REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
close
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
  • Hotels

    Scandic Hotels – in allen Städten von Norden nach Süden

    Nordic Choice Hotels – Hotels einmal anders

    Thon Hotels – mit fantastischem Frühstück

    Radisson Blu Hotels – buchen Sie Ihr Hotel in Norwegen

    Citybox – moderne und günstige Hotels in zentraler Lage

  • Anreise und Mobilität

    Widerøe – die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

    AutoEurope – größte Auswahl zu kleinsten Preisen

    Vy express – grünes Reisen leicht gemacht

    DFDS – bequem mit der Fähre von Kopenhagen nach Oslo

    Rent-A-Wreck – Mietwagen auf die clevere Art

    Arctic Campers – Ihr Camper-Verleih in Norwegen

    NOR-WAY Bussekspress – reisen Sie umweltfreundlich mit dem Expressbus

    Vy – umweltfreundlich Reisen leicht gemacht

    Cabin Campers – Ihre Hütte auf vier Rädern

    SJ NORD – bringt das Abenteuer auf Schiene

  • Touren und Rundreisen

    Hurtigruten – „Die schönste Seereise der Welt”

    Authentic Scandinavia – individuelle Norwegenreisen

    Up Norway – maßgeschneiderte Reisen

    Norrøna Hvitserk – Expeditionen und Abenteuerurlaube

    Fjord Tours – erleben Sie Norway in a nutshell® mit einem Ticket

    50 Degrees North – unvergessliche, maßgeschneiderte Norwegen-Reisen für kleine Gruppen

    Discover Norway – Skifahren, Radfahren und Wandertouren in Norwegen

    Norwegian Holidays – günstige Pauschalreisen mit Norwegian. Flug, Hotel und Mietwagen

    Secret Atlas – Spitzbergen und Nordnorwegen. Kleines Schiff für 12 Gäste.

    Stromma - Sightseeing, Ausflüge und Erlebnisse per Bus, Zug oder Boot.

  • Hütten und Ferienhäuser

    DanCenter – Ihr Spezialist für Ferienhäuser in Norwegen

    Norgesbooking – Finden Sie Ihre perfekte Hütte in Norwegen

  • Alpine mountain resorts

    Beitostølen – Abenteuer und Erholung zu jeder Jahreszeit

  • Offers

Search
or search all of Norway

Wandertipps

Sie planen ein Wanderabenteuer in der norwegischen Natur? Dann machen Sie sich zunächst mit einigen praktischen Einzelheiten vertraut! Bereiten Sie sich gut vor, achten Sie auf Ihre Sicherheit und packen Sie Ihren Rucksack wie ein Profi.

Beachten Sie bitte, dass diese Listen für Sommerwanderungen gedacht sind. Sie basieren auf der Liste des norwegischen Wandervereins für wichtige Sommerwanderausrüstung. Wenn Sie sich auf Wald- und/oder Küstenpfade beschränken, kommen Sie mit weniger Gepäck aus.

Denken Sie daran, zusätzliche warme Kleidung mitzunehmen, wenn Sie zu einer anderen Jahreszeit unterwegs sind. Schauen Sie sich die Liste des norwegischen Wandervereins für notwendige Winterausrüstung an.

So kleiden Sie sich richtig


Stellen Sie sich auf Überraschungen ein. Dies ist vielleicht der wichtigste Ratschlag im Zusammenhang mit dem Packen für ein Outdoor-Abenteuer. Unabhängig von der Jahreszeit und der Wetterlage zum Zeitpunkt des Aufbruchs, sollten Sie daran denken, dass sich das Wetter schnell ändern kann – besonders in den Bergen.

Tragen Sie richtige Wanderschuhe. Normale Turnschuhe bieten keinen ausreichenden Halt beim Wandern, vor allem, wenn Sie in den Bergen unterwegs sind.

Kleiden Sie sich nach dem „Zwiebelprinzip“, dann können Sie besser mit unterschiedlichen Temperaturen umgehen. In Norwegen sagen wir: Wolle ist die beste Wahl. Im Gegensatz zu Baumwolle und Polyester ist Wolle atmungsaktiv, isoliert, hält Feuchtigkeit ab, ist temperaturregulierend und selbstreinigend. Auch Fleece ist akzeptabel, vor allem für Wanderungen im Winter.

  • Untere Schicht: Unterwäsche aus Wolle oder Synthetik (leichter Pullover und lange Unterhosen, Socken).
  • Mittlere Schicht: Woll- oder Fleecepullover. Im Winter brauchen Sie noch eine zusätzliche Hose.
  • Äußere Schicht: Wanderhose und Jacke/Anorak oder Allwetterjacke. Achten Sie darauf, dass die äußere Schicht wind- und wasserdicht ist.

Verwenden Sie Sonnenschutz – die Sonne kann auch im Winter und bei bedecktem Himmel oder Wind tückisch sein.

Packliste für Wanderausflüge


Folgende Gegenstände dürfen in Ihrem Rucksack nicht fehlen, wenn Sie in Ihr sommerliches Wanderabenteuer ziehen. Falls Sie zu einer anderen Jahreszeit reisen, brauchen Sie mehr warme Kleidung. Die nachfolgenden Listen basieren auf den Empfehlungen des Norwegischen Wandervereins (DNT).

Zusatzkleidung

  • Regenjacke (wenn Sie keine Allwetterjacke haben)
  • Regenhose (wenn Sie keine Allwetterhose haben)
  • Kappe/Mütze
  • Schal/Halstuch
  • (Faust-)Handschuhe
  • Pullover/Jacke, aus Wolle oder Fleece
  • Lange Unterwäsche aus Wolle oder Synthetik
  • Shorts
  • T-Shirt
  • Schlafunterlage, wenn Sie drinnen übernachten

Schlafen unter freiem Himmel? Dann vergessen Sie Folgendes nicht:

  • Zelt
  • Schlafsack
  • Isomatte
  • Campingkocher und Brennstoff
  • Streichhölzer
  • Teller, Besteck und Tasse

Sie möchten im Winter wandern gehen? Sehen Sie sich die Liste des norwegischen Wandervereins für unverzichtbare Winterausrüstung an.

Jedermannsrecht


In Norwegen können Sie fast überall wandern und spazieren gehen, wo Sie möchten. Die Erholung im Freien ist ein wesentlicher Bestandteil norwegischer Identität und ist sogar im Gesetz verankert.

Das Jedermannsrecht („allemannsretten“) ist ein traditionelles Recht aus uralten Zeiten. Seit 1957 ist es Teil des norwegischen Gesetzes über das Leben im Freien. Es sorgt dafür, dass jeder die Natur erleben und genießen kann. Dies gilt auch für größere Ländereien, die im Privateigentum stehen.

Die wichtigsten Regeln sind einfach: Seien Sie rücksichtsvoll und umsichtig. Fügen Sie der Natur und der Umgebung keinen Schaden zu. Hinterlassen Sie die Landschaft so, wie Sie sie gerne vorfinden würden.

Das Jedermannsrecht gilt für die offene Natur, auch „nicht eingezäuntes Land“ genannt. Das heißt, Land, das nicht bewirtschaftet wird. In Norwegen umfasst dieser Begriff die meisten Ufer- und Küstenbereiche, Moorland, Wälder und Berge. Kleine Inseln mit unbewirtschaftetem Land inmitten von bewirtschaftetem Land gelten nicht als offene Natur.

Erfahren Sie mehr über das Jedermannsrecht

 

Sonstige wichtige Wanderausrüstung


  • Genügend Nahrung und Wasser!
  • Notfallverpflegung
  • Eine Thermoskanne, falls Sie etwas Warmes zu trinken mitnehmen möchten
  • Erste-Hilfe-Set
  • Medikamente
  • Karte
  • Kartentasche (mit Stift und Papier)
  • Kompass
  • Stirnlampe/Taschenlampe
  • Zusätzliche Batterien
  • Reflektierende Westen, falls Sie gerettet werden müssen
  • Sitzkissen
  • Sonnenschutzmittel
  • Sonnenbrille
  • Insektenschutzmittel
  • Messer
  • Hygieneartikel
  • Handtuch
  • Toilettenpapier
  • Geld
  • Fernglas
  • Kamera
  • Fahrpläne
  • GPS/Navi
  • Buch/Bücher
  • Kerze
  • Spezielles Papier, um Feuer zu entfachen
  • Imprägnierspray für Schuhe
  • Hausschuhe
  • DNT key
  • DNT-Mitgliedskarte
  • Schlüssel (Auto, Haus, Hütte)

Wie ist das Wetter?


Wir würden Ihnen gerne versichern, dass in Norwegen immer die Sonne scheint, aber das ist leider nicht der Fall. Informieren Sie sich stets (wirklich immer!) vorab über die Wetterprognose.

Das Gute an diesem Land ist, dass das Klima mit Temperaturen bis zu 25 Grad Celsius im Sommer sehr angenehm sein kann. Allerdings kann sich das Wetter im Sommer auch recht schnell ändern. Am besten informieren Sie sich im Vorfeld über die Wetterprognose und bereiten sich auf alle Eventualitäten vor.

In Höhenlagen von 1.000 Metern oder mehr herrschen im Sommer oft Tagestemperaturen von 15 bis 19 Grad, bei Regen kann es auch mal etwas kühler sein. In den Frühlings- und Herbstmonaten ist es kühler, aber eine Reise lohnt sich auf jeden Fall. Der Frühling in Norwegen ist wunderschön, da die Natur wieder zum Leben erwacht. Der Herbst besticht vor allem durch seine Farbenpracht.

Erfahren Sie mehr über Jahreszeiten und Klima in Norwegen

Sicher unterwegs


Norwegen ist ein wundervolles Land. Seine ungezähmten, mythisch anmutenden Landschaften, Berge, Täler und Fjorde laden zum Erkunden ein. Doch bevor Sie auf eine Wanderung aufbrechen, machen Sie sich mit den neun einfachen Regeln des norwegischen Bergkodex vertraut. Diese dienen Ihrer eigenen Sicherheit.

  1. Informieren Sie andere über Ihre Wanderroute.
  2. Passen Sie die geplante Route Ihrer Kondition an.
  3. Achten Sie auf Wetterprognose und Lawinenwarnungen.
  4. Stellen Sie sich auch bei Kurztouren auf Schlechtwetter und Frost ein.
  5. Bringen Sie Ausrüstung, um sich selbst und anderen zu helfen.
  6. Wählen Sie sichere Routen. Erkennen Sie Lawinengebiete und unsicheres Eis.
  7. Nutzen Sie Karte und Kompass. Kennen Sie immer Ihre Position.
  8. Drehen Sie im Zweifelsfall rechtzeitig um – das ist keine Schande.
  9. Teilen Sie sich die Kräfte ein. Suchen Sie bei Bedarf eine Unterkunft.

 

Lesen sie die detaillierte Beschreibung des Bergkodex

Andere Wanderer, andere Strecken

Das Beste am Wandern ist, dass es jeder tun kann! Doch das heißt nicht, dass jeder Wanderweg auch für jeden geeignet ist. Finden Sie eine Strecke, die zu Ihrer Fitness passt.

×
  • Filters
    Filter Your Search
    • Show More
    • No available filters
    Clear Filters
  • View
  • Sort By
Filter Your Search
  • Show More
  • No available filters
Clear Filters
Back To Top

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Hier finden Sie eine Auswahl an den Anbietern, die mit Visit Norway kooperieren und Ihnen mit vollem Einsatz einen angenehmen Urlaub bereiten.

Lassen Sie sich inspirieren

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen.

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang