Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
  • Hotels

    Nordic Choice Hotels - Hotels einmal anders

    Trivago - Preise ansehen

    Booking.com - jetzt buchen

     

  • Flüge und Verkehrsmittel

    Widerøe - die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

    Momondo - finden Sie die billigsten Flüge

    NSB - norwegische Staatsbahn

  • Fähren und Schiffe

    Hurtigruten - "Die schönste Seereise der Welt"

  • Mietwagen

    AutoEurope - größte Auswahl zu kleinsten Preisen

     

Search
or search all of Norway
Lunch at Sygard Grytting Lunch at Sygard Grytting
Credits
Sygard Grytting.
Photo: pilegrimsleden.no
Campaign
Partner
Media
Meetings
Travel Trade

Pilgerreise mit Mittelalter-Flair

Auf Sygard Grytting bekommen hungrige Pilger Fleisch und Fisch aus den umliegenden Wäldern und Bergen, selbstgebackenes Brot und Kuchen sowie Marmelade mit Beeren aus dem eigenen Garten.

Ein Besuch auf dem Sygard-Grytting-Hof ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Sowohl die Pension als auch die Familientradition reichen bis ins Mittelalter zurück: Seit über 700 Jahren wird der Hof von derselben Familie bewirtschaftet. Mit Stig Grytting, dem jetzigen Eigentümer, ist mindestens die 16. Generation angetreten!

Essen vom Hof

Stig und seine Frau Hilde sind Landwirte. Außerdem betreiben sie den von ihnen eingeführten Beherbergungsbetrieb und bieten ihren Gästen dreigängige Menüs. Alle Speisen werden liebevoll von Hand zubereitet und basieren oft auf Erzeugnissen vom eigenen Hof.

Das Lammfleisch stammt von Tieren, die vor der Haustür gegrast oder durch die umliegende Bergwelt gestreift sind. Elch- und Rentierfleisch kommt aus den Wäldern und Bergen der Umgebung, genau wie der Gebirgsfisch.

Die Kartoffeln stammen aus dem eigenen Anbau. Marmelade wird aus Beeren gemacht, die im eigenen Garten wachsen, und auch der Nachtisch enthält oft Obst aus dem Hofgarten.

Sämtliches Brot und Gebäck wird selbst gebacken, das Brot zum Teil im traditionellen Backofen der alten Hofküche.



Elegant saniert

Sygard Grytting besteht aus rund 25 unterschiedlich großen Häusern. Die Bauern leben in dem stattlichen Gebäude aus dem frühen 18. Jahrhundert, das im Innenhof liegt

In den vergangenen 25 Jahren wurden alle Gebäude sorgfältig restauriert. Hierfür wurden sie mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Mit viel Augenmerk auf Tradition wurden einige der Bauten im Innenhof in ein historisches Hotel  mit 12 hochwertigen Zimmern umgebaut. Unter einem der Hauptgebäude von Sygard Grytting verbirgt sich auf zwei Stockwerken ein riesiger Weinkeller.

Weinproben und historische Gourmetabende können organisiert werden.

Erfahren Sie mehr über Sygard Grytting


Mittelalterlicher Dachboden

Inmitten dieser beeindruckenden historischen Umgebung mit ihrer über 700-jährigen Geschichte fällt ein Bauwerk des Hofs ganz besonders auf: der sogenannte Langloft – ein Dachboden aus dem Mittelalter, der als Unterkunft für Pilger dient.

Es ist der größte mittelalterliche Dachboden Norwegens und die einzige noch bestehende Herberge aus dem katholischen Zeitalter.

Der denkmalgeschützte Loft beruht auf einer Balkenkonstruktion, wie sie vor der Pest im Jahr 1350 üblich war, erzählt Stig. In einem Brief von 1343 wird das Haus unter dem Namen Svevnstova erwähnt und als dreistöckiges Gebäude mit genügend  Platz für mindestens 20 Personen beschrieben.

So mancher Pilger hat hier auf seinem Weg zum Nidarosdom übernachtet – vielleicht eine Erfahrung, die auch Sie reizen könnte?


Außergewöhnliche Erfahrung

Wer die Schwelle zum Langloft überquert, spürt sofort die mittelalterliche Atmosphäre. Da fällt es nicht schwer, eine Art Seelenverwandtschaft mit anderen Pilgern zu fühlen, die ihr müdes Haupt seit dem 14. Jahrhundert genau hier gebettet haben. Schlafen Sie unter Schaffell in einfachen Betten und essen Sie Ihre Mahlzeiten am langen Tisch im selben Gebäude.

Während der Hochsaison (1. Juli – 15. August) können Pilger ein  köstliches 3-Gänge-Menü bestellen, ein hausgemachtes Frühstück genießen oder die traditionelle Wallfahrtsuppe probieren. Serviert werden die Mahlzeiten im Hauptgebäude des Bauernhofs. Manche Gäste bereiten sich in der Küche des Fantstugu-Gebäudes ihre eigenen Mahlzeiten zu. In diesem Gebäude kann auch übernachtet werden. Für Gruppen kann ein vom Mittelalter inspiriertes Abendessen organisiert werden.

Der Loft bietet Pilgern eine ungewöhnliche Unterkunft und eine Erfahrung, die sie sicherlich niemals vergessen werden.

Erfahren Sie mehr über Sygard Grytting


Wissenswertes über Sygard Grytting

  • Sygard Grytting ist ein altes Herrenhaus aus dem Mittelalter
  • Es liegt im Gudbrandsdal zwischen Hundorp und Vinstra
  • Die jetzigen Inhaber betreiben den Hof mindestens in der 16. Generation
  • Für ihre Sanierungsmaßnahmen auf dem Hof wurden sie ausgezeichnet 
  • Der Hof besteht aus über 25 Gebäuden, wozu eines der schönsten und ungewöhnlichsten kleinen Hotels Norwegens gehört
  • Die mittelalterliche Herberge ist ein denkmalgeschützter Dachboden aus dem 14. Jahrhundert
  • Im Loft können bis zu 18 Personen in dem Raum schlafen, in dem schon im Mittelalter Pilger übernachtet haben
  • Der Hof bietet unterschiedliche Übernachtungsmöglichkeiten in historischen Räumlichkeiten und in der Pilgerherberge

Pilgern Sie los

Lust, sich selbst auf Wanderschaft nach Trondheim zu begeben? Auf der Internetseite der St. Olavswege finden Sie jede Menge Tipps und Infos.


Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages