Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Norway Now
Search
or search all of Norway

Preikestolen und Lysefjorden

Spielplatz der Natur

Stellen Sie sich vor, Ihr Blick schweife weit über Berge, Gesteinsmassen und blank geschliffene Felswände – Hunderte von Metern über dem Meeresspiegel: Hauptattraktion der Landschaftsroute Ryfylke ist die Natur selbst.

Oben angekommen, geraten Schweiß und schmerzende Muskeln schnell in Vergessenheit. Der Preikestolen („Predigtstuhl“) ist eine kantige Felskanzel, die sich 604 Meter über den Lysefjord erhebt. Der Anstieg zum Plateau dauert gut zwei Stunden. Einmal oben, wird Ihnen ob der dramatischen Aussicht schlagartig klar, warum diese ungewöhnliche Felsebene Jahr für Jahr weit über 200.000 Besucher anzieht.

Der Preikestolen gehört zu den beliebtesten Touristenzielen Norwegens. Er liegt in Ryfylke – einer geschützten Fjordregion nördlich von Stavanger und östlich von Haugesund. Der Lysefjord, der wohl berühmteste Teil von Ryfylke, bietet eine atemberaubend schöne Landschaft. Doch die überwältigenden Panoramablicke vom Preikestolen und vom Kjerag sind nicht die einzigen Highlights der Umgebung. Die beschauliche Sicht von einer der hügeligen Fjordlandschaften oder über die üppig-grünen Täler im Binnenland von Ryfylke sind ebenso lohnenswerte Attraktionen.

Steigen Sie die am Fjord entlangführenden Bergformationen hoch, wandern Sie durch moorige Landschaften, radeln Sie auf den Inseln, schwimmen Sie in den Fjorden oder genießen Sie eine Kreuzfahrt durch den Lysefjord.

Und belohnen Sie sich dann mit den vielfältigen Gaumenfreuden der Region! Zu diesen Spezialitäten gehören Komler (Kartoffelklöße), frische Meeresfrüchte, Suldalsskinke (Suldal-Schinken) und Gong-Kuchen (schlichter, weicher Kuchen, der auf einer gusseisernen Platte zubereitet wird).

Wenn in Ihnen ein Entdecker schlummert, finden Sie überall in der Region zahlreiche Denkmäler aus unterschiedlichen Epochen. So illustrieren die Felsritzungen in Solbakk, wie wichtig Boote für die Menschen an den Fjorden schon immer waren. Das Ryfylke-Museum verfügt über zahlreiche unterschiedliche Einrichtungen und Objekte, die in der ganzen Region verstreut sind, z. B. den Bauernhof Kolbeinstveit am See Suldalsvatn. Hier können Sie auch den aus dem 13. Jahrhundert stammenden Guggedalsloftet besuchen – das älteste nichtkirchliche Holzgebäude der Provinz Rogaland.

Ryfylke
Ryfylke
Ryfylkemuseet
Høsebrua, Ryfylke
Suldalslågen, Ryfylke
Jarle Lunde / SuldalFoto.no
Preikestolen
Preikestolen
Outdoorlife Norway
Svandalsfossen, Ryfylke
Svandalsfossen, Sauda
Jarle Wæhler / Statens vegvesen
Allmannajuvet, Ryfylke
Allmannajuvet, Ryfylke
Arne Espeland
Ad

Aktivitäten


Anreise und Mobilität vor Ort

Mit dem Flugzeug:
  • Der nächste Flughafen von Ryfylke ist Stavanger mit Direktflügen nach/von mehreren norwegischen und internationalen Destinationen. Mit dem häufig verkehrenden Flughafen-Shuttlebus kommen Sie zum Fährhafen (und zurück). Dort können Sie mit der Fähre nach Tau im Süden von Ryfylke übersetzen. Die Fahrt mit dem Bus dauert ca. 30 Minuten; die Fähre ist 30 bis 40 Minuten unterwegs.
  • Der Flughafen Haugesund liegt rund 100 Kilometer von Repeid im Norden von Ryfylke. Um vom Flughafen nach Ropeid/Sauda zu kommen, mieten Sie sich am besten ein Auto. Hierfür gibt es am Flughafen mehrere Mietwagenunternehmen.
Mit dem Auto:
  • Mehrere Fernbuslinien fahren Stavanger aus Städten wie Kristiansand (vier Stunden), Bergen (fünf Stunden) und Oslo (zehn Stunden 30 Minuten) an.
  • Die nationale Touristenstrecke Ryfylke, eine 183 Kilometer lange Straße zwischen Oanes am Lysefjord bis Hordalia in Røldal, führt Sie zu Attraktionen bei Sauda im Norden, über Forsand bis zum Lysefjord im Süden.
Mit der Bahn:
  • Die norwegische Staatsbahn NSB bietet tägliche Verbindungen von Oslo nach Stavanger. Diese Fahrt dauert ca. sieben Stunden und 30 Minuten.
Mit dem Schiff:
  • Von Stavanger gibt es Fährverbindungen zu verschiedenen Orten in Ryfylke wie Tau, Jørpeland, Fister, Hjelmeland, Jelsa, Sand und Sauda. Auch in Ryfylke gibt es mehrere Fährverbindungen. 

Auch das hat Ryfylke zu bieten

Und es gibt noch viel mehr zu erkunden – warum erst bis zum Urlaub warten, um zu entdecken, was Ihnen gefallen könnte?

×

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad