Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

Fjord- und Hochseeangeln in Norwegen

Rekordverdächtige Angelabenteuer und der Fang des Lebens
Die Küste ist länger als der Äquator, das Meer voller Dorsche (auch Kabeljau genannt), Lachse und Heilbutte im XXL-Format. Beim Meeresangeln in Norwegen schreiben Sie Ihre ganz persönliche Anglergeschichte.
An old fishing boat on the sea in the Tromsø area
Tromsø.
Photo: CH / visitnorway.com

Oft sagt man, wir Norweger hätten Salzwasser in den Adern. Als Nation hat Norwegen schon immer vom Meer gelebt. Entlang der gesamten Küste – von Südnorwegen, Fjord Norwegen an der Westküste und bis nach Kirkenes in Nordnorwegen – reiht sich ein Fischerdorf an das andere. Die Fischerei ist hier immer noch ein wichtiger Teil des Lebensstils. Viele Besucher bevorzugen einen authentischen Angelurlaub und übernachten in einem der gemütlichen Rorbuer (traditionelle Fischerhütten), die entlang der Küste gemietet werden können.

Angeln zu jeder Jahreszeit

In Norwegen kann man das ganze Jahr hindurch angeln. In den Sommermonaten genießen Einheimische und Besucher die angenehmen Temperaturen und hellen Abende. Und nördlich des Polarkreises können Angelfans dank der Mitternachtssonne sogar rund um die Uhr angeln.

Doch auch die Nebensaison beim Fischen im Winter, Frühjahr und Herbst hat große Vorteile: weniger Besucher und bessere Preise.

Die Wintermonate hingegen ermöglichen Angelabenteuer der besonderen Art. Es ist zwar kalt und dunkel, jedoch wird der arktische Nachthimmel oft vom tanzenden Nordlicht erhellt – einfach magisch! Und was am wichtigsten ist: das Dorschangeln. Zwischen Januar und März zieht der Skrei (Wanderdorsch) in riesigen Schwärmen an die Küste. Nirgendwo hat man bessere Chancen auf kapitale Exemplare und den Fang des Lebens.

Der Höhepunkt ist die jeden März stattfindende Weltmeisterschaft im Dorschangelnauf den Lofoten-Inseln. Ambitionierte Fischer wie Hobbyangler machen sich dann auf den Weg in den Norden, um die ausgelassene Atmosphäre unter Gleichgesinnten zu genießen.

Und übrigens: Auch wenn der Dorsch zu den häufigsten Arten in diesen Gewässern gehört, ist er nur einer von vielen attraktiven Fischarten. Wir wetten mit Ihnen, dass Sie am Ende Ihres Angelurlaubs in Norwegen noch weitere grandiose Selfies in der Tasche haben: etwa mit Meerforelle oder Heilbutt, Lachs, Schellfisch, Scholle, Makrele, Seeteufel, oder Leng und Lumb. 

Folgend finden Sie weitere Infos über Ihren nächsten Angelurlaub am Fjord und auf dem Meer.

Was ist das Besondere an der norwegischen Küste?

Norwegen ist gesegnet mit einer außergewöhnlich langen Küste, einer großen Artenvielfalt und riesigen Fischen. Das Geheimnis liegt in den warmen Strömungen des Golfstroms: Die große Dichte an Plankton ist für die Fischschwärme wie ein leckeres Buffet – "All You Can Eat" für die Meeresbewohner, "All You Can Catch" für die Fischer und Angler. In Kombination mit einer rigoros durchgesetzten Fischereiordnung, nehmen die Bestände vieler Fischarten hier sogar zu.

Der Schutz der Umwelt ist heutzutage eine globales Thema. Hier nimmt Norwegen mit seinem sauberen Meerwasser eine Sonderstellung ein.

Finden Sie Ihr Norwegisches Angelparadies

Ab an die Küste
campaign
Flatanger
Wenn Sie von riesigen Fischen träumen, sollten Sie das richtige Angelrevier wählen. In Nordnorwegen sind Rekordfänge eher die Regel als… Read more
Meeresangeln in Nordnorwegen
campaign
Lyngør
Die bei Norwegern beliebteste Sommerurlaubsregion ist für ausländische Touristen noch immer ein verstecktes Juwel. Machen Sie es wie die… Read more
Meeresangeln in Südnorwegen
campaign
Fishing in the Geirangerfjord
Die Fjordregion gehört zu den besten Angelgebieten Norwegens. Versuchen Sie Ihr Glück am Romsdalsfjord oder probieren Sie das Meeresangeln… Read more
Angeln in Møre og Romsdal
campaign
Hitra
In den Angelrevieren Trøndelags ist viel los – jedoch nur unter Wasser. Angelfans finden hier viel Platz, Ruhe und jede Menge Fische. Read more
Angeln an der Küste Trøndelags
Angeln im Winter
Entlang der scheinbar unendlichen Küste Nordnorwegens beißen die Fische am besten im Winter. Wenn der Skrei (Wanderdorsch) vor der Küste erscheint, ist er leicht zu fangen.…
Mehr erfahren
Drei junge Europäer, Kadir, Anna und Klára, haben an Oslo Pride – Norwegens größtem Fest im Zeichen der Liebe, Freiheit… Read more
Erlebnis Oslo Pride
campaign
Bryggen
Bergen wird oft als das Tor zu den Fjorden bezeichnet – nicht zuletzt, weil die zweitgrößte Stadt Norwegens nicht weit von den… Read more
Mit Widerøe nach Bergen
Adriana Stanciu aus Rumänien und Tor Johansen aus den USA sind zwei der Gäste für #visitoslo2018. Sie probierten verschiedene… Read more
Anda und Tor testen den urbanen Winter
Die Gäste von #visitoslo2018 entdeckten die kunstvolle Seite von Oslo: Street-Art, Vigeland Park und Museum, Konzerte von Kygo und A-ha, das… Read more
Isabella vertieft sich in die Kunst
Click to activate
Select
    Show Details
    Click to activate
    Ad

    Frühaufsteher im Vorteil

    Damit Ihr Traum vom Fang des Lebens wahr wird, sollten Sie gut ausschlafen. Zu den vielen Unterkünften an der norwegischen Küste gehören Hotels, Campingplätze und Rorbuer (traditionelle Fischerhütten). Werfen Sie einen Blick auf die ausgewählten Angebote.

    Zweite Heimat der Angler

    Genießen Sie die gemütliche Atmosphäre bei Kvernepollen Rorbuer, nur 50 Autominuten von Bergen entfernt. Sie können 18 charmante, moderne Rorbuer (Fischerhütten) mit einer eigenen Terrasse mieten.

    Kvernepollen begrüßt Fischer aus ganz Europa, die die reichen Fischgründe des Europäischen Nordmeeres erleben wollen. Treffen Sie gleichgesinnte Angelfreunde und lassen Sie sich von Geschichten über Rekordfänge inspirieren. Fisch-Reinigungsanlagen und Gefriergeräte stehen zur Verfügung.

    Die modernen 19-Fuß-Boote mit 50-PS-Motoren sind mit GPS, Echolot und Karten ausgestattet – dadurch haben Sie beste Chancen auf den Fang Ihres Lebens. Zwei Boote sind für Rollstuhlfahrer geeignet. Transport zum und vom Flughafen Bergen kann arrangiert werden.

    Angebote für Angelfreunde

    Und es gibt noch viel mehr zu erkunden – warum erst bis zum Urlaub warten, um zu entdecken, was Ihnen gefallen könnte?

    ×
    Your Recently Viewed Pages

    Zurück zum Anfang

    Ad
    Ad
    Ad
    Ad