Skip to main content

Stadtspaziergänge:
Erleben Sie Tromsø an einem Tag

„Man kann wirklich kilometerweit sehen, bis in die Ferne, alles.“

Natalie

„Prost! Sollen wir eine Bootsfahrt machen, da wir schon hier sind?“

Craig

Norwegische Städte sind kompakt und fußgängerfreundlich.
Erleben Sie die Highlights von Tromsø in nur 10.000 Schritten!

Lass uns ein paar arktische Abenteuer erleben!

Route:

CRAIG UND NATALIE ENTDECKEN TROMSØ

Länge: 10.000 Schritte

Folgen Sie den Lieblingsrouten von Craig und Natalie, einem abenteuerlustigen Paar aus England. Beide sind 31 Jahre alt und lieben das Reisen sowie kulinarische Erlebnisse. Natalie näht und kocht auch gerne, während Craig ein Faible für Boote hat. Craig und Natalie sollen sich in Tromsø wie zu Hause fühlen. Die Stadt bietet eine Mischung aus kulturellen Veranstaltungen, Museen, Aktivitäten im Freien und Restaurants, die arktische Köstlichkeiten servieren.

Das Stadtzentrum ist kompakt und recht einfach zu erkunden. Tromsø hat einen eigenen Guide für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Auch wenn es noch Verbesserungsbedarf gibt, können sich Rollstuhlfahrer hier gut fortbewegen und an vielen Aktivitäten teilnehmen. Generell sind Fluggesellschaften, Züge, Busse, Fähren und die modernsten Museen in Norwegen für jeden zugänglich. Und außerdem: Wenn Sie die Fjellheisen-Seilbahn nehmen, sind Sie der Schnellste auf dem Berg Storsteinen und können den Panoramablick noch besser genießen!

Viele Touranbieter helfen Gästen mit eingeschränkter Mobilität gerne, auch Nordlicht-Touren in freier Wildbahn sind kein Problem! Die besten Spots für die Jagd auf das Nordlicht sind weit entfernt von jeglicher Lichtverschmutzung. Wenn Sie aber eher ein Stadtmensch sind, können Sie das Nordlicht auch von einer Rooftop-Bar erleben und dabei einen atemberaubenden Blick auf Tromsø genießen.

Viele interessante Museen, Kunstgalerien und Erlebniszentren sind entweder im Stadtzentrum oder nur wenige Gehminuten entfernt. Das arktische Erlebniszentrum Polaria ist der perfekte Ort, um mehr über die raue und einzigartige Tierwelt der Region zu erfahren und einige ihrer süßesten Bewohner zu treffen.

Wenn Sie Tromsø im Sommer besuchen, werden Sie vielleicht erstaunt sein, dass die Sonne nie untergeht. Dank der Mitternachtssonne können Besucher rund um die Uhr und zu jeder Zeit Abenteuer in Tromsø erleben. Haben Sie zum Beispiel schon einmal mitten in der Nacht eine Bergwanderung gemacht? Jetzt ist Ihre Chance!

Route:

DIE HIGHLIGHTS VON TROMSØ

Länge: 7,4 Kilometer

Beginnen Sie den Tag mit einem herrlichen Frühstück bei Helmersen. Spazieren Sie dann Richtung Süden zum Polaria Aquarium und Erlebniszentrum, wo Sie Robben, Königskrabben und andere Meeresbewohner des Arktischen Ozeans kennenlernen. Außerdem können Sie im Panoramakino über die ökologischen Herausforderungen lernen und Filme anschauen.

Bummeln Sie anschließend weiter nördlich durch die Fußgängerzone Storgata. Die Straße führt an der Kathedrale von Tromsø und mehreren kleinen Geschäften und Cafés vorbei. Weiter geht’s zum Polarmuseet i Tromsø (das Polarmuseum), wo Sie mehr über die Geschichte der Stadt sowie über Polarexpeditionen, Angeln und Jagen in der Arktis erfahren können.

Gehen Sie dann entlang des alten Hafens nach Kystens Hus und halten Sie beim lokalen Fischgeschäft Dragøy, wo Sie von der köstlichen Mittagskarte fangfrische Spezialitäten bestellen können.

Nach dem Mittagessen können Sie den Stadtteil Tromsdalen erkunden. Wenn Sie die Tromsø-Brücke überqueren, haben Sie eine großartige Aussicht in alle Richtungen! Die erste Station ist die Eismeerkathedrale (Ishavskatedralen), die für ihre einzigartige Architektur und das Glasmosaik am Ostfenster bekannt ist. Dann geht es weiter zur Seilbahn Fjellheisen. Die Seilbahn fährt alle 30 Minuten auf einen 421 Meter hohen Gipfel – perfekt für einen Panoramablick über Tromsø und darüber hinaus! Hier können Sie auch Erfrischungen und Snacks kaufen oder zurück in die Innenstadt fahren, um im Bardus Bistro zu Abend zu essen. Entspannen Sie sich nach dem Abendessen bei einem arktischen Cocktail in der Bardus Bar.

Route:

KUNSTSPAZIERGANG

Länge: 6,3 Kilometer

Stärken Sie sich mit einem herzhaften Frühstück bei Koseverden für einen Tag voller Kunst und lokalem Kunsthandwerk. Halten Sie bei Ihrem Spaziergang durch Tromsø Ausschau nach faszinierender Street Art entlang des Weges.

Beginnen Sie die Erkundung mit einem Besuch der familieneigenen Galerie Krane Galleri & Rammeverkested, wo Sie handgefertigte Produkte und nordnorwegische Kunst finden. Spazieren Sie dann weiter zum Nordnorsk Kunstmuseum, wo Sie Kunst von zeitgenössischen Meistern wie von norwegischen Künstlern entdecken. In der Galleri Nord können Sie Gemälde, Skulpturen, Kunsthandwerk und Designerprodukte kaufen.

Brauchen Sie eine künstlerische Pause? Genießen Sie im Smørtorget ein hausgemachtes und gesundes Mittagessen, umgeben von Kunstwerken, Designerstücken und Retro-Möbeln. Bummeln Sie nach dem Mittagessen weiter zum südlichen Teil des Stadtzentrums und besuchen Sie die nördlichste Glasbläserei der Welt: Glasshytta Blåst.

Weiter geht’s nach Wabi Sabi, wo Sie lokal handgefertigten Schmuck bewundern und dem Goldschmied bei der nahezu magischen Arbeit zusehen können.

Gehen Sie dann weiter Richtung Süden und entdecken Sie zeitgenössische Kunst aus der Region bei Tromsø Kunstforening – der ältesten Kunstinstitution Nordnorwegens.

Wenn Sie noch Kraft für einen längeren Spaziergang haben, gehen Sie in Richtung Norden und überqueren Sie die Tromsø-Brücke zum Festland. Betreten Sie nun die kultige Eismeerkathedrale (Ishavskatedralen) und bewundern Sie das berühmte Glasmosaik aus der Nähe. Schlendern Sie dann zurück in die Innenstadt und entspannen Sie sich bei einem frischen Getränk bei Magic Ice, während Sie die atemberaubende Eisgalerie bewundern.

Schon hungrig? Wie wäre es mit einem leckeren Abendessen in der Markthalle Mathallen? Lassen Sie den Abend bei einem guten Glas Wein bei Helmersen ausklingen.

Route:

SPAZIERGANG DURCH DIE GESCHICHTE

Länge: 7,1 Kilometer

Genießen Sie zuerst ein Frühstück im Smørtorget in Retro-Atmosphäre, umgeben von Second-Hand-Artikeln. Bummeln Sie dann entlang Tromsøs historischer Hauptstraße Storgata, wo Sie viele alte Gebäude entdecken, die den großen Stadtbrand von 1969 überstanden haben. Oben auf dem Hauptplatz Storgata können Sie den charmanten Musikpavillon aus dem Jahr 1892 und das alte Rathaus aus dem Jahr 1864 sehen. Das Rathaus beherbergte auch über 100 Jahre lang die Polizeistation und das Gefängnis der Stadt. Machen Sie einen kurzen Halt beim charmanten Rakettkiosken (Raketenkiosk) am Hauptplatz, dem ältesten Kiosk in Tromsø – als Margit Løkke den Kiosk 1911 eröffnete, war sie gerade mal 18 Jahre alt.

Am Ende der Straße liegt das Perspektivet Museum. In dem Gebäude verbrachte die berühmte Schriftstellerin und Künstlerin Cora Sandel/Sara Fabricius ihre Jugend. Sie schrieb oft über das Leben in Tromsø. Nebenan befindet sich das älteste noch betriebene Kino Norwegens, das Verdensteateret.

Spazieren Sie dann weiter zum Polarmuseet i Tromsø (das Polarmuseum), wo Sie mehr über die Geschichte der Stadt sowie über Polarexpeditionen, Angeln und die Jagd in der Arktis erfahren können.

Das Polarmuseum liegt im ältesten Teil der Stadt. Hier können Sie die ältesten Gebäude Tromsøs bei der Festung Skansen aus dem 18. und 19. Jahrhundert besuchen.

Essen Sie zu Mittag im Full Steam Tromsø hausgemachte Speisen aus der Region. Wenn Sie im Voraus reservieren, können Sie an einer Führung durch das Fischmuseum namens Full Steam Package teilnehmen.

Nach dem Mittagessen geht es zum Norges Arktiske Universitetsmuseum (Das arktische Universitätsmuseum Norwegens). Hier können Sie Ausstellungen zu verschiedenen Themen besuchen, von der samischen Geschichte und der Wikingerzeit bis hin zur Religionsgeschichte und vielem mehr. In der Nähe befindet sich das Freilichtmuseum Folkeparken Friluftsmuseum in Telegrafbukta. Machen Sie einen digitalen Spaziergang: Mit QR-Codes können Sie mehr über die 13 historischen Gebäude aus Tromsø und der Umgebung erfahren.

Das geschichtsträchtige Vertshuset Skarven hat Kultstatus und ist der perfekte Ort zum Abendessen. Wenn Sie Lust auf lokales Rindfleisch haben, probieren Sie Skarvens Biffhus. Frische Meeresfrüchte können Sie im Arctandria genießen. Verlängern Sie den Abend anschließend in der gemütlichen Bar im Erdgeschoss.

Erfahren Sie mehr

Profitieren Sie von Top-Angeboten

Holen Sie mit unseren ausgewählten Reiseunternehmen das Beste aus Ihrem Norwegen-Urlaub heraus.

Vor kurzem angesehene Seiten