Skip to main content

NORWEGISCHE FESTUNGEN

Machen Sie einen Spaziergang durch die norwegische Verteidigungsgeschichte.

Viele der bekanntesten Festungen Norwegens liegen in sehr idyllischen Orten.

So auch die mächtige Festung Oscarsborg. Sie liegt auf einer Insel, nur fünf Minuten mit der Fähre von der kleinen Stadt Drøbak entfernt. Im Sommer erreicht man die Insel von Oslo im Rahmen einer zweistündigen malerischen Bootsfahrt.

Die Geschichte der Festung inmitten des Oslofjords reicht bis ins Jahr 1640 zurück.

Jeden Sommer findet im schönen Innenhof eine große Opernaufführung im Freien statt.

Machen Sie mit Ihren Kindern eine geführte Tour durch die Tunnel unterhalb der Festung, werfen Sie einen Blick auf die Kunstgalerie und das Museum und genießen Sie ein leckeres Abendessen. Gönnen Sie sich auch einen Tag im Spa oder entspannen Sie am Strand der Insel.

In der Festung kann man sogar übernachten!

Wenn Sie in Oslo auf Urlaub sind, sollten Sie unbedingt die Festung Akershus bewundern. In der ehrwürdigen und imposanten Festung können Sie mehr über die Geschichte der Stadt erfahren und einen herrlichen Blick auf den Hafen und den Fjord genießen.

Die Festung Akershus wurde ursprünglich 1299 erbaut und ist ein beliebter Ort für Großveranstaltungen wie Konzerte. Schauen Sie beim Besucherzentrum vorbei, besuchen Sie das norwegische Widerstandsmuseum und nehmen Sie an einer Führung teil.

Reservieren Sie einen Tisch im Restaurant Festningen oder lassen Sie es sich bei einem Bier und den besten und sonnigsten Aussichten auf die Stadt einfach gut gehen!

In Halden (in der Nähe der schwedischen Grenze) thront die Festung Fredriksten. Von der größten Festung Norwegens haben Sie einen fantastischen Blick auf die Stadt und die umliegenden Fjorde.

Nehmen Sie an einer geführten Tour teil, sehen Sie sich eine Show oder ein Konzert an oder machen Sie einen entspannenden Spaziergang bei Sonnenuntergang.

In der Festung gibt es zudem mehrere gute Restaurants und Cafés.

Etwas weiter nördlich können Sie in der Festung Kongsvinger aus dem 17. Jahrhundert mehr über die einzigartige Militärgeschichte erfahren und den Panoramablick auf den Glomma-Fluss genießen.

Spazieren Sie auf den sternförmigen Wällen der Festung und besuchen Sie das Museum. Erkunden Sie dann die unterhalb der Festung liegenden charmanten Holzhäuser im Viertel Øvrebyen in der Gemeinde Kongsvinger.

Übernachten Sie im prachtvollen Hotel & Resort Festningen und genießen Sie eine Mahlzeit in königlichem Ambiente.

Die Geschichte der Festung Bergenhus lässt sich bis ins frühe 16. Jahrhundert zurückverfolgen. Erkunden Sie das Museum und schlendern Sie durch die alten Gebäude und Befestigungsanlagen. Nur einen kurzen Spaziergang entfernt finden Sie zudem ein UNESCO-Weltkulturerbe: den mittelalterlichen Hansekai Bryggen.

Reisen Sie im Sommer nach Bergen? Dann besuchen Sie das Bergenfest! Es gehört zu den größten Open-Air-Live-Musikfestivals in Norwegen und findet in der Festung statt.

Eines der wichtigsten Wahrzeichen Trondheims ist die Festung Kristiansten aus dem Jahre 1682. Hier hat man eine hervorragende Aussicht und kann den Sonnenuntergang über der Stadt und den Bergen bewundern.

Besuchen Sie das Museum, genießen Sie eine Mahlzeit oder einen Snack und werfen Sie einen Blick auf den Veranstaltungskalender!

Planen Sie einen Urlaub?

Scrollen Sie nach unten und lassen Sie sich inspirieren!

Planen Sie Ihre Route

Erfahren Sie mehr

Vor kurzem angesehene Seiten