmehaven restaurant at Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway
Palmehaven restaurant at Hotel Britannia in Trondheim .
Photo: Fredrik Ahlsen / Visit Norway

Lives kulturelle Highlights

Werfen Sie einen Blick auf die folgenden Attraktionen, Restaurants und Hotels – Empfehlungen der Chefköchin höchstpersönlich.

Planen Sie Ihre Reise

Lust auf weitere kulinarische Leckerbissen und Sehenswürdigkeiten in Trondheim? Dann holen Sie sich Insidertipps von den Einheimischen und planen Sie jetzt Ihre Reise nach Trondheim!

Kulturroute

Entdecken Sie Lives kulturelle Lieblingsorte

Erleben Sie Lives Hotspots in Trondheim
Sustainable Kitchen & Farm Read more
Credo
The taste of Paris in Trondheim! Read more
Le Bistro
An institution in Trondheim, for both culinary and cultural events. Palmehaven serves hotel breakfast for hotel guests, great dinner parties or a… Read more
Palmehaven Britannia
To Rom og Kjøkken is a restaurant in Trondheim focusing on high quality every step of the way. Read more
To Rom og Kjøkken
Fine dining - 1 star Guide Michelin Read more
Speilsalen
With a panoramic view of the Nidelven river, you will discover Brasserie Bakklandet, where some of Norway’s top chefs display creativity and… Read more
Brasseri Bakklandet
One of the city’s cosiest cafés with a high level of creativity serving food in a class of its own. Read more
Sellanraa Bok & Bar
You can choose between everything from an exciting five-course dinner to a more casual and simpler bar menu. All dishes are made from the finest local… Read more
Broen Bar & Restaurant
Jossa serves rustic fare combining traditional and modern techniques. Jossa was an adventurer, and the food we serve is inspired by Jossa’s travels… Read more
Jossa Mat & Drikke
Gamle Bybro (The Old Town Bridge) was first built on this site in 1681 at the same time as the Kristiansten Fort was constructed. Read more
The Old Town Bridge
The Nidaros Pilgrim’s Hostel has an idyllic location on the banks of the Nidelven river next to the Nidaros Cathedral. Read more
Nidaros Pilgrim Centre
Founded in 1870, Britannia Hotel was built to serve British aristocrats who visited Trondheim for its legendary salmon fishing. Today, the Britannia… Read more
Britannia Hotel
Radisson Blu Royal Garden Hotel is centrally located on the banks of the Nidelven river. Read more
Radisson Blu Royal Garden Hotel
The hotel is perfectly located in the heart of Trondheim's commercial district, only a short walk away from shops, restaurants, nightlife and… Read more
Thon Hotel Nidaros
A wine bar that promotes the principle of sharing, with small and medium-sized dishes that allows you to taste all or part of the menu. Read more
Spontan Vinbar
Select
    Show Details
    Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS

    Erfahren Sie mehr

    Haben Sie die deutsche Touristin Tanja gesehen?

    Weitere Kulturdreiecke

    Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

    Hier finden Sie eine Auswahl an den Anbietern, die mit Visit Norway kooperieren und Ihnen mit vollem Einsatz einen angenehmen Urlaub bereiten.

    Your Recently Viewed Pages

    Zurück zum Anfang