Skip to main content

Erleben Sie auf einer Königskrabben-Safari die mächtigen Kreaturen, die den Meeresboden vor Nordnorwegen durchstreifen. Diese exklusiven Krabben sind frisch aus dem Meer wirklich lecker!

Auf zum Fang des Lebens

Halten Sie sich gut fest, wenn Ihr RIB-Boot vom Ufer über die Barentssee gleitet. Mit einem warmen Overall, einer Schutzbrille und Fäustlingen fühlen Sie sich auch im hohen Norden bei jedem Wetter wohl.

Wenn Ihr Boot dann langsamer wird, wird es richtig spannend. Hat die mächtige Königskrabbe den Köder geschluckt?

Wir sind hier direkt vor der Küste von Kirkenes, im südlichen Teil von Varanger in Nordnorwegen. Dies ist eines der wichtigsten Reviere für den Fang von Königskrabben in der Barentssee.

Leckere Riesen

Die Königskrabbe ist noch nicht lange in Norwegen, erst 1977 wurde hier das erste Exemplar gefangen. Damals war sie in Norwegen als Kamtschatkakrabbe bekannt, benannt nach der Halbinsel an der Ostküste Sibiriens.

Die Königskrabben an der Küste Norwegens stammen ursprünglich aus dem Murmansk-Fjord, wo sie in den 1960er Jahren von sowjetischen Biologen freigelassen wurden. Seitdem haben sie sich nach Nordnorwegen ausgebreitet und können in dem kalten Wasser gut leben.

„Es gibt mehr als hundert Arten von Königskrabben. Die Rote ist die zweitgrößte Art und wird auch am häufigsten gegessen“, erklärt Michael, Königskrabben-Safari-Guide im Schneehotel Kirkenes.

Das Fleisch der Königskrabbe ist süß, aromatisch und wird oft mit Hummer verglichen. Laut Michael ist die Schulter das leckerste Stück. „Der Schultermuskel ist das Filet der Königskrabbe. Es ist das zarteste Fleisch der Krabbe“, schwärmt Michael.

Wollen Sie die Krabbe selbst probieren? Auf den meisten Königskrabben-Safaris in Norwegen kann man jede Menge kosten. Tatsächlich bekommen Sie viel für Ihr Geld, denn Königskrabben gehören in den Restaurants zu den teuersten Speisen.

Also, schwingen wir selbst die Kochlöffel!

Ein Erlebnis in jeder Jahreszeit

Königskrabben-Safaris sind in Norwegen das ganze Jahr über möglich – und ein (wahrhaft) cooles Winterabenteuer! Zu vielen Touren gehört auch eine Fahrt mit dem Schneemobil auf einem zugefrorenen Fjord, wo unter dem Eis Königskrabben-Fallen aufgestellt sind. Angeboten werden zudem Safaris unter dem Nordlicht und Königskrabben-Safaris mit dem Boot (ganzjährig).

Auf den meisten Touren erfahren Sie viel über die mächtige Krabbe und die Geschichte der Region.

Insidertipp: Wenn Sie schon im hohen Norden sind, probieren Sie weitere coole Aktivitäten – zum Beispiel Hundeschlittenfahren!

Königskrabben-Safari auswählen

Werfen Sie einen Blick auf all die leckeren Touren in Nordnorwegen.

Wildtiersafaris

Erfahren Sie mehr

Ausgezeichnete Fischrestaurants

Besuchen Sie ein Restaurant, das Fische und Meeresfrüchte aus Norwegen in kulinarische Leckerbissen verwandelt. Königskrabbe, Skrei, Stockfisch und Klippfisch – was möchten Sie zuerst probieren?

Die besten Angebote unserer Partner

Buchen Sie hier Ihr nächstes Norwegen-Abenteuer.  Werfen Sie hier einen Blick auf unsere Nordlicht-Angebote

Vor kurzem angesehene Seiten