Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

Reiten

Freiheit hoch zu ross
Steigen Sie auf – und reiten Sie mit uns durch einige der schönsten Landschaften Norwegens.
A boy sitting on the back of a horse in the mountains A boy sitting on the back of a horse in the mountains
Hemsedal.
Photo: Morten Guldbrandsen / Hemsedal.com
Ad

Ziehen Sie tief in die norwegische Natur hinein und entdecken Sie Orte, von deren Existenz Sie gar nichts wussten: auf dem Rücken der Pferde. Reiten Sie auf Wegen und an Stränden entlang, und erkunden Sie die malerische Berglandschaft – bei sauberer Luft und dem rhythmischen Klappern der Pferdehufen.

Sowohl bei Einheimischen als auch Touristen ist das Reiten in Norwegen äußerst beliebt, was nicht zuletzt den abwechslungsreichen Naturlandschaften zu verdanken ist, In den Bergen beginnt die Saison normalerweise ab Ende Frühling und dauert den ganzen Sommer hindurch. Einige Reiseveranstalter bieten ihre Touren sogar rund ums Jahr an.

Überall im Land gibt es fachkundige Reitführer, die Ihnen eine unvergessliche Erfahrung bescheren. Ob Ausritte, die sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Reiter eignen, der stundenweise Verleih von Reitpferden oder praktische Übungen in einer Reithalle – hier ist für jeden etwas dabei.

Ist es Ihr erster Reiturlaub? Dann schließen Sie sich einer Reittour an. Hier lernen Sie u. a., wie Sie zu „Ihrem“ Pferd eine Beziehung aufbauen können. So wird es Ihnen gleich viel leichter fallen, Ihren neuen Freund dorthin zu leiten, wo Sie hinmöchten. Lassen Sie sich von professionellen Reitführern begleiten, die Sie mit Reithelm, Schutzweste und anderen Sicherheitsutensilien ausstatten und Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Pferd vor und nach dem Ausritt pflegen.

Fleißige Helden

Lernen Sie unsere treuesten Diener kennen, drei der norwegischen Pferderassen:

Fjordpferd
Die Westküste Norwegens ist für ihre zahlreichen Fjorde und Berge bekannt. In dieser steilen Landschaft soll das Fjordpferd vor rund 4000 Jahren domestiziert worden sein. Es gehört zu den ältesten Pferderassen der Welt und ist wahrscheinlich mit dem asiatischen Wildpferd verwandt.

Nordlandspferd/Lyngspferd
Die nordnorwegische Landschaft ist geprägt von Bergen und Hochebenen. Dies ist die Region der Nordlandspferd-Rasse. Das Nordlandspferd hat ähnliche Eigenschaften und die gleiche Körperform wie das Fjordpferd, nur dass es sehr viel kleiner ist. Heute heißt die Rasse offiziell Nordlands- und Lyngspferd.

Döle-/Gudbrandsdal-Pferd
Das Döle-/Gudbrandsdal-Pferd wurde in den südöstlichen Regionen Norwegens gezüchtet. Über Generationen hinweg wurde es in der Landwirtschaft und in Wäldern eingesetzt, wo es seine Last die Berge und Täler auf- und abtrug. Auch als Reitpferd wurde es benutzt, während es im Winter gerne zum Schlittenziehen eingesetzt wurde.

Nachhaltigkeit in Norwegen

Nehmen Sie nur Erinnerungen mit

Norwegen ist ein Land von überwältigender Schönheit. Diese Landschaft, ihre Gemeinden und Lebensweise zu bewahren, sollte sowohl für Einheimische als auch Besucher an erster Stelle stehen.

Die norwegische Philosophie: Jeder ist für den Schutz der Natur verantwortlich.

Die Einheimischen sind bemüht, die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Hinterlassen Sie die Landschaft so, wie Sie sie selbst gerne vorfinden würden, so lautet das Mantra, egal, wo Sie gerade unterwegs sind!

Lebensqualität, darum geht es – nicht nur jetzt, sondern auch in der Zukunft.

Erfahren Sie mehr über Nachhaltigkeit in Norwegen.

Beliebte Reiseveranstalter für Reiterurlaube auf TripAdvisor

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang

Ad
Ad
Ad
Ad