Skip to main content

Wenn Ihr Geist voll und Ihr Körper angespannt ist, kann Yoga Ihnen helfen, sich zu regenerieren. Entfliehen Sie in ein einfaches Yoga-Resort in den Bergen oder an den Fjorden oder buchen Sie eine Yogastunde, um Abstand von der Stadt zu gewinnen.

A woman, Rutt-Lovise are doing yoga, a warriors pose at Skongenes light house in Fjord Norway

Rutt-Lovise Strand in der Pose des Kriegers II am Skongenes lighthouse.

Yoga ist als Gegengewicht zu unserem hektischen und stressigen Alltag immer beliebter geworden.

„Yoga ist eine elegante Form der Bewegung, die aus verschiedenen körperlichen Positionen, Atemübungen, Meditation, Entspannung und Präsenz besteht“, sagt Yogalehrerin Rutt-Lovise Strand.

Rutt-Lovise fühlte sich ausgebrannt und musste etwas unternehmen. Sie lebte in Bergen, als sie zum ersten Mal mit Yoga und Achtsamkeit in Berührung kam. Sie wurde Ausbilderin für Natur-Yoga und zog wieder in ihre Heimatstadt Måløy, an der Fjordküste. Hier betreiben sie und ihr Mann Sjøbris Adventure, das Kajak- und Yogastunden sowie Resorts anbietet.

„In Norwegen gibt es Yoga vor allem in den Großstädten, aber immer mehr Menschen, darunter auch ich, eröffnen Yogastudios und Resorts in ländlicheren Gegenden des Landes“, erklärt Rutt-Lovise.

Yoga am Fjord

Für Rutt-Lovise war es sehr wichtig, aus der Stadt herauszukommen, um der Natur näher zu sein. Zeit im Freien zu verbringen und die Natur zu erleben hat in Norwegen einen eigenen Begriff: friluftsliv. Viele der Dinge, die Sie normalerweise drinnen tun, können Sie auch draußen tun, einschließlich Yoga.

„Ich übe und unterrichte Yoga im Freien und habe das Gefühl, dass die Natur der körperlichen Praxis eine zusätzliche Dimension verleiht. Yoga in der Natur, im Wind und bei den Wellen, ist sehr kraftvoll. Ich glaube fest daran, dass der Aufenthalt in der Natur für die Gesundheit und die Lebensbewältigung der Menschen wichtig ist“, sagt Rutt-Lovise.

Die Technologie hat dafür gesorgt, dass die Menschen mehr als je zuvor online miteinander in Kontakt treten. Trotz der vielen Vorteile müssen wir manchmal einen Schritt zurückgehen, um nachzudenken und uns zu erholen.

„Immer mehr Studien belegen die positive Wirkung von Yoga auf Stressabbau, Konzentration und Fokus“, sagt Rutt-Lovise.

Es gibt verschiedene Yoga-Zweige. Rutt-Lovise unterrichtet Vinyasa Yoga, eine körperliche Übung, die einem Fluss von Bewegungen folgt, wie dem Sonnengruß. Sie halten eine Pose nur ein paar Sekunden lang, bevor Sie in einer kontinuierlichen Bewegung in eine andere Pose übergehen.

Es gibt viele Arten von Yoga. Nachstehend ist eine Auswahl aufgeführt:

Namaste = Das Licht in mir sieht das Licht in dir.

Yoga in den Bergen

Buchen Sie bei Ihrer nächsten Städtereise eine Yogastunde oder fahren Sie an einen Ort abseits der ausgetretenen Pfade, um eine umfassende Yoga-Erfahrung zu machen.

Inmitten von Seen, Bergen und Wasserfällen liegt Nøsen Yoga Retreat, eine Berghütte in der Region Valdres, drei Stunden außerhalb von Oslo.

Hier können Sie sowohl drinnen als auch draußen an Yoga-Kursen teilnehmen und die umliegende Natur zum Üben und Meditieren nutzen. Atmen Sie die frische, klare Bergluft ein und spüren Sie den Wetterwechsel auf Ihrer Haut. Außerdem serviert das Resort nahrhaftes, vegetarisches Essen aus der Region.

„Bevor ich hierher kam, habe ich in Oslo Yoga gemacht. Hier oben, weit weg vom Lärm, ist es viel einfacher, Ruhe zu finden. Die schöne Umgebung ermöglicht es Ihnen, den Rest des Tages die Natur zu genießen. Hier kann man wirklich entspannen“, sagt Jokim Herolvsen, der Barista, Reinigungskraft und Yogaschüler bei Nøsen Yoga ist.

Nehmen Sie ein erfrischendes Bad im kühlen Gebirgswasser oder mieten Sie ein SUP-Board oder ein Kanu, wenn Sie sich nach mehr Erlebnissen in der Natur sehnen. Yoga ist auch bei Surfern sehr beliebt, da es die Beweglichkeit, Kraft, Stabilität und Flexibilität verbessert.

Die Yoga-Philosophie

Nøsen Yoga hat verschiedene Resorts im Angebot, darunter das Schweige-Resort, das De-Stress-Resort und das Yin-Yoga-Resort, sowie Ski- und Yoga-Wochenenden. Die Mitarbeiter, die dort Vollzeit leben, machen hauptsächlich Ashtanga Yoga.

„Ashtanga Yoga ist Meditation durch Bewegung. Wir machen jeden Tag die gleichen Posen und doch ist jeder Tag anders. Wir versuchen, jeden Tag einen Anker zu finden und einen bedeutungsvollen Platz zu schaffen“, sagt Eva Antonie Brozova, die Geschäftsführerin des Resorts.

Wenn Sie May Rita Sætervoll fragen, wird sie Ihnen sagen, dass Yoga ihr Leben gerettet hat. Sie lebte in Oslo auf der Straße und nahm Heroin, als sie im Rahmen des Programms „Back in the Ring“ zum ersten Mal in das Yoga-Resort kam. Das Programm bietet Yoga als eine Möglichkeit, Menschen zu helfen, die einen neuen und nüchternen Start im Kampf gegen die Drogensucht wünschen. Heute ist May Rita die stellvertretende Geschäftsführerin des Resorts.

„Die körperliche Übung des Yoga ist nur ein Teil davon, ebenso wie die Konzentration und die Meditation. Aber hinter allem steckt eine Philosophie, die den Weg zu einem würdigen Leben zeigt“, sagt May Rita.

„Um bessere Menschen zu werden“, fügt Eva hinzu. Am Ende der Yogastunde falten sie die Hände und verneigen sich mit dem Kopf, um Namaste zu sagen – das Licht in mir sieht das Licht in dir.

Yoga-Resorts und -Kurse

Profitieren Sie von Top-Angeboten

Holen Sie mit unseren ausgewählten Reiseunternehmen das Beste aus Ihrem Norwegen-Urlaub heraus.

Vor kurzem angesehene Seiten