Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Norway Now
Search
or search all of Norway
Kirkenes Kirkenes
Credits
Kirkenes.
Photo: Nordic Life - Visitnorway.com
Campaign
Partner

Arktische Abenteuer an der russischen Grenze

Vogelfelsen in Hornøya, ein Hotel aus Schnee, dramatische Geschichten aus dem Krieg und ein Hexendenkmal in Vardø:  Das sind nur einige der Attraktionen, auf die sich Besucher von Kirkenes und der östlichen Finnmark freuen dürfen.

Die kleine Stadt Kirkenes liegt im Nordosten Nordnorwegens, nicht weit von der Grenze zu Russland entfernt. Sie ist bekannt als Hauptstadt der Barentsregion und als Tor zum Osten.

Sie wünschen sich eine authentische Erfahrung, einen Steinwurf zu Russland und Finnland entfernt? In Kirkenes und der Umgebung gibt es jede Menge zu entdecken und zu unternehmen.

Zu den berühmtesten Attraktionen gehört das Schneehotel Kirkenes – ein Hotel, das jedes Jahr komplett neu gebaut wird und nur zwischen Dezember und April geöffnet ist. Die Innentemperaturen des Hotels betragen beständige –minus vier Grad Celsius – doch die mit Rentierfell ausgestatteten Betten sind warm und gemütlich.

Zu den beliebtesten Sommeraktivitäten gehören Bootsausflüge, Wandern, Tauchen, Angeln, Jagen, Klettern – und das Beobachten von Vögeln. In Varanger können Sie eine Vielfalt an seltenen Vogelarten entdecken. Und die Insel Hornøya gehört zu den größten Nistgebieten Norwegens: 150.000 Vögel brüten hier, einschließlich Papageientaucher, Lummen, Seeadler und viele weitere.

Im Winter können sich Aktivurlauber auf Ausflüge mit dem Hundeschlitten, Schneemobilfahrten, Eisangeln und Königskrabben-Safaris freuen.

Für geschichtlich Interessierte ist die Ost- Finnmark eine spannende Region. Hamningberg ist ein malerisches altes Fischerdorf am Ende der norwegischen Landschaftsroute Varanger. Es gehört zu den wenigen Orten der Finnmark, die am Ende des Zweiten Weltkriegs von zurückweichenden deutschen Truppen verschont blieben. Im Gegensatz zu Kirkenes: Hier hinterließ der Krieg mit über 320 Luftangriffen seine Narben. Die Andersgrotta, die während des Kriegs als Luftschutzraum benutzt wurde, ist heute ein Museum. 

In Vardø gibt es ein ungewöhnliches Denkmal zu bewundern: Es wurde in Gedenken an die 91 Menschen (vor allem Frauen) errichtet, die während der Hexenjagd im 17. Jahrhundert auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurden.

Puffin Kirkenes
Varanger
Roy Mangersnes / wildphoto.no / nordnorge.com
Steilneset in Vardø
Vardø
Jarle Wæhler / Statens vegvesen
Snow mobile in Kirkenes
Kirkenes
Terje Rakke / Nordic Life / Visitnorway.com
Kirkenes
Kirkenes
Terje Rakke/Nordic Life/visitnorway.com
Ad

Aktivitäten

Übernachtung

Essen und Trinken


Anreise und Mobilität vor Ort

Mit dem Flugzeug:
  • Der Flughafen Kirkenes gehört zu den regionalen Drehkreuzen der Luftfahrt und bietet mehrere tägliche Flugverbindungen nach und von Oslo.
  • Außerdem gibt es Anschlussflüge in viele kleinere Gemeinden der Region und darüber hinaus. Hierzu gehören u. a. Vadsø, Vardø, Båtsfjord, Berlevåg und Mehamn.
  • Auch Flüge nach Alta und Tromsø werden von Kirkenes angeboten.
Mit dem Auto:
  • Fernbusse verbinden die Region mit verschiedenen außerhalb gelegenen Orten. Sie fahren allerdings nicht besonders häufig, weshalb eine sorgfältige Planung empfehlenswert ist.
  • Außerdem fahren von Kirkenes täglich Busse ins russische Murmansk und – etwas sporadischer – nach Rovaniemi in Finnland. Hierfür könnten Voranmeldungen und Visas erforderlich sein.
  • Die Straßen sind in einem sehr guten Zustand und die meiste Zeit des Jahres geöffnet. Eine Ausnahme sind Bergpässe, die zu den kleinen Fischerdörfern an der Küste führen. Diese werden im Winter normalerweise mehrere Male gesperrt.
Mit dem Schiff:
  • Kirkenes ist die nördliche Hafenstation der norwegischen Küstenlinie Hurtigruten, die auf ihrem Weg in Kjøllefjord, Mehamn, Berlevåg, Båtsfjord, Vardø und Vadsø festmacht.
  • Von Kirkenes fährt die Fähre der Hurtigruten zurück nach Bergen in Westnorwegen und legt auf ihrem Weg an denselben Häfen an, mit Ausnahme von Vadsø.

 

Nordlicht-Vorhersage

Kirkenes und die Ost-Finnmark bieten noch viel mehr

Es gibt hier so viel zu erkunden – warum erst bis zum Urlaub warten, um zu entdecken, was Ihnen gefallen könnte?

×

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad