Skip to main content

Nordlicht-Höhepunkt von 2024 bis 2026

Wollen Sie einmal im Leben das Nordlicht sehen? Dann ist nun die beste Zeit, um Ihre Träume zu verwirklichen. Von jetzt bis 2026 soll die Aktivität der Polarlichter – auch Aurora borealis genannt – die größte Intensität seit elf Jahren erreichen.

Das Sonnenmaximum ist im Anflug

Möchten Sie die größte Lightshow der Welt erleben? Der Zeitraum von jetzt bis 2026 ist ideal für alle Urlauber, die die unglaublichen Polarlichter beim Tanz am Himmel bewundern wollen.

„Die Sonnenaktivität steuert die Aktivität des Nordlichts. Ständig sendet die Sonne geladene Teilchen aus. Manchmal stoßen Sonnenstürme eine zusätzliche Menge dieser Partikel aus. Im Moment ist die Sonne auf dem Weg zu einem neuen Sonnenmaximum und aktiver als normalerweise. Zwischen jedem dieser Höhepunkte liegen elf Jahre. Wir gehen davon aus, dass wir einen neuen Höhepunkt im Jahr 2025 erreichen“ erklärt Pål Brekke, Leiter der Weltraumforschung für die Norwegian Space Agency.

„Das bedeutet, dass dieses Jahr gut und nächstes Jahr noch besser wird, und dann wird es (normalerweise) noch drei bis vier Jahre auf dem gleichen Niveau bleiben. Es werden also zumindest für die nächsten drei Jahre sehr gute Bedingungen herrschen – ein gutes Zeichen für Nordlicht-Touristen.“

Das Nordlicht zeigt sich besonders gerne in Nordnorwegen, manchmal aber sogar in ganz Norwegen. Ein klarer und dunkler Himmel zwischen September und April bietet die besten Voraussetzungen. Statistisch gesehen ist das Nordlicht im Frühling (März/April) und im Herbst (September/Oktober) am aktivsten.

Grüne Diva, rosafarbene Kannibalen

Lasst die Lichtshow beginnen! Im Herbst 2023 erreichten mehrere sogenannte „Kannibalen-Sonnenstürme“ die Erde und sorgten für sehr gute Bedingungen.

Laut Pål Brekke kann ein Sonnensturm einen anderen einholen und quasi „auffressen“ – daher der Begriff. Wenn dieses Phänomen auftritt, vereinigen sich die Sonnenstürme zu einer Gaswolke, die mächtiger ist als die einzelnen Stürme. Diese Gaswolke zieht ein Magnetfeld von der Sonne an, welches schließlich auf das Erdmagnetfeld trifft. Das zaubert wunderschöne Farben auf den norwegischen Himmel und überflutet norwegische Instagram-Accounts mit spektakulären Bildern.

Das Nordlicht ist normalerweise eine grüne Diva, aber diesen Herbst konnten glückliche Beobachter das Phänomen in einem rosafarbenen Kleid bewundern – ein seltenes Spektakel.

Werfen Sie einen Blick auf diese Herbstfotos (2023) aus ganz Norwegen!

So erleben Sie die farbenfrohe Diva

Brekke hat einige gute Tipps für Urlauber, die das wunderschöne Phänomen einmal selbst erleben wollen.

„Verwenden Sie zunächst eine Nordlicht-App, die Ihnen Push-Benachrichtigungen für Ihren Standort sendet“, sagt er und fährt fort:

„Aber das Wichtigste ist klares Wetter, und dass man Straßenlaternen und andere Lichtverschmutzung vermeidet. Suchen Sie sich einen dunklen Ort, möglichst mindestens 150 Meter von Gebäuden entfernt, und schauen Sie nach Norden.“

Wie entsteht das Nordlicht?

Hier ist die eigene Erklärung eines führenden Weltraumwissenschaftlers:

„Sonnenteilchen, die in die Magnetosphäre der Erde eindringen, werden entlang der Magnetfeldlinien in Richtung der Polarregionen geleitet. Wenn sie auf die Erdatmosphäre treffen, kollidieren sie mit Sauerstoff und Stickstoff. Diese Kollisionen in einer Höhe von 80 bis 300 Kilometern übertragen Energie auf die Atome (sie werden angeregt). Sofort wird Licht einer bestimmten Frequenz oder Farbe freigesetzt. Wir sprechen hier von Milliarden dieser winzigen Lichtblitze – pro Sekunde! Daraus entsteht eine spektakuläre, leuchtende Atmosphäre aus grünen, roten, weißen und blauen Farben. Der Mechanismus, der den Himmel zum Leuchten bringt, ähnelt den Vorgängen in einer Leuchtstoffröhre, einer Neonröhre oder einem altmodischen Fernseher.

Werfen Sie einen Blick auf die Nordlicht-Vorhersage

Die besten Orte für Nordlicht-Abenteuer

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Holen Sie mit unseren ausgewählten Reiseunternehmen das Beste aus Ihrem Norwegen-Urlaub heraus.

Erlebnisse in Nordnorwegen

Filtern Sie Ihre Suche und werfen Sie einen Blick auf die folgenden Angebote.

Erfahren Sie mehr

Vor kurzem angesehene Seiten