ANREISE NACH NORWEGEN

So erreichen Sie Ihr Traumziel in Norwegen ganz einfach.

Es gibt Direktflüge nach Norwegen von vielen Orten in Deutschland und auf der ganzen Welt. Je nachdem, von wo Sie reisen und wie Sie gerne reisen, können Sie auch Schiff, Bahn, Bus oder Auto wählen. Schauen Sie sich die verschiedenen Optionen nun genauer an!

Direktflüge nach Norwegen

Einige Beispiele

Berlin - Oslo: 1 h 40 min
Berlin - Bergen: 1 h 50 min
Berlin - Stavanger: 1 h 35 min

Hamburg - Oslo: 1 h 25 min
Hamburg - Bergen: 1 h 30 min

München - Oslo: 2 h 10 min
München - Bergen: 2 h 20 min

Düsseldorf - Oslo: 1 h 45 min

Frankfurt - Oslo: 2 h
Frankfurt - Tromsø: 3 h 25 min

Planen Sie Ihre Reise mit Entur

Finden Sie Ihren Direktflug nach Norwegen mit unserer Flugkarte.

Die norwegische Reiseplaner-App Entur schlägt Ihnen die besten Reiserouten vor – von Tür zu Tür mit Bus, Zug, U-Bahn, Boot und Flugzeug. Egal ob Sie wissen möchten, wann der nächste Bus bei der nächstgelegenen Haltestelle abfährt oder Sie einen Urlaub von Vestfold nach Vesterålen planen. Sie können auch Tickets mit der Entur-App kaufen.

Jetzt Entur herunterladen.

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Oslo ist Norwegens wichtigstes Drehkreuz und bietet Direktflüge nach Deutschland (Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München). Auch von Österreich (Wien, Salzburg) und der Schweiz (Zürich, Genf) geht es per Direktflug in die norwegische Hauptstadt.

Zudem bestehen viele internationale und inländische Verbindungen nach Bergen, Kristiansand, Sandefjord, Stavanger, Tromsø und Trondheim. Sollten Sie zu einem kleineren Flughafen fliegen wollen, ist Oslo der wichtigste Knotenpunkt für Inlandsflüge. Von der Hauptstadt fliegen Sie bequem zu Ihrem Reiseziel in Norwegen.

Tatsächlich gibt es in Norwegen mehr als 50 Flughäfen. Dadurch sind selbst entlegene Orte wie die Lofoten-Inseln, das Nordkap oder Spitzbergen einfach erreichbar. Die norwegische Fluggesellschaft Widerøe fliegt 41 Flughäfen in ganz Norwegen an.

Vom Flughafen Oslo erreichen Sie das Stadtzentrum der Hauptstadt mit dem Flytoget Airport Express-Zug in 20 Minuten. Außerdem stehen Expressbusse sowie günstigere Regionalbahnen zur Verfügung.

Mit dem Zug

Ein umfangreiches Schienennetz verbindet Norwegen mit den anderen skandinavischen Ländern und dem übrigen Europa. Von Deutschland führen die meisten Routen nach Oslo – je nach Ausgangspunkt – über Kopenhagen in Dänemark und Malmö und Göteborg in Schweden.

Da die meisten Fahrten zwischen Norwegen und dem übrigen Europa ganz oder teilweise über Nacht stattfinden, sind alle Züge mit Schlafabteilen ausgestattet. Es gibt eine Vielzahl von Rabatten.

In Norwegen angekommen, erreichen Sie Fjord Norwegen und den Rest des Landes bis nach Nordnorwegen sehr einfach – und das auf einigen der schönsten Bahnstrecken der Welt!

Mit dem Auto

Wenn Sie mit dem Auto von Deutschland nach Norwegen fahren möchten, werden Sie in der Regel über Schweden anreisen. Im hohen Norden grenzt Norwegen auch an Russland und Finnland. An allen wichtigen Übergängen finden Zollkontrollen statt und es gibt bestimmte Visabestimmungen für russische Staatsbürger.

Die Hauptroute von Schweden: Die Autobahn E6 verläuft durch Malmö, Helsingborg und Göteborg in Schweden, bevor sie die Grenze bei Svinesund im Südosten Norwegens überquert.

Die Hauptroute von Finnland: Die Autobahn E8 verläuft durch Turku, Vaasa und Oulu in Finnland, bevor sie die Grenze bei Kilpisjärvi überquert.

Es gibt regelmäßige Autofähren zwischen Norwegen (Region Oslo und Südnorwegen) und Deutschland, Dänemark, Schweden und Holland (weitere Informationen unten).

Mit dem Bus

Von Hamburg und Berlin fahren Fernbusse direkt nach Norwegen. Von Schweden, Dänemark, Finnland und Russland (für russische Staatsbürger gelten bestimmte Visabestimmungen) gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Von Göteborg in Schweden und Kopenhagen in Dänemark verkehren die Fernbusse nahezu im Stundentakt. Die Busse nach Stockholm fahren häufiger als die Züge. Verschiedene Busunternehmen bieten günstige Tickets zwischen den großen Städten in Norwegen, Dänemark und Schweden an.

Mit dem Schiff

Nach Norwegen gelangen Sie auch mit zahlreichen Fähren von Deutschland, Schweden und Dänemark. In Deutschland gibt es eine direkte Fähre von Kiel nach Oslo (20 Stunden). Weitere Fähren fahren von Dänemark (Kopenhagen, Frederikshavn und Hirtshals) und Schweden (Strömstad).

Die meisten Fährgesellschaften bieten Pauschalangebote für den Transport von Autos samt Passagieren und attraktive Preisnachlässe für Senioren, Studenten und Kinder.

Wenn Sie mit Ihrem eigenen Boot nach Norwegen fahren möchten, können Sie entlang der Küste Gästehäfen mit Serviceeinrichtungen nutzen.

Viele Kreuzfahrtschiffe laufen norwegische Häfen an, meistens an den Fjorden und in hübschen Küstenstädten wie Bergen, Stavanger, Ålesund, Trondheim und Oslo. Andere bieten Kreuzfahrten nach Spitzbergen, Honningsvåg, Tromsø, Hammerfest und Bodø in Nordnorwegen an.

Machen Sie im Winter eine Nordlicht-Kreuzfahrt oder erleben Sie im Sommer die Mitternachtssonne an Deck! Zu den beliebtesten Kreuzfahrtlinien in Norwegen gehört der historische Küstenexpress Hurtigruten, der oft als „Die schönste Reise der Welt“ bezeichnet wird. Der neue Küstenexpress Havila fährt ebenfalls dieselbe Route. Zur neuen Flotte gehören die umweltfreundlichsten Schiffe an der norwegischen Küste.

Erleben Sie die schönsten Seiten Norwegens mit Reiseangeboten unserer Partner!

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Holen Sie mit unseren ausgewählten Reiseunternehmen das Beste aus Ihrem Norwegen-Urlaub heraus.

Planen Sie Ihr Abenteuer

Filtern Sie Ihre Suche und entdecken Sie die folgenden Angebote.

Vor kurzem angesehene Seiten